• Vancouver, British Columbia, 20. Februar 2024 / IRW-Press / – TISDALE CLEAN ENERGY CORP. (Tisdale oder das Unternehmen) (TSX.V: TCEC, OTCQB: TCEFF, FWB: T1KC) freut sich, bestätigen zu können, dass die Bohrmannschaft und die Ausrüstung für das bevorstehende Arbeitsprogramm im Uranprojekt South Falcon East, das die Uranlagerstätte Fraser Lakes B beherbergt, mobilisiert wurden. Das Projekt South Falcon East liegt 18 km außerhalb der Randzone des Athabasca-Beckens, rund 50 km östlich des ehemaligen Uranbergbau- und Uranverarbeitungsbetriebs Key Lake.

    Tisdale Clean Energy Corp. unterzeichnete im Oktober 2022 eine Optionsvereinbarung mit der Firma SkyHarbour Resources Ltd., um sich im Rahmen eines Earn-ins bis zu 75 % der Anteile am Konzessionsgebiet South Falcon East zu sichern.

    Das Bohrvolumen der ersten Programmphase wird bis zu etwa 1.500 Bohrmeter umfassen. Vorrangig geht es darum, die bestehende Mineralisierung, die mit der Uranlagerstätte Fraser Lakes B in Verbindung steht, zu verifizieren und zu erweitern (Abbildung 2). Einerseits soll anhand von Infill-Bohrungen die Existenz und Kontinuität der bestehenden Mineralisierung bestätigt und damit der Grundstein für eine neue, aktualisierte Ressourcenschätzung sowie ein 3D-Modell in der Zukunft gelegt werden. Andererseits wird mit Stepout-Bohrungen versucht, die Grundfläche der Lagerstätte weiter auszudehnen, nachdem die derzeitige Mineralisierung in allen Richtungen offen ist. Zunächst wird der Fokus auf die Erweiterung der Mineralisierung entlang des Streichens und im Einfallen bis hinein ins Grundgebirge liegen.

    Ein weiterer Schwerpunkt wird darauf liegen, Explorationsaktivitäten auf regionaler Ebene einzuleiten, um vielversprechende Anomalien, die in der Region T-Bone Lake lokalisiert wurden, genauer zu untersuchen (Abbildung 2). Im Zuge von Bohrungen auf regionaler Ebene wird es vor allem darum gehen, weitere Mineralisierungszonen und Lagerstätten entlang des gefalteten Struktursystems, das die Lagerstätte Fraser Lakes B beherbergt, zu erschließen.

    Wir freuen uns, dass es bei South Falcon East nun endlich losgeht, sagte Trevor Perkins, beratender Geologe bei Tisdale. Dieses Programm wird der erste Schritt zur Bestätigung und Erweiterung der Uranlagerstätte Fraser Lakes B sein. Wir glauben, dass die Größe und der Gehalt der bestehenden Lagerstätte gesteigert werden können und sind zuversichtlich, dass wir in der Nähe neue Lagerstätten entdecken können. Wir freuen uns auf mehrere aufregende Jahre, in denen wir das Projekt South Falcon East vorantreiben werden, fuhr Herr Perkins fort.

    Das Feldprogramm wird in den nächsten Tagen eingeleitet. Für die Ausführung zeichnet die Firma Terralogic Exploration Inc. unter der Aufsicht von Laura Tennent, Project Manager bei Terralogic Exploration, und C. Trevor Perkins, dem geologischen Berater von Tisdale, verantwortlich. Das Bohrprogramm wird von Skyharbours Basislager McGowan Lake Camp aus durchgeführt, bei den täglichen Bohrungen kommt auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Das Budget für die erste Programmphase wird voraussichtlich mit 1,25 Millionen $ beziffert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73643/TCEC(2024-02-20)_DE_PRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Standort des Projekts South Falcon East im östlichen Teil des Athabasca-Beckens, Saskatchewan (Kanada)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73643/TCEC(2024-02-20)_DE_PRcom.002.png

    Abbildung 2: Bohrziele im Uranprojekt South Falcon East für das Jahr 2024
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73643/TCEC(2024-02-20)_DE_PRcom.003.png

    Abbildung 3: Projekt South Falcon East – Lageplan des Camps und der Bohrplätze

    Über das Projekt South Falcon East

    Das Projekt South Falcon East ist ein Uranexplorationsprojekt im südöstlichen Teil des Athabasca-Beckens und entspricht einem Teilbereich des derzeit von der Firma Skyharbour Resources Ltd. betriebenen Projekts South Falcon. Das Projekt erstreckt sich über eine Fläche von rund 12.464 Hektar und befindet sich 18 Kilometer außerhalb des Athabasca-Beckens, rund 50 Kilometer östlich der Mine Key Lake.

    Das Projekt South Falcon East beherbergt die Uran/Thorium-Lagerstätte Fraser Lakes B, in der sich historische Mineralressourcen* im Umfang von 6,9 Mio. Pfund U3O8 (vermutete Kategorie) mit einem U3O8-Gehalt von 0,03 % sowie 5,3 Mio. Pfund ThO2 (vermutete Kategorie) mit einem U3O8-Gehalt von 0,023 % ThO2 befinden. Bei der bisher entdeckten Uran- und Thoriummineralisierung handelt es sich um eine klassische Grundgebirgsmineralisierung vom Athabasca-Typ in geringer Tiefe, die mit gut ausgebildeten elektromagnetischen Leitschichten verbunden ist.

    Über Tisdale Clean Energy Corp.

    Tisdale Clean Energy ist ein kanadisches Unternehmen, das auf die Exploration und Erschließung von Uranvorkommen spezialisiert ist. Das Unternehmen widmet sich aktuell der Erschließung des Uranprojekts South Falcon East, das eine vermutete Uranressource von 6,96 Millionen Pfund innerhalb der Uran-Thorium-Lagerstätte Fraser Lakes B beherbergt. Das Projektgelände liegt im Athabasca-Becken in der kanadischen Provinz Saskatchewan.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die fachlichen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden im Einklang mit der kanadischen Vorschrift National Instrument 43- 101 erstellt und im Namen des Unternehmens durch C. Trevor Perkins, P.Geo. geprüft, der als geologischer Berater und qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 für das Unternehmen tätig ist.

    *Die historischen Ressourcen sind im Fachbericht zum Konzessionsgebiet South Falcon East in vom 9. Februar 2023 beschrieben, der vom Verkäufer bei SEDAR eingereicht wurde. Das Unternehmen behandelt die Ressourcen nicht als aktuelle Ressourcen und hat nicht genügend Arbeiten durchgeführt, um die Ressourcen als aktuelle Mineralressourcen einstufen zu können. Obwohl das Unternehmen diese historischen Ressourcen nicht als aktuell betrachtet, ist es der Ansicht, dass die durchgeführten Arbeiten zuverlässig sind und die entsprechenden Informationen für den Leser hilfreich sein können.

    FÜR DAS BOARD VON TISDALE CLEAN ENERGY CORP.
    Alex Klenman
    Alex Klenman, CEO

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
    Alex Klenman, CEO
    Tel: 604-970-4330
    info@tisdalecleanenergy.com

    Tisdale Clean Energy Corp
    Suite 2200, HSBC Building, 885 West Georgia St.
    Vancouver, BC, V6C 3E8, Kanada
    www.tisdalecleanenergy.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderen geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. In dieser Pressemeldung werden mit Begriffen wie vorhersehen, glauben, schätzen, erwarten, Ziel, Plan, Prognose, möglicherweise, planen und ähnlichen Worten oder Ausdrücken zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen gekennzeichnet. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Auffassung des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele bekannte und unbekannte Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden (können), unterscheiden. Das Unternehmen hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen so anzupassen, dass sie geänderte Annahmen oder Umstände oder auch andere Ereignisse widerspiegeln, die Einfluss auf solche Aussagen oder Informationen haben, es sei denn, dies wird in den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tisdale Clean Energy Corp.
    Alex Klenman
    Suite 2200, 885 West Georgia Street
    V6C3E8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ajklenman@gmail.com

    Pressekontakt:

    Tisdale Clean Energy Corp.
    Alex Klenman
    Suite 2200, 885 West Georgia Street
    V6C3E8 Vancouver, BC

    email : ajklenman@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Tisdale Clean Energy mobilisiert Bohrmannschaft und Ausrüstung für Phase 1-Bohrprogramm des Uranprojekts South Falcon East im Athabasca-Becken in Saskatchewan

    veröffentlicht am 20. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 54 x angesehen • Content-ID 109155

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: