• Eine Baufinanzierung ist für viele Verbraucher die größte Investition im Leben. Kleine Zinsunterschiede habe aufgrund der hohen Kreditsumme eine große Wirkung.

    BildDie Suche nach dem besten Zinssatz für eine Baufinanzierung erfordert eine gründliche Recherche und umfassende Vergleiche. Beim Kreditvergleich zu einer geplanten Immobilienfinanzierung müssen Immobilienkäufer auf die unterschiedlichsten Berechnungen der Banken achten.

    Faktoren die den Zinssatz bestimmen 

    Die oft ausgewiesenen niedrigen Zinssätze der Kreditgeber sind oft „1A*-Konditionen“, die viele zukünftige Immobilienerwerber nicht erhalten. Dies hängt vor allem an den Faktoren, die den Zins einer Hypothek in der Praxis beeinflussen. Der Beleihungsauslauf ist eine wichtige Größe, er misst das Verhältnis von Beleihungswert zum aufgenommenen Kreditvolumen. Der Beleihungswert ist dabei der Wert der Immobilie der über die Kreditlaufzeit bei einem Verkauf mit großer Sicherheit erzielt werden. Dieser entspricht nicht dem aktuellen Marktwert. Es ist mit einem Sicherheitsabschlag von ca. 10-20 Prozent zu rechnen, der von Bank zu Bank variieren kann. Das beste Baugeld erhalten Häuslebauer, wenn der aufgenommene Kredit unter 60 Prozent des Beleihungswerts liegt. Bei größeren Werten über 60 Prozent wird das Darlehen schnell teurer.

    Eine vereinbarte Sondertilgung wird mit einem Zinsaufschlag bepreist. Mit einem günstigeren Baukredit können Käufer eines energiesparenden Hauses rechnen. Günstige Energieeffizienzklassen führen zu einem Zinsrabatt. Für „Kleinstkredite“ unter 100000 Euro wird ein Aufpreis fällig. 

    Für reine Anleger, die eine Kapitalanlageimmobilie erwerben, sind Hypotheken oft teurer als für Selbstnutzer.

    Stangenware gibt es nicht

    „Jede Finanzierung ist anders, und hängt ganz wesentlich vom Käufer und dem jeweiligen Kaufobjekt ab“, meint André Perko, Geschäftsführer des Frankfurter Immobilien-Finanzierer FINANCEDOOR GmbH. „Die Kreditwürdigkeit, das Eigenkapital und letztlich die Qualität und Lage der Immobilie, sowie die jeweiligen Bankanforderungen bestimmen ganz wesentlich den Zinssatz“, so André Perko weiter. Durch die vielen Stellschrauben die Einfluss auf das Kreditangebot haben, ist eine fachkundige Beratung durch einen Experten wichtig.

    „Unsere Baufinanzierung Frankfurt bietet mit über 500 Banken eine große Auswahl und maßgeschneiderte persönliche Kreditberatung“, führt der Frankfurter Finanzberater aus. 

    Plattformen bietet riesigen Kundennutzen

    Sogenannte Finanzierungsplattformen bieten einen Vergleich über unterschiedlichste Finanzierungskonzepte, Zinsbindungen und Darlehensgeber. Es lassen sich Bausparkassen, Versicherungen, Privatbanken, Volks- und Raiffeisenbanken oder Sparkassen vergleichen. Unabhängige Finanzierungsberater können so für Transparenz sorgen und Ihren Kunden die günstigsten Angebote zur Immobilienfinanzierung offerieren. Ein erfolgreiches Modell das über größere Vertriebe und die Bündelung von Konditionen noch attraktiver wird.

    Vermittler von Baufinanzierungen

    Die auf Immobilienfinanzierung spezialisierten Berater bieten nicht nur Auswahl, sondern auch individuelle Beratung.  Wie viel Kredit kann getragen werden? Welches Förderdarlehen kann in eine Finanzierung eingebaut werden? Sind Darlehen mit Tilgungssatzwechsel möglich oder welche Annuität ist generell für einen Erwerber tragbar? Einen guten Vermittler von Baufinanzierungen können Verbraucher über Bewertungsportale finden. Kunden teilen dort ihre Finanzberater Erfahrungen und berichten über den Ablauf ihrer Immobilienfinanzierung. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FINANCEDOOR GmbH
    Herr André Perko
    Kiesstr. 38
    60486 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: 06977039967
    web ..: https://www.financedoor.de
    email : mail@financedoor.de

    Die FINANCEDOOR GmbH aus Frankfurt am Main bietet unter Führung des CEO André Perko Finanzberatung für private Haushalte. Als freier Finanzberater erstreckt sich das Portfolio von der Vorsorge über Versicherungen bis hin zu professionellen Geldanlagen. Die Finanzplanungen und Finanzberatungen umfassen dabei auch die private Baufinanzierung und die Ruhestandsplanung.

    Ganz im Sinne des Verbraucherschutzes versteht sich CEO André Perko als Partner an der Seite seiner Mandanten. Die Vermittlung und Beratung zu Finanzen wird unabhängig, sprich ohne Bindung an bestimmte Banken oder Versicherungen erbracht: Das Unternehmen ist als Honorar-Finanzanlagenberater §34 h GewO registriert.

    Mit über 23 Jahren Erfahrung in der privaten Finanzberatung werden Finanzgutachten und Versicherungschecks erarbeitet. Kunden schätzen diesen Service. Die FINANCEDOOR GmbH kann auf über 1000 positive Kundenbewertungen aus den vergangenen 23 Jahren zurückblicken. Ein Erfolg der auf langjähriger Erfahrung und Kompetenz in der Finanzberatung beruht.

    Pressekontakt:

    FINANCEDOOR GmbH
    Herr André Perko
    Kiesstr. 38
    60486 Frankfurt am Main

    fon ..: 06977039967
    email : mail@financedoor.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Den günstigsten Zins für die Baufinanzierung finden

    veröffentlicht am 8. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 61 x angesehen • Content-ID 108852

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: