• Montreal, Québec, 10. Juni 2024 – Osisko Development Corp. (NYSE: ODV, TSXV: ODV) („Osisko Development“ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-development-corp/ – gibt bekannt, dass es über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Barkerville Gold Mines Ltd. ein Änderungsabkommen zum Kreditabkommen (die „Änderung“) mit der National Bank of Canada (der „Kreditgeber“) vom 1. März 2024 abgeschlossen hat, das ein verzögertes Darlehen in Höhe von 50 Millionen US$ (die „Kreditfazilität“) vorsieht. („Barkerville“).

    Die Änderung sieht u.a. Folgendes vor

    – Eine 8-monatige Verlängerung des Fälligkeitsdatums der Kreditfazilität bis zum 31. Oktober 2025 (vom 1. März 2025). Die Verlängerung ist an die Bedingung geknüpft, dass das Unternehmen vor dem 31. Oktober 2024 eine Kapitalerhöhung in Höhe von mindestens 20 Mio. US$ durchführt, andernfalls wird das Fälligkeitsdatum auf den 28. Februar 2025 zurückgesetzt.
    – Reduzierung des obligatorischen Rückzahlungsbetrags auf 50 % jedes zusätzlichen Dollars, der bei bestimmten Finanzierungen über 25 Mio. US$ aufgebracht wird, wodurch das Unternehmen 50 % dieser Erlöse behalten kann. Für Beträge bis zu 25 Millionen US-Dollar besteht keine Vorfälligkeitspflicht. Es gibt keine weiteren wesentlichen Änderungen an der Laufzeit der Kreditfazilität.

    „Die Änderung der Kreditfazilität verschafft uns zusätzliche finanzielle Flexibilität, während wir das Goldprojekt Cariboo bis zur Schaufelreife vorantreiben, wobei die Genehmigungen für das dritte Quartal 2024 erwartet werden, und Möglichkeiten zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie erkunden“, sagte Sean Roosen, Chairman und CEO.

    Die Zusammenfassung der wichtigsten Bedingungen der Änderung wird in ihrer Gesamtheit durch den vollständigen Text der Änderung eingeschränkt, von dem eine Kopie auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) verfügbar sein wird. Weitere Einzelheiten zur Kreditfazilität sind dem vollständigen Text der ursprünglichen Kreditvereinbarung vom 1. März 2024 zu entnehmen, der auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) unter dem Emittentenprofil des Unternehmens verfügbar ist. Im Zusammenhang mit der Änderung hat sich das Unternehmen bereit erklärt, dem Kreditgeber eine Vorabgebühr in Höhe von ca. 670.000 US$ sowie Laufzeitgebühren in Höhe von 1,5 % bis 2,0 % des gesamten Zusagebetrags zu zahlen.

    ÜBER OSISKO DEVELOPMENT CORP.

    Osisko Development Corp. ist ein nordamerikanisches Golderschließungsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf ehemals produzierenden Bergbaulagern in bergbaufreundlichen Rechtsgebieten mit Potenzial für die Größe eines Bezirks liegt. Das Ziel des Unternehmens ist es, durch die Weiterentwicklung des zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekts Cariboo in Zentral-BC (Kanada), des Projekts Tintic im historischen Bergbaudistrikt East Tintic in Utah (USA) und des Goldprojekts San Antonio in Sonora (Mexiko) zu einem mittleren Goldproduzenten zu werden. Neben dem beträchtlichen Brownfield-Explorationspotenzial dieser Grundstücke, die von bedeutenden historischen Bergbaudaten, einer bestehenden Infrastruktur und dem Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften profitieren, wird die Projektpipeline des Unternehmens durch andere aussichtsreiche Explorationsgrundstücke ergänzt. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, attraktive, langlebige, sozial und ökologisch nachhaltige Bergbauanlagen zu entwickeln und gleichzeitig das Entwicklungsrisiko zu minimieren und die Mineralressourcen zu vergrößern.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.osiskodev.com oder kontaktieren Sie uns:

    Sean Roosen
    Vorsitzender und CEO
    E-Mail: sroosen@osiskodev.com
    Tel: + 1 (514) 940-0685

    Philipp Rabenok
    Direktor, Investor Relations
    E-Mail: prabenok@osiskodev.com
    Tel: + 1 (437) 423-3644

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    VORSICHT BEI ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und als „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) gelten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen setzen naturgemäß voraus, dass Osisko Development bestimmte Annahmen trifft, und bergen zwangsläufig bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Leistungsgarantie dar. Wörter wie „können“, „werden“, „würden“, „könnten“, „erwarten“, „glauben“, „planen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „fortsetzen“ oder die negative oder vergleichbare Terminologie sowie Begriffe, die üblicherweise in der Zukunft und unter Vorbehalt verwendet werden, sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Die in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen beruhen auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die bei der Erstellung einer Schlussfolgerung oder einer Vorhersage oder Projektion zugrunde gelegt wurden, einschließlich der Annahmen, Qualifikationen und Beschränkungen in Bezug auf die Weiterentwicklung und Erschließung des Goldprojekts Cariboo und anderer mineralischer Vermögenswerte des Unternehmens, die Verwendung der Erlöse aus der Inanspruchnahme der Kreditfazilität (in ihrer geänderten Fassung), die Auswirkungen der Änderung auf das Unternehmen und seine Finanzlage und -verteilung, die Fähigkeit, eine Eigenkapitalfinanzierung vor dem 31. Oktober 2024 oder überhaupt abzuschließen, und die Fähigkeit des Unternehmens, die Bedingungen für die Inanspruchnahme der Kreditfazilität (in ihrer geänderten Fassung) zu erfüllen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden, einschließlich Risiken in Zusammenhang mit der Erfüllung der Bedingungen für eine Inanspruchnahme der Kreditfazilität (in ihrer aktuellen Fassung); die Fähigkeit des Unternehmens, die Auflagen der Kreditfazilität (in ihrer aktuellen Fassung) einzuhalten; Risiken im Zusammenhang mit der Exploration und der potenziellen Erschließung des Goldprojekts Cariboo; die Genauigkeit der geschätzten Kosten für die Erschließungsaktivitäten beim Goldprojekt Cariboo und Risiken im Zusammenhang mit Kostenüberschreitungen; Risiken im Zusammenhang mit der Leistung der beim Goldprojekt Cariboo eingesetzten Technologien; die Fähigkeit, zusätzliche Finanzmittel für das Goldprojekt Cariboo und das Projekt Tintic zu beschaffen; Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen in der Bergbaubranche im Allgemeinen; Schwankungen der Rohstoffpreise und der Wechselkurse; Ungewissheiten in Bezug auf die Interpretation von Bohrergebnissen und die Geologie, die Kontinuität und den Gehalt von Mineralvorkommen; die Erteilung der erforderlichen Genehmigungen innerhalb des geplanten Zeitrahmens; der regulatorische Rahmen und das Vorhandensein von Gesetzen und Bestimmungen, die den Bergbau einschränken könnten; die Notwendigkeit, zusätzliche Finanzmittel für die Erschließung von Grundstücken zu erhalten, und die Ungewissheit hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Bedingungen zukünftiger Finanzierungen; und andere Risikofaktoren, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, wie im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens, im Jahresabschluss und in der Diskussion und Analyse des Managements sowie in anderen öffentlichen Unterlagen auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) unter dem Emittentenprofil des Unternehmens veröffentlicht.

    Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbaren Informationen angemessen sind, können keine Zusicherungen hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse, Aktivitäten und Leistungen gegeben werden. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Leistungsgarantien, und es kann nicht garantiert werden, dass sich diese zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Osisko Development Corp.
    Alexander Dann
    300 – 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, Quebec
    Kanada

    email : adann@osiskodev.com

    Pressekontakt:

    Osisko Development Corp.
    Alexander Dann
    300 – 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, Quebec

    email : adann@osiskodev.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Osisko Development ändert US$50 Millionen Kreditfazilität

    veröffentlicht am 10. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 47 x angesehen • Content-ID 112292

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: