• ERP-Software und personenbezogene Daten in einer Cloud oder auf einem eigenen Server speichern? Wo liegen die Risiken im Jahr 2024?

    BildSeit einigen Jahren verstärkt sich der Trend, immer mehr Daten auf Cloud-basierten Servern zu speichern. Auch ERP- und Warenwirtschaftssysteme werden immer häufiger auf Cloud-Systemen genutzt. Der Vorteil von Cloud-Systemen besteht vor allem in der Bequemlichkeit und der einfachen Möglichkeit, von jedem Ort der Welt auf die Daten zugreifen zu können. Doch worin bestehen genau die Unterschiede zwischen einer Cloud-basierten und einer auf einem eigenen Server genutzte ERP-Software? Welche rechtlichen Risiken bestehen im Jahr 2024?

    Zum Betrieb einer ERP-Software auf einem Cloud- oder eigenen Server haben wir auf unserer Website einen kostenlosen Beitrag verfasst, der alle Vor- und Nachteile Cloudbasierter ERP-Software zusammenfaßt:

    ERP-Software in der Cloud oder auf eigenem Server
    https://gofilemaker.de/2023/02/cloud-oder-server-warum-die-datenhoheit-immer-wichtiger-wird/

    Cloud-Systeme sind einfach und bequem einzurichten, aber meist unflexibel.

    Eine Cloud-basierte ERP-Software ist in den meisten Fällen einfach und bequem einzurichten, da sie eine fertige Lösung direkt im Browser bietet. Außerdem ist ein weltweiter Zugriff auf die Daten auf ein Cloud-System problemlos mit einem Internet-Browser möglich. Der Nachteil besteht meist darin, dass Cloud-basierte Software oftmals recht starr und unflexibel ist. Man kann eben nur das nutzen, was auch angeboten wird, manche Cloudsysteme bieten aber die Möglichkeit, Drucklayouts mehr oder weniger rudimentär anzupassen.

    Der Betrieb einer ERP-Software auf einem eigenen Server erfordert mehr Aufwand zur Installation und Einrichtung als der eines Cloud-basierten Systems. Dafür bietet der eigene Server jedoch wesentlich mehr Möglichkeiten – im Fall eines FileMaker Servers beispielsweise automatische Datensicherungen und individuelle Benutzerrechte. FileMaker Server unterstützt auch die Nutzung von Backup-Servern, mit denen die Sicherheit des ERP-Systems weiter erhöht werden kann.

    Datenschutz und DSGVO beachten! Achtung, iCloud und Co.

    Grundvoraussetzung für den sicheren Betrieb eines Cloud-basierten ERP-Systems ist der Serverstandort innerhalb der EU oder Deutschlands. Seit der letzten Ausarbeitung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nicht mehr auf US-Amerikanischen Servern gespeichert werden. Bei der Speicherung jeglicher personenbezogenen Daten sollte auch darauf geachtet werden, diese nicht in Cloudspeichern wie iCloud, Dropbox o.Ä. zu speichern, da Sie nicht wissen, wo die Server für diese Dienste stehen.

    Ein eigener Server ist gut gewartet sicherer als ein Cloud-ERP.

    Der Betrieb einer ERP-Software auf einem eigenen Server ist meist deutlich sicherer als eine Cloud-basierte Software, denn mit einem eigenen Server verfügen Sie über die volle Hoheit über Ihre Daten. Bei einer Cloud-basierten Software müssen Sie sich dagegen darauf verlassen, dass der Anbieter der Software über sichere Systeme verfügt, nicht gehackt wird, sich die Server mindestens innerhalb der EU befinden und die Software immer verfügbar ist.

    FileMaker als sicherer Server für ERP-Software auf Apple und Windows.

    Claris FileMaker bietet einen hoch skalierbaren Datenbankserver für macOS, Windows oder Linux, mit dem FileMaker-Datenbanken sicher und SSL-verschlüsselt für den weltweiten Zugriff freigegeben werden können. Der Zugriff auf die Datenbanken kann mit FileMaker Pro auf macOS und Windows oder mit FileMaker Go für das iPhone oder iPad erfolgen. FileMaker Server bietet Zeitpläne für automatische Backups, bei Bedarf auch Backup-Server und kann mehr als 100 Datenbanken im LAN oder Internet freigeben. Mit einem FileMaker Server verfügen Sie über die volle Hoheit über Ihre Daten und haben die volle Kontrolle.

    FileMaker ist bereits seit Mitte der 80er-Jahre als flexibles Datenbanksystem für Apple und Windows erhältlich. Die heutige Version 20 unterstützt neben allen Datenbankfunktionen auch den Zugriff auf andere Datensysteme und ist mit den meisten Industriestandards kompatibel.

    Anpassbare ERP-Software für individuelle Betriebsprozesse.

    Mit gFM-Business ist eine ERP-Software am Markt erhältlich, die auf einem eigenen Server genutzt werden kann und mit Claris FileMaker Pro flexibel an eigene Betriebsprozesse anpassbar ist. Einmal auf dem eigenen Server eingerichtet können sich Benutzer an der Software anmelden und mit der Arbeit beginnen. Die ERP-Software enthält in der Basisversion bereits viele Standardmodule wie Kontaktmanagement/CRM, Warenwirtschaft und Faktura, Artikel- und Chargenverwaltung und viele Module zum Unternehmensmanagement. 

    gFM-Business ERP-Software mit CRM, Warenwirtschaft und Faktura
    https://gofilemaker.de/gfm-business-warenwirtschaft/

    Zusammengefaßt lässt sich festhalten, dass Cloud-basierte ERP-Systeme zwar schnell und bequem einzurichten sind und der Zugriff einfach über den Browser erfolgt, diese Vorteile aber auch mit einigen Nachteilen erkauft werden müssen und vor allem höhere Risiken bergen. Dies beginnt bei der nicht vorhandenen Hoheit über die Daten und geht bis zu rechtlichen Fragen in Bezug auf personenbezogene Daten und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte personenbezogene Daten immer auf einem eigenen Server speichern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    M. Schall IT-Services
    Herr Markus Schall
    Großer Kamp 5
    26209 Hatten
    Deutschland

    fon ..: 04482/5629070
    fax ..: 04482/5629069
    web ..: https://gofilemaker.de
    email : info@gofilemaker.de

    Entwicklung von anpassbarer ERP-Software mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft für macOS, Windows und iOS auf Basis der Claris FileMaker Plattform. Entwicklung und Vertrieb von Datenbanksystemen, ERP-Software und Warenwirtschaftssystemen auf Basis der FileMaker-Plattform. Erfahrung mit FileMaker-Datenbanken seit 1994, Gewinner eines FMM Award 2011, verliehen durch das FileMaker Magazin.

    Pressekontakt:

    M. Schall IT-Services
    Herr Markus Schall
    Großer Kamp 5
    26209 Hatten

    fon ..: 04482/5629070
    email : info@gofilemaker.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cloud-ERP-Software oder eigener Server? Was gilt 2024?

    veröffentlicht am 7. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 45 x angesehen • Content-ID 108782

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: