• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

    Toronto, Ontario, 9. Mai 2024 – Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU; OTCQB: AUIAF; Frankfurt: 20Q) („Aurania“ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aurania-resources-ltd/ – gibt bekannt, dass es im Anschluss an seine Pressemitteilungen vom 17. April 2024 und 24. April 2024 die erste Tranche (die „erste Tranche“) seiner nicht vermittelten Privatplatzierung von bis zu 20.000.000 Einheiten („Einheiten“) mit einem Gesamterlös von bis zu 4.000.000 C$ brutto abgeschlossen hat, wobei das Unternehmen das Recht hat, den Umfang der Erstplatzierung um bis zu 25 % zu erhöhen (die „Platzierung“). Im Rahmen der ersten Tranche wurden insgesamt 10.874.360 Einheiten zu einem Preis von 0,20 C$ pro Einheit (der „Ausgabepreis“) verkauft, was einen Bruttoerlös von insgesamt 2.174.872,00 C$ ergab.

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie am Kapital des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem Optionsschein zum Kauf einer Stammaktie (ein „Optionsschein“). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, bis zum 9. Mai 2026 jederzeit eine Stammaktie (eine „Warrant-Aktie“) zu einem Ausübungspreis von 0,45 C$ pro Warrant-Aktie zu erwerben. Das Unternehmen geht davon aus, die zweite und letzte Tranche des Angebots am oder um den 17. Mai 2024 abzuschließen.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot für die Exploration und Zielverfeinerung im Zielgebiet Kuri-Yawi in Ecuador sowie für allgemeine Betriebskapitalzwecke zu verwenden, wie in der Pressemitteilung vom 17. April 2024 ausführlicher beschrieben.

    In Verbindung mit dem Abschluss der ersten Tranche zahlte das Unternehmen an bestimmte Finder Provisionen in Höhe von insgesamt 3.430,00 $ in bar und 17.150 Finder Warrants (jeweils ein „Finder Warrant“). Jeder Finder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer (1) Einheit zum Ausgabepreis und kann innerhalb eines Zeitraums von vierundzwanzig (24) Monaten nach dem Abschluss der ersten Tranche ausgeübt werden.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es die am 17. April 2024 und am 24. April 2024 erstmals angekündigte Transaktion zur Begleichung der Schulden (die „Schuldenbegleichung“) abgeschlossen hat. Gemäß dem Schuldenvergleich gab das Unternehmen insgesamt 10.360.825 Stammaktien an Dr. Keith Barron, den CEO und Director des Unternehmens, aus, um Darlehen in Höhe von 2,0 Mio. C$ zuzüglich Zinsen in Höhe von 72.165 C$ zu begleichen, die das Unternehmen ihm insgesamt schuldete (die „Schulden“), und zwar zu einem Preis von 0,20 C$ pro Stammaktie. Die Schulden bezogen sich auf Schuldscheine des Unternehmens in Bezug auf Darlehen von Dr. Barron zur Bereitstellung von Barmitteln für das Unternehmen. Das Unternehmen hatte sich dafür entschieden, die Schulden durch die Emission von Stammaktien zu begleichen, um Barmittel zu sparen und die Bilanz des Unternehmens zu stärken.

    Der Abschluss des Schuldenvergleichs und der ersten Tranche steht unter dem Vorbehalt des Erhalts aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, einschließlich der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. Alle Wertpapiere, die im Rahmen der ersten Tranche des Angebots und des Schuldenvergleichs ausgegeben und emittiert werden, unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten plus einem Tag, die am Tag der Emission beginnt.

    Transaktionen mit verbundenen Parteien und Frühwarnbericht

    Dr. Barron erwarb 10.360.825 Stammaktien im Rahmen der Schuldenbegleichung und 2.303.360 Einheiten im Rahmen des Angebots (zusammen der „Erwerb“). Diese Transaktionen stellen eine „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne der Richtlinien der TSXV und des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions („MI 61-101“) dar. Das Unternehmen beruft sich auf Ausnahmen von den Anforderungen bezüglich der Zustimmung der Minderheitsaktionäre und der formalen Bewertung, die für die Transaktionen mit verbundenen Parteien gemäß Abschnitt 5.5(a) bzw. 5.7(1)(a) von MI 61-101 gelten, da der faire Marktwert der Beteiligung an der Schuldentilgung und dem Angebot nicht mehr als 25 Prozent der Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt.

    Vor der Übernahme besaß Dr. Barron 29.251.525 Stammaktien, 1.203.992 Optionen auf den Erwerb von Aktien („Optionen“) und 9.317.997 Warrants, was 43,4 % bzw. 51,0 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Emittenten auf unverwässerter bzw. teilweise verwässerter Basis entspricht. Nach dem Erwerb besitzt oder kontrolliert Dr. Barron nun insgesamt 41.915.710 Aktien, 1.203.992 Optionen und 11.621.357 Optionsscheine, was 47,3 % bzw. 53,9 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Emittenten auf unverwässerter bzw. teilweise verwässerter Basis entspricht.

    In Erfüllung der Anforderungen von National Instrument 62-104 – Take-Over Bids and Issuer Bids und National Instrument 62-103 – The Early Warning System and Related Take-Over Bid and Insider Reporting Issues wird ein Frühwarnbericht bezüglich des Erwerbs von Wertpapieren durch Dr. Barron unter dem SEDAR+ Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca veröffentlicht.

    Die Käufe wurden zu Investitionszwecken getätigt. Je nach Markt- und anderen Bedingungen kann Dr. Barron von Zeit zu Zeit in der Zukunft sein Eigentum, seine Kontrolle oder seine Weisungsbefugnis in Bezug auf Wertpapiere des Unternehmens durch Markttransaktionen, private Vereinbarungen oder auf andere Weise erhöhen oder verringern.

    Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen dementsprechend nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den Registrierungsvorschriften des U.S. Securities Act und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiervorschriften oder gemäß den Ausnahmeregelungen davon. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeiner Rechtsordnung dar.

    Über Aurania
    Aurania ist ein Mineralexplorationsunternehmen , das sich mit der Identifizierung, der Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralgrundstücken beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer in Südamerika liegt. Das Vorzeigeprojekt, The Lost Cities – Cutucu Project, befindet sich im Jurassic Metallogenic Belt in den östlichen Ausläufern des Andengebirges im Südosten Ecuadors.

    Informationen über Aurania und technische Berichte finden Sie unter www.aurania.com und www.sedarplus.ca, sowie auf Facebook unter www.facebook.com/auranialtd/, Twitter unter twitter.com/auranialtd und LinkedIn unter www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Carolyn Muir
    VP Unternehmensentwicklung & Investor Relations
    Aurania Resources Ltd.
    (416) 367-3200
    carolyn.muir@aurania.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSXV noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSXV) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf künftige Ereignisse oder künftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensleitung widerspiegeln. Die zukunftsgerichteten Informationen beinhalten Aussagen über das erwartete Angebot, einschließlich seines maximalen Umfangs, die Schuldenbegleichung, den erwarteten Zeitplan für den Abschluss des Angebots und der Schuldenbegleichung, die Fähigkeit, das Angebot und die Schuldenbegleichung zu den hierin vorgesehenen Bedingungen oder überhaupt abzuschließen, die erwartete Verwendung der Nettoerlöse aus dem Angebot, den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSXV für die Notierung der Stammaktien und der Warrant-Aktien (und deren Zeitplan), Auranias Zielsetzungen, Ziele oder zukünftige Pläne, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Mineralisierungen, das Portfolio des Unternehmens, die Finanzabteilung, das Managementteam und das verbesserte Kapitalmarktprofil, die Schätzung der Mineralressourcen, die Exploration, der Zeitplan für die Aufnahme des Betriebs und die Schätzungen der Marktbedingungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Überzeugungen des Managements wider und basieren auf Annahmen und Informationen, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, einschließlich der Annahme, dass es keine wesentlichen nachteiligen Veränderungen bei den Metallpreisen geben wird, dass alle erforderlichen Zustimmungen, Lizenzen, Genehmigungen und Zulassungen eingeholt werden, einschließlich verschiedener lokaler Regierungslizenzen und des Marktes. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass zukünftige Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu den Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, gehören unter anderem das Versäumnis, die erforderlichen behördlichen Lizenzen, Genehmigungen, Zulassungen und Zustimmungen zu erhalten, oder Verzögerungen bei deren Erhalt, die Unfähigkeit, die erforderlichen Finanzmittel zu beschaffen, ein allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung, ein volatiler Aktienkurs, Arbeitsstreiks, politische Unruhen, Änderungen der für Aurania geltenden Bergbauregelungen, die Nichteinhaltung von Umweltvorschriften und eine Abschwächung des Markt- und Branchenvertrauens in Edelmetalle und Kupfer. Aurania weist den Leser darauf hin, dass die obige Liste der Risikofaktoren nicht erschöpfend ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Aurania gibt den Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung und den Abschluss des Schuldenvergleichs bekannt

    veröffentlicht am 10. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 113 x angesehen • Content-ID 111454

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: