• FE Limited: Earn-in-Abkommen hinsichtlich Lithium- und Goldkonzessionsgebiete von Macarthur Minerals

    Höhepunkte:

    – Fe Limited (FEL) sichert sich exklusive Option auf Erwerb einer Beteiligung von bis zu 75 % an Lithium- und Goldkonzessionsgebieten von Macarthur Minerals in Region Pilbara (Western Australia), einer der aufstrebenden Lithiumprovinzen der Welt

    – Ergänzt Lithiumkonzessionsgebiet Mercury, das FEL erwerben wird (siehe ASX-Pressemitteilung vom 22. Februar 2019) und beschert FEL insgesamt über 1.600 km² an äußerst vielversprechendem Land

    – FEL bringt bis zu 2 Mio. $ mittels Platzierung auf

    Fe Limited (ASX: FEL) (FEL oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es ein exklusives Optionsabkommen (das Optionsabkommen) mit Macarthur Lithium Pty. Ltd. (MLi), einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Macarthur Minerals Limited (TSX-V: MMS) (Macarthur), unterzeichnet hat, um eine Beteiligung von bis zu 75 Prozent an den in Tabelle 1 aufgeführten Konzessionsgebieten (das Projekt) zu erwerben.
    Das Projekt umfasst 19 äußerst vielversprechende Gold-, Kupfer- und Lithiumkonzessionsgebiete in der Nähe zahlreicher bekannter Hartgesteins-Lithium- und Goldlagerstätten im Zentrum und Osten von Pilbara (siehe Tabelle 1 und Abbildung 1).
    Bedingungen des Optionsabkommens
    MLi hat FEL eine 45-tägige Option gewährt, um es FEL zu ermöglichen, eine Kaufprüfung durchzuführen und sich die für die Ausübung der Option erforderliche Finanzierung zu sichern. Das Unternehmen wird an MLi eine nicht erstattungsfähige Optionsgebühr in Höhe von 100.000 Dollar in bar bezahlen (die Optionsgebühr).
    Sollte sich FEL formell für die Ausübung der Option innerhalb des 45-tägigen Optionszeitraums entscheiden, sind 400.000 Dollar an MLi zu entrichten (die Optionsausübungsgebühr).

    Nach Zahlung der Optionsausübungsgebühr (das Ausübungsdatum) hat FEL das Recht, zu den folgenden Bedingungen eine Beteiligung von bis zu 75 Prozent am Projekt zu erwerben:
    1) Phase 1: Erste 25-%-Beteiligung am Projekt durch:
    a. Leistung von Projektausgaben in Höhe von 800.000 $
    b. Zahlung in Höhe von 500.000 $ in bar an MLi
    innerhalb von 1 Jahr nach dem Ausübungsdatum

    2) Phase 2: Weitere 30-%-Beteiligung am Projekt durch:
    a. Leistung weiterer Projektausgaben in Höhe von 750.000 $
    b. Zahlung in Höhe von 500.000 $ in bar oder in Form von Aktien (basierend auf volumengewichtetem Durchschnittskurs der 5 Tage vor dem Emissionsdatum) nach Ermessen von FEL an MLi
    innerhalb von 2 Jahren nach dem Ausübungsdatum

    3) Phase 3: Weitere 20-%-Beteiligung am Projekt durch:
    a. Leistung weiterer Projektausgaben in Höhe von 750.000 $
    b. Zahlung in Höhe von 750.000 $ in bar oder in Form von Aktien (basierend auf volumengewichtetem Durchschnittskurs der 5 Tage vor dem Emissionsdatum) nach Ermessen von FEL an MLi
    innerhalb von 3 Jahren nach dem Ausübungsdatum

    MLi wird als JV-Verwalter fungieren, eine Projektverwaltungsgebühr in Höhe von zehn Prozent erhalten (von Earn-in-Ausgaben ausgenommen) und bis zum Abschluss einer vorläufigen Machbarkeitsstudie eine freie Beteiligung haben.
    FEL kann jederzeit und ohne Strafzahlung vom Earn-in zurücktreten.
    Finanzierung

    FEL verfügt über die zur Finanzierung der Optionsgebühr erforderlichen Gelder. Wie bereits bekannt gegeben, hat das Board beschlossen, dass es im Juni 2019 eine Platzierung im Wert von bis zu zwei Millionen Dollar durchführt (die Platzierung). Der Emissionspreis der im Rahmen der geplanten Platzierung voll eingezahlten FEL-Stammaktien (die Aktien) beträgt 0,015 Dollar pro Aktie, wobei für jeweils vier Platzierungsaktien eine nicht notierte Option mit Laufzeit bis zum 31. Mai 2021 zu einem Ausübungspreis von 0,02 Dollar emittiert wird (die Optionen). Die Emission wird unabhängigen Parteien angeboten werden. Sollte die Platzierung fortgesetzt werden, ist vorgesehen, sie wie folgt in zwei Tranchen durchzuführen:

    – Die erste Tranche wird 50.906.990 Platzierungsaktien umfassen, die im Rahmen der bestehenden Listing 7.1- und 7.1A-Befugnisse des Unternehmens emittiert und so schnell wie möglich nach Bekanntgabe der bestätigten Platzierung abgerechnet werden.
    – Die zweite Tranche wird 82.426.343 Platzierungsaktien und 33.333.333 Platzierungsoptionen (jene Platzierungsoptionen, die in Zusammenhang mit den Platzierungsaktien der ersten und zweiten Tranche begeben werden) umfassen, die in Abhängigkeit einer Genehmigung der Aktionäre emittiert werden.

    Die endgültige Entscheidung, ob die Ausübung der Earn-in-Option fortgesetzt wird oder nicht, hängt davon ab, ob das Unternehmen die Finanzierung der geplanten Platzierung zur Deckung der Optionsausübungsgebühr und die Zuweisung der Mittel für die Anforderungen von Phase 1 sicherstellt.

    Das Unternehmen wird den Markt über den Fortschritt der geplanten Platzierung auf dem Laufenden halten.

    Lithiumhöffigkeit
    Im Rahmen von Erkundungsbesichtigungen und Probenahmen durch Macarthur wurden mehrere Ziele für weitere Explorationen identifiziert, einschließlich mehrerer Vorkommen von beobachtetem Pegmatit in Ausbissen. Vorläufige Gesteinssplitter-Probennahmen ergaben erhöhte Lithiumwerte von Pegmatitproben, die mittels Sichtprüfung identifizierte Spodumen- und Lepidolithminerale enthalten. Viele der Konzessionsgebiete befinden sich in der Nähe oder enthalten Pegmatite von bekannten erstklassigen Lagerstätten wie dem Projekt Pligangoora von Pilbara Minerals.

    Projekt Tambourah

    Das Projekt Tambourah liegt etwa 200 Kilometer südöstlich von Port Hedland und 80 Kilometer südwestlich von Marble Bar in der Region Pilbara (Western Australia). Das Projekt Tambourah liegt etwa 80 Kilometer südlich der Pilgangoora-Lithiumprojekte von Pilbara Minerals Limited und Altura Mining Limited.

    Das Projekt Tambourah wurde im Rahmen einer historischen Prüfung von Berichten über einen Lithium Minedex Record der Geological Society of WA (die GSWA) für sein Potenzial hinsichtlich einer Lithiummineralisierung erkannt.

    Sollte das Unternehmen die Earn-in-Option ausüben, wird FEL mit der Planung sofortiger Feldarbeiten zur Standorterkundung beginnen, um die Kernbereiche und die nächsten Schritte der Explorationen zu ermitteln.

    Goldhöffigkeit

    Wie in Abbildung 1 zu sehen ist, gibt es zahlreiche Goldvorkommen innerhalb und im Umfeld des Konzessionsgebietspakets von MLi in einer äußerst rohstoffreichen Goldprovinz, vor allem in Zusammenhang mit Grünsteinen. Mehrere Konzessionsgebiete weisen historische Vorkommen von hochgradigem Gold (und Kupfer) auf, die mit Konglomeraten in Zusammenhang stehen, die entlang lithologischer Grenzen vorgefunden wurden, wie etwa der Mt-Roe-Basalt, der bekanntermaßen bedeutsame Goldlagerstätten in anderen Gebieten von Pilbara beherbergt.

    Andere enthalten konventionellere Lagerstätten, die durch zahlreiche Nugget-Entdeckungen von Schürfern identifiziert wurden, sowie andere bekannte Lagerstätten in Pilbara in und neben denselben geologischen Einheiten.

    Goldprojekt Hillside

    Das Goldprojekt Hillside in Pilbara umfasst ein Gebiet von etwa 400 Quadratkilometern mit Grünsteinlithologien, die äußerst vielversprechend für Gold- und Kupfermineralisierungen sind. Ein historischer Goldabbau hat innerhalb des Konzessionsgebiets stattgefunden, wobei Schürfer auch in jüngster Zeit aktiv waren (Abbildung 2).

    Im Mai 2018 wurde eine elektromagnetische Flugvermessung in zwei Gebieten des Goldprojekts Hillside durchgeführt. Das Ziel der Untersuchung bestand darin, vorrangige Ziele von Leitern zu definieren, wie etwa Anhäufungen von in Massivsulfiden enthaltenen Basismetalllagerstätten in der Tiefe. Die Untersuchung wurde mit dem SkyTEM-System in Linienabständen von 150 Metern (insgesamt 846 Kilometer Luftlinie) über insgesamt etwa 125 Quadratkilometer durchgeführt (siehe Abbildung 2).

    Im Rahmen der elektromagnetischen SkyTEM-Flugvermessung mit dem Hubschrauber wurden 18 vorrangige Hartgesteinsleiter identifiziert. Sämtliche Anomalien stehen mit historischen Goldabbaustätten, geochemischen Kupfer- und Goldanomalien an der Oberfläche, magnetischen Anomalien oder Verwerfungssystemen in Zusammenhang. Die nächsten Schritte bestehen darin, diese Anomalien zu bestätigen und die Ziele anschließend anhand von Bohrungen zu erproben.

    Das Goldprojekt Hillside von Macarthur befindet sich in einer Region mit ähnlichen geologischen Einheiten wie das nahe gelegene Goldprojekt Warrawoona vom an der ASX notierten Unternehmen Calidus Resources, wo im Rahmen der jüngsten Explorationen eine Goldressource von 1,25 Millionen Unzen definiert wurde. ASX-Pressemitteilung von Calidus Resources vom 11. April 2019

    Goldprojekte Panorama und Bonnie Scot

    Das Projekt Panorama befindet sich in der Region Pilbara (Western Australia). Das Projekt besteht aus den beiden Konzessionsgebieten E45/4779 und E45/4732 mit einer Gesamtfläche von 265 Quadratkilometern. Das Projekt Panorama grenzt an das Projekt Bonnie Scot von Macarthur im Konzessionsgebiet E45/4764. Die geologische Kartierung durch die GSWA ergab umfassende Ausbisse von Mt-Roe-Basalten und der Formation Hardey bei beiden Projekten, die äußerst vielversprechend für goldhaltige Konglomerate sind. Das Unternehmen bereitet zurzeit ein Programm zur Kartierung der Geologie in den vielversprechenden Gebieten vor.

    Insgesamt bietet das Konzessionsgebietspaket von Macarthur FEL Zugang zu äußerst interessantem Land in einer bekannten Lithium-, Gold- und Basismetallprovinz in der Nähe von Port Hedland, Marble Bar und Nullagine.

    Abbildung 1:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46744/0383 – Macarthur Lithium Project Earn-in_v5_de2PRcom.001.jpeg

    Abbildung 2:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46744/0383 – Macarthur Lithium Project Earn-in_v5_de2PRcom.002.jpeg

    Tabelle 1:

    KonzesStaRechtProjektInhBeteiaktuBereVerfalPachtb
    sions tus- abeligunelleichsldatumetrag
    -gebie sprec r g s -ein
    t hung 1 von Gebheit
    Inhabiet
    er
    1
    (%)

    E45/46AKTWA MARBLE MAC100 11 SB 11.01.1.496,
    85 IV BAR L 2022 00
    $

    E45/46AKTWA INDEE MAC100 15 SB 20.11.2.040,
    93 IV L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA HILLSIDMAC100 41 SB 19.11.5.576,
    02 IV E L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA PANORAMMAC100 27 SB 20.11.3.672,
    08 IV A L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA PANORAMMAC100 22 SB 20.11.2.992,
    09 IV A L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA HILLSIDMAC100 22 SB 19.11.2.992,
    10 IV E L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA HILLSIDMAC100 40 SB 19.11.5.440,
    11 IV E L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA PANORAMMAC100 43 SB 20.11.5.848,
    32 IV A L 2022 00
    $

    E45/47AKTWA STRELLEMAC100 5 SB 20.11.680,00
    35 IV Y L 2022 $
    GORGE

    E45/47AKTWA HILLSIDMAC100 2 SB 20.11.272,00
    47 IV E L 2022 $

    E45/47AKTWA MARBLE MAC11 4 SB 09.08.544,00
    64 IV BAR L 2022 $

    E45/47AKTWA PANORAMMAC100 33 SB 15.01.4.488,
    79 IV A L 2023 00
    $

    E45/48AKTWA PANORAMMAC100 65 SB 04.12.8.840,
    24 IV A L 2022 00
    $

    E45/48AKTWA TAMBOURMAC100 1 SB 13.12.341,00
    48 IV AH L 2022 $

    E45/49AKTWA HILLSIDMAC100 12 SB 02.01.1.632,
    03 IV E L 2023 00
    $

    E46/11AKTWA NOREENAMAC100 35 SB 09.11.4.760,
    14 IV DOWNS L 2022 00
    $

    E46/11AKTWA NOREENAMAC100 21 SB 09.11.2.856,
    15 IV DOWNS L 2022 00
    $

    E46/12AKTWA NOREENAMAC100 14 SB 01.07.1.904,
    10 IV DOWNS L 2023 00
    $

    E45/53AKTWA NORTH MAC100 4 BL 04.04.544,00
    24 IV TAMBOUL 2024 $
    RAH

    56.917
    ,00
    $

    Mit freundlichen Grüßen
    FE LIMITED

    Tony Sage
    Non-Executive Chairman

    ENDE

    Börsensymbol Australian Securities Exchange: FEL

    Stammaktien: 393.627.963
    Nicht notierte Optionen
    20.000.000 (0,045 $, Verfall: 31.5.2020)
    5.625.000 (0,03 $, Verfall: 13.3.2021)
    3.125.000 (0,03 $, Verfall: 12.4.2021)
    1.250.000 (0,03 $, Verfall: 8.5.2021)

    Board of Directors:
    Tony Sage
    Non-Executive Chairman

    Kenneth Keogh
    Non-Executive Director

    Nicholas Sage
    Non-Executive Director

    Kontaktdaten:
    www.felimited.com.au
    32 Harrogate St, West Leederville
    Western Australia 6007 Australia
    Telefon: +61 8 6181 9793
    E-Mail: info@felimited.com.au

    Fe Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen für Mineralressourcen mit Sitz in Australien.

    Fe Limited
    ABN: 31 112 731 638

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FE Limited
    Tony Sage
    32 Harrogate Street
    6007 West Leederville
    Australien

    email : admin@felimited.com.au

    Pressekontakt:

    FE Limited
    Tony Sage
    32 Harrogate Street
    6007 West Leederville

    email : admin@felimited.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    FE Limited: Earn-in-Abkommen hinsichtlich Lithium- und Goldkonzessionsgebiete von Macarthur Minerals

    veröffentlicht am 14. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 53969

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: