• Singleauskopplung „Elvis“ aus dem aktuellen Album „Kolossal“ von Norman Keil am 09.02.2024. Die erste Geschichte aus „The Magic Of A Tale“ von dem Künstler Ole Ohlendorff die veröffentlicht wird!

    BildNorman Keil veröffentlicht die Single „Elvis“ aus seinem neuen Album „Kolossal“ auf allen digitalen Kanälen.

    Am 09.02.2024 um 11:00 Uhr geht die Single online. Um 16:00 Uhr folgt dann das dazugehörige Musikvideo dazu.

    Norman Keil hat vor kurzem sein neues Album „Kolossal“ veröffentlicht, dass eine Sammlung von Titeln ist, die während der Corona-Pandemie entstanden sind. Zu dieser Veröffentlichung hat Norman den brandneuen Titel „Elvis“ hinzugefügt, der nun, als Singleauskopplung daraus erscheint. Die Idee zu diesem Song stammt aus dem Projekt „The Magic of a tale“ des legendären Künstlers Ole Ohlendorff und erzählt Norman Keils ganz persönliche Geschichte, wie er durch den „King“ zur Musik gekommen ist und das Gemälde „Elvis Presley“ aus der Serie „Dead Rock Heads“ von Ole Ohlendorff ihn dazu inspiriert hat.
    In dem Projekt „The Magic of a tale“ erzählen bekannte Persönlichkeiten (Ingo Pohlmann, Doro Pesch, Gunter Gabriel, Dr. Monika Griefahn, Christoph Stein-Schneider, Steffi Stephan u.v.m.) ihre persönliche Geschichte zu verstorbenen Rockmusiker:innen aus der weltweit größten Porträtserie „Dead Rock Heads“ dieses Künstlers.

    „Kolossal“ ist ab sofort erhältlich und zeigt Norman Keils vielseitiges musikalisches Talent. Die Songs auf dem Album spiegeln die Herausforderungen und Emotionen wider, die viele Menschen während der Pandemie erlebt haben und zeigen Normans breite Palette an vielschichtigen Songwriting.

    Zur Veröffentlichung der neuen Single geht Norman Keil auf „Kolossal-Tour“, um die neuen Songs live zu präsentieren. Fans können sich auf mitreißende Konzerte freuen, bei denen sie die energiegeladene Performance von Norman Keil erleben können.

    „Kolossal“ ist ein beeindruckendes Album, das die kreative Kraft von Norman Keil unterstreicht und gleichzeitig mit dem Song „Elvis“ einen Einblick in die Kunstwelt von Ole Ohlendorff bietet. Mit seiner eindringlichen Musik und den berührenden Texten hat Norman Keil ein Album geschaffen, das die Höhen und Tiefen des Lebens während der Pandemie einfängt.

    Norman Keil zählt ja schon seit geraumer Zeit nicht mehr nur als Geheimtipp. Er ist bereits eine Institution. Norman Keils Texte treffen direkt ins Herz – da ist nichts verschleiert, nichts geschönt, Keil singt ehrlich und geradeheraus, was er selbst erlebt hat. „Ich will keine Kunstfigur sein“, sagt er und hat keine Scheu davor, auf der Bühne sein Innerstes nach außen zu kehren und das Publikum dabei zutiefst zu berühren. Seine entwaffnende Art ist der Grund, dass er auch als Songschreiber erfolgreich ist: „Perfekt“ und „Klassenfahrt“, die populärsten Radiosongs der Band „Wingenfelder“ (bekannt durch „Fury in the Slaughterhouse“), stammen aus seiner Feder. 

    Seine Lieder und Texte erzählen Geschichten aus dem Alltag, von Träumen, von Horizonten. Diese Songs nehmen Dich an die Hand und führen Dich behutsam durch die Zeit. Die Dichtungen seiner Texte performen umgehend Bilder in Deinem Kopf. Immer wieder gibt es Neues in seinen Songs zu entdecken. Ob in sich kehrend oder aufbrausend rasant, jeder seiner Titel hat Charme.

    Norman Keil war lange Zeit in der Band Wingenfelder, bevor er als Solokünstler durch Deutschland tourte und in Vorprogrammen von Gregor Meyle bis Johannes Oerding spielte. Ein weiterer Höhepunkt waren auch die Auftritte bei Udo Lindenberg, wo Norman Keil als Bestandteil des Programms auf dem Rockliner 4 mehrere Konzerte auf See gespielt hatte. Unvergessliche Momente für alle, die dabei sein konnten.

     

    Online links:

    Website:

    https://www.norman-keil.com

    Facebook:

    https://www.facebook.com/NormanKeil

    Instagram:

    https://www.instagram.com/normankeil

     

    Wir nutzen folgende Hashtags:

    #normankeil #kolossal #elvis #combiful #oleohlendorff #tmoat #themagicofatale

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    combiful GmbH
    Herr Hanno Maack
    Salomon-Petri-Ring 79
    22117 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 40 39806366
    web ..: https://www.combiful.com
    email : press@combiful.com

    Moin und herzlich Willkommen bei der combiful GmbH
    Mit Leidenschaft und vollem Einsatz agieren wir bereits seit 3 Jahrzehnten als Dienstleistungsagentur im Event-, Cruise und Tourneebereich. Wir beschäftigen uns mit dem strategischen Aufbau von Künstler*innen sowie Event und Entertainment Konzepten und führen diese zur Marktreife bzw erweitern und optimieren diese unter Einbeziehung von Marketingzielen. Unser Team entwickelt hierzu inhaltliche Konzepte und medientechnische Lösungen für Events, Cruise Productions und Shows aller Art.

    Zu unseren Referenzen zählen:
    Rockliner, Udo Jürgens, Reamonn, Ole Ohlendorff, TUI Cruises, Nana Mouskouri, Beat-Club – The Story, Udo Lindenberg, Stars del Mar, Rea Garvey, Beiersdorf AG, Full Metal Cruise, Volkswagen, Vodafone, Deutsche Vermögensberatung, World Club Cruise u.v.m.

    Pressekontakt:

    combiful GmbH
    Herr Hanno Maack
    Salomon-Petri-Ring 79
    22117 Hamburg

    fon ..: +49 40 39806366
    email : press@combiful.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Norman Keil Single Release von „Elvis“ am 09.02.2024

    veröffentlicht am 7. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 59 x angesehen • Content-ID 108817

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: