• BOCA RATON, Florida – (28. März 2024) / IRW-Press / – Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX), ein Lithiumexplorations- und Erschließungsunternehmen, gibt bekannt, dass es endgültige Investitions- und Abnahmevereinbarungen mit Mitsui & Co., Ltd. (Mitsui) geschlossen hat. Das Unternehmen sieht dies als starke Bestätigung seines Projekts und Teams an. Mitsui erwirbt Stammaktien von Atlas Lithium im Wert von 30.000.000 USD mit einem Aufschlag von 10 % auf den 5-Tage-VWAP (volumengewichteter Durchschnittspreis) (die Strategische Investition) und geht gleichzeitig eine Abnahmevereinbarung (die Abnahme) für den zukünftigen Erwerb von 15.000 Tonnen Lithiumkonzentrat aus der Phase 1 und 60.000 Tonnen im Jahr in den fünf Jahren der Phase 2 von Atlas Lithiums Projekt Neves im brasilianischen Lithium Valley, das bald in Produktion geht. Durch die strategische Investition erhält Atlas Lithium sofort verfügbare Finanzmittel, um seine rasche Entwicklung hin zur Einnahmengenerierung durch die Produktion und den Verkauf von qualitativ hochwertigem, kostengünstigem und umweltverträglichem Lithiumkonzentrat fortzuführen.

    Mitsui und Atlas Lithium sind, wie im Januar 2023 angekündigt, eine Absichtserklärung eingegangen, und die zwei Unternehmen haben seitdem ein sehr gutes Verhältnis aufgebaut, das zahlreiche Due-Diligence-Besuche beim Projekt des Unternehmens durch Führungskräfte und technische Experten von Mitsui sowie Besuche des Managements von Atlas Lithium in mehreren Büros von Mitsui in Brasilien, den USA, Kanada und Japan umfasste. Die strategische Investition ist der Höhepunkt des gegenseitigen Interesses am Wachstum von Atlas Lithium. Sie liefert die weitere Finanzierung, mit der Atlas Lithium seine Entwicklung hin zum Betrieb einer Lithiummine im Tagebau und einer Spodumen-Konzentrationsanlage bis zum vierten Quartal 2024 rasch voranbringen kann. Mitsui ist seit 1960 in Brasilien stark vertreten und kann auf eine lange Geschichte gewinnbringender Bergbauinvestitionen in diesem Land zurückblicken.

    Der heutige Tag ist ein wichtiger Meilenstein für Atlas Lithium, während wir unserem Ziel, ein wichtiger Lithiumlieferant in der globalen Lieferkette für Batteriematerial für Elektrofahrzeuge zu werden, immer näherkommen. Mitsuis Investition spiegelt das Vertrauen in unser Team, unsere Assets und unser Geschäftsmodell wider, sagte Marc Fogassa, CEO und Chairman von Atlas Lithium. Ich fühle mich geehrt, hier in Tokio diese geschichtsträchtige Vereinbarung für Atlas Lithium unterzeichnen zu dürfen, die zweifelsohne zu einer großen Wertschöpfung für unsere Aktionäre führen wird. Ich habe gesehen, wie das Verhältnis zwischen diesen beiden Unternehmen immer enger wurde, und bin davon überzeugt, dass diese Partnerschaft mit Mitsui zu einer erheblichen Stärkung von Atlas Lithium führen wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74082/AtlasLithium_280324_DEPRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1: Unterzeichnungszeremonie mit Marc Fogassa, Atlas Lithiums CEO und Chairman, und Akinobu Hashimoto, General Manager, Mitsuis New Metals & Aluminum Division.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74082/AtlasLithium_280324_DEPRCOM.002.jpeg

    Abbildung 2: Management von Atlas Lithium zusammen mit leitenden Angestellten von Mitsui, darunter Tetsuya Fukuda, Chief Operating Officer, Mineral & Metal Resources Business Unit, und Masaya Inamuro, General Manager, Corporate Planning & Strategy Division.

    Der Abschluss der Investition wird innerhalb von zehn Tagen erwartet, sobald die üblichen Genehmigungen vorliegen. Weitere Einzelheiten sind in einem Formular Form 8-K zu finden, das heute der Börsenaufsichtsbehörde eingereicht wurde. Atlas Lithiums Berater ist Goldman Sachs & Co., und der rechtliche Berater ist DLA Piper U.S.

    Über Atlas Lithium Corporation

    Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) richtet sein Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung und Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Hartgestein- Lithiumprojekts im brasilianischen Lithium Valley, einem bekannten Lithiumgebiet im Bundesstaat Minas Gerais. Darüber hinaus besitzt Atlas Lithium eine 100%ige Eigentümerschaft an Mineralrechten für andere Batterie- und kritische Metalle wie Nickel, Seltene Erden, Titan, Graphit und Kupfer. Das Unternehmen besitzt auch Aktienbeteiligungen an Apollo Resources Corp. (Privatunternehmen; Eisen) und Jupiter Gold Corp. (OTCQB: JUPGF) (Gold und Quarzit).

    Über Mitsui

    Mitsui & Co. ist ein globales Handels- und Investitionsunternehmen, das in über 60 Ländern vertreten ist und über ein breit aufgestelltes Geschäftsportfolio mit einer breiten Palette an Industrien umfasst. Das Unternehmen identifiziert, entwickelt und vergrößert seine Geschäfte in Partnerschaft mit einem globalen Netzwerk von vertrauenswürdigen Partnern, zu denen auch weltweit führende Unternehmen gehören, die ihre geografischen und branchenübergreifenden Stärken kombinieren, um langfristig nachhaltige Werte für die Interessensvertreter zu schaffen. Für seinen aktuellen mittelfristigen Managementplan hat Mitsui drei wichtige strategische Initiativen festgelegt: Unterstützung von Industrien bei ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung durch eine stabile Versorgung mit Ressourcen und Materialien und Bereitstellung von Infrastruktur, Förderung eines globalen Übergangs hin zu kohlenstoffarmer und erneuerbarer Energie sowie Ermöglichung eines gesunden Lebens für die Menschen durch die Bereitstellung einer hochwertigen Gesundheitsversorgung und Zugang zu guter Ernährung. Weitere Informationen finden Sie unter www.mitsui.com.

    Investor Relations:
    Brian Bernier
    Vice President, Investor Relations
    +1 (833) 661-7900
    bwb@atlas-lithium.com
    https:// www.atlas-lithium.com/
    @Atlas_Lithium

    Safe Harbor-Zertifizierung

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Plänen, Schätzungen und Prognosen von Atlas Lithium und seinen Tochtergesellschaften und unterliegen inhärenten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Aussagen gehören unter anderem solche, die sich auf das Wachstum von Märkten und Industriesegmenten sowie auf die Nachfrage und Akzeptanz neuer und bestehender Produkte beziehen; Prognosen zu Produktion, Reserven, Umsatz, Gewinn, Einnahmen, Gewinnspannen oder anderen finanziellen Posten; Aussagen zu den Plänen, Strategien und Zielen des Managements für zukünftige Operationen; Aussagen zu zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen oder Leistungen; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit in Brasilien sowie alle Annahmen, Erwartungen, Vorhersagen, Absichten oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Daher sollten Sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Unter anderem können die folgenden Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen: Ergebnisse der laufenden geotechnischen Analyse von Projekten; Geschäftsbedingungen in Brasilien; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, geopolitische Ereignisse und regulatorische Änderungen; Verfügbarkeit von Kapital; die Fähigkeit von Atlas Lithium, seine Wettbewerbsposition aufrechtzuerhalten; manipulative Versuche von Leerverkäufern, unseren Aktienkurs zu drücken; und die Abhängigkeit von der Unternehmensleitung.

    Weitere Risiken im Zusammenhang mit dem Unternehmen und seinen Tochtergesellschaften werden im Abschnitt Risk Factors im Formblatt 10-K des Unternehmens, das am 27. März 2024 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde, ausführlicher erläutert. Bitte beachten Sie auch die anderen Einreichungen des Unternehmens bei der SEC, die alle unter www.sec.gov verfügbar sind. Darüber hinaus stellen alle zukunftsgerichteten Aussagen nur die Ansichten des Unternehmens zum heutigen Tag dar und sollten nicht als Ausdruck seiner Ansichten zu einem späteren Zeitpunkt betrachtet werden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Atlas Lithium Corporation
    Michael Kim
    1200 N Federal Hwy, Suite 200
    FL 33432 Boca Raton
    USA

    email : atlx@mzgroup.us

    Pressekontakt:

    Atlas Lithium Corporation
    Michael Kim
    1200 N Federal Hwy, Suite 200
    FL 33432 Boca Raton

    email : atlx@mzgroup.us


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Atlas Lithium sichert sich strategische Investition in Höhe von 30 Mio. USD und Abnahmevereinbarung von Mitsui

    veröffentlicht am 28. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 51 x angesehen • Content-ID 110269

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: