• Die Zusammenarbeit mit NVIDIA soll ein funktionelleres, schlankeres Design für die Integration von LiDAR in Automobilanwendungen ermöglichen

    SUNNYVALE, CA / ACCESSWIRE / 18. März 2024 / Seyond, ein weltweit führender Anbieter von leistungsstarken LiDAR-Sensoren und -Lösungen für autonome Fahrzeuge und intelligenten Transport, gab heute seine Zusammenarbeit mit NVIDIA bekannt, um die hochmodernen LiDAR-Lösungen von Seyond in die Plattformen NVIDIA DriveWorks und NVIDIA Omniverse zu integrieren.

    Durch die Verquickung der branchenführenden LiDAR-Technologie und -Expertise von Seyond mit den umfassenden Lösungen für die Entwicklung im Automobilbereich von NVIDIA will Seyond die Art und Weise, wie autonome Fahrzeuge entworfen, entwickelt und getestet werden, verändern. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird die GPU-Hardware von NVIDIA zusammen mit der LiDAR-Technologie von Seyond eingesetzt, um Cloud-Punktdaten schnell und präzise zu verarbeiten und so die Leistungsfähigkeit des autonomen Fahrens zu verbessern.

    Die NVIDIA DriveWorks-Plattform dient als Grundlage für die Entwicklung und den Einsatz von Software für autonome Fahrzeuge und bietet nun LiDAR von Seyond als eines ihrer zahlreichen vielseitigen Tools an. Mit dieser neuen Integration können Entwickler die DriveWorks-Plattform mit ihrer automobilgerechten Middleware und beschleunigten Algorithmen nutzen, um die LiDAR-Technologie von Seyond einfacher und effizienter in ihr Fahrzeugdesign zu integrieren.

    NVIDIA Omniverse ist eine Plattform mit APIs (Application Programming Interfaces), SDKs (Software Development Kits) und Services, die es Entwickler ermöglicht, Universal Scene Description (OpenUSD)- und RTX-Rendering-Technologien einfach in ihre 3D-Anwendungen und -Services zu integrieren. Zu diesen Anwendungen gehören realitätsnahe, physikalisch basierte Simulationen für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge (AV).

    Die leistungsstarken LiDAR-Sensoren von Seyond bieten eine außergewöhnliche Punktpräzision und eine extrem große Reichweite, um eine unvergleichliche Genauigkeit für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich AVs, zu gewährleisten. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens, der Ultra-Long-Range-LiDAR-Sensor Falcon, hat einen Erfassungsbereich von 500 Metern und erzeugt 1.500 konfigurierbare Scanlinien pro Sekunde, um ein 3D-Cloud-Punktbild zu erstellen, das eine einfache Erkennung und Klassifizierung von Objekten auf und neben der Straße ermöglicht.

    Die unvergleichliche Kombination aus extrem hoher Reichweite und Bildauflösung von Falcon bietet Automobilherstellern ein Höchstmaß an Sicherheit für autonomes Fahren und Fahrerassistenzfunktionen. Falcon ist seit 2022 eine Standardkonfiguration des Aquila-Systems für acht NIO-Modelle, darunter ET7, ES7 und ET5, und ist auch in die FF91 Futurist-Modelle von Faraday Future integriert.

    Die Integration der LiDAR-Lösungen von Seyond in DriveWorks und Omniverse zeugt von unserem Engagement, hochwertige, sorgfältig geprüfte LiDAR-Sensoren zu produzieren, um die Entwicklung von sichereren, intelligenteren und effizienteren Lösungen für autonomes Fahren und intelligente Infrastrukturen weltweit zu fördern, so Ezana Tesfu, Director of Business Development bei Seyond. Wir sehen der Zusammenarbeit mit NVIDIA bei der Entwicklung neuer und innovativer Möglichkeiten durch diese Integration entgegen, um unsere OEM-Kunden in der Automobilindustrie bei der Entwicklung und Skalierung intelligenter, hochfunktionaler Anwendungen für autonomes Fahren zu unterstützen.

    Seyond ist Mitglied von NVIDIA Inception, einem Programm zur Förderung von Startups, die die Industrie durch technologische Fortschritte revolutionieren.

    Über Seyond

    Seyond ist ein weltweit führender Anbieter von bildbasierten LiDAR-Technologien, mit denen die Bereiche Automobil, intelligenter Transport, Robotik und industrielle Automatisierung noch sicherer, intelligenter und mobiler werden sollen. Die im Silicon Valley gegründete Firma, die weltweit Forschungs- und Produktionseinrichtungen in strategisch günstiger Lage betreibt, entwickelt LiDAR-Lösungen, welche das autonome Fahren optimieren und die Entwicklung intelligenter Infrastruktureinrichtungen befeuern. Mit seinem dynamischen Portfolio – bestehend aus dem Vorzeigeprodukt, dem LiDAR-Sensor Falcon mit besonders großer Reichweite, dem LiDAR-Sensor Robin mit mittlerer bis kurzer Reichweite sowie der OmniVidi-Software-Plattform für Wahrnehmungsdienste – bestückt das Unternehmen automatisierte Lösungen bzw. ITS-Lösungen für Partnerunternehmen wie NIO, NVIDIA, Exwayz und Hexagon. Mit Hunderttausenden von LiDAR-Sensoren von Seyond, die bereits weltweit in automobilen und nicht-automobilen Anwendungen im Einsatz sind, und mit einer jährlichen Gesamtproduktionskapazität, die bis Ende 2024 voraussichtlich eine halbe Million Einheiten übersteigen wird, ebnet Seyond der Welt den Weg zu See Smarter.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.seyond.com/

    Dazugehöriges Bild

    Dazugehöriges Video

    Ansprechpartner:
    Seyond
    Ken Bieber
    PR@seyond.com

    QUELLE: Seyond

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Seyond baut LiDAR-Lösungen für autonome Fahrzeuge mit Integration in NVIDIA DriveWorks und Omniverse aus

    veröffentlicht am 18. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 67 x angesehen • Content-ID 109945

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: