• Vancouver, Kanada – 20. Juni 2019 – Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (OTC: SRBCF) (Sirona) freut sich, die Abstimmungsergebnisse seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung (die Versammlung) bekannt zu geben, die am 20. Juni 2019 in Vancouver (British Columbia) stattfand. Die Gesamtzahl der Aktien, die auf der Versammlung persönlich oder durch einen Vertreter anwesend waren, betrug 32.141.666 Millionen, also 15,47 Prozent der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien von Sirona.

    Sämtliche Beschlüsse, die im Rundschreiben der Unternehmensführung vom 22. Mai 2019 angeführt und den Aktionären zur Abstimmung vorgetragen wurden, konnten auf der Versammlung im Sinne der Verwaltung mit der erforderlichen Stimmenmehrheit gefasst werden. Die Einzelheiten der Abstimmungsergebnisse hinsichtlich der Wahl der Board-Mitglieder sind nachstehend angeführt:

    Kandidat Anzahl Ja-Stimme
    der n in
    Ja-Sti Prozent
    mmen

    Géraldine Deliencour31.845.99,1
    t-Godefroy 566

    Howard Verrico 31.595.98,3
    566

    Christopher Hopton 31.595.98,3
    566

    Alex Marazzi 31.595.98,3
    566

    Jason Tian ernanntes
    Board-Mitglied

    Die Aktionäre stimmten ebenfalls für (i) die Festlegung der Anzahl der Board-Mitglieder des Unternehmens auf fünf (5); (ii) die Ernennung von MNP LLP, Chartered Accountants zum Wirtschaftsprüfer des Unternehmens für das folgende Jahr – und ermächtigten die Board-Mitglieder zur Festlegung der Vergütung des Wirtschaftsprüfers -; sowie (iii) die Bestätigung und Genehmigung des bestehenden Aktienoptionsplans des Unternehmens.

    Das Unternehmen wird in Kürze einen Bericht über die Abstimmungsergebnisse zu allen auf der Versammlung gefassten Beschlüssen unter www.sedar.com veröffentlichen.

    Bericht des CEO zur Jahreshauptversammlung

    Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

    ich möchte mich an dieser Stelle für ihre anhaltende Unterstützung von Sirona bedanken. Es ist eine große Genugtuung, dass das aktuelle Managementteam über 98 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Es war ein spannendes Jahr des Durchbruchs und wir sind dankbar, dass Sie uns treu geblieben sind und unsere Erfolge mit der neuartigen Plattformtechnologie von Sirona mit uns teilen.

    Rodan + Fields hat seine umfangreiche Due-Diligence-Prüfung von TFC-1067 abgeschlossen. Sie umfasste sowohl das von Sirona bereitgestellte Datenpaket als auch seine unabhängige Recherche und Analyse des Wirkstoffs. Rodan + Fields, die Nummer eins unter den Hautpflegemarken in Nordamerika, gemessen am Gesamtumsatz, bringt unseren neuartigen Hautaufheller nun in Richtung vollständiger Kommerzialisierung voran. Der erwartete endgültige Vertrag mit Rodan + Fields hat für Sirona einen enormen Wert und das weit über Nordamerika hinaus.

    Es ist besonders wichtig, dass unsere europäischen Aktionäre verstehen, dass Rodan + Fields für den Verkauf seiner Produkte rund 300.000 Vertreter (Consultants) einsetzt. Seine Hautpflege-Startersets sind darauf ausgerichtet, das Auftreten von Falten, dunklen Flecken und Akne bei erwachsenen Frauen zu reduzieren. Rodan + Fields und Sirona passen perfekt zueinander. Wir sind zuversichtlich, dass Rodan + Fields branchenführende Produkte unter Verwendung des Hautaufhellers TFC-1067 von Sirona liefern wird.

    Nachdem nun die schwere Arbeit hinter uns liegt und wir die Zusammenarbeit mit Rodan + Fields durch die Kommerzialisierungsphasen fortsetzen werden, werden weitere Partner für andere Vertriebskanäle und Regionen den Weg zu uns finden. Die Gespräche mit unserem potenziellen Partner für TFC-1067 in China stehen auch kurz vor dem Abschluss.

    Wir erwarten weitere spannende Neuigkeiten aus China, nachdem sich die Unternehmensleitung von Wanbang getroffen hat, um die Veröffentlichung von Informationen zu genehmigen. Wir befinden uns auch in fortgeschrittenen Gesprächen mit einem internationalen Konzern hinsichtlich eines großen neuen Projektes, über das wir Sie hoffentlich im vierten Quartal 2019 informieren können.

    Die aktuelle Marktkapitalisierung von Sirona Biochem hat sich dank der positiven Unternehmensentwicklungen sowie der wachsenden Unterstützung der Aktionäre deutlich erhöht. Das Management von Sirona hat nun beschlossen, einen Aktionärsrechtsplan (sogenannte Giftpille) einzurichten, und wir haben unseren Anwalt aufgefordert, die dafür erforderlichen Schritte zu unternehmen.

    Die Einführung einer Giftpille dient dem Schutz von Sirona Biochem und seinen Aktionären vor Handlungen Dritter, die nach Einschätzung des Board of Directors nicht im besten Interesse von Sirona Biochem und seinen Aktionären liegen. Sie soll zudem allen Aktionären ermöglichen, den langfristigen Wert ihres Investments in Sirona Biochem zu realisieren.

    Das Board of Directors ist der Auffassung, dass diese Giftpille sicherstellen wird, dass das Board of Directors weiterhin in der besten Position sein wird, um seinen treuhänderischen Pflichten gegenüber Sirona Biochem und seinen Aktionären nachzukommen. Die Giftpille zielt nicht auf einen Eingriff in Transaktionen wie etwa einen Verkauf, eine Fusion, ein Tauschangebot oder andere Unternehmenszusammenschlüsse ab, die vom Board of Directors genehmigt wurden. Die Giftpille hindert das Board of Directors von Sirona Biochem auch nicht daran, ein Angebot zu prüfen, das nach seiner Einschätzung im besten Interesse der Aktionäre von Sirona Biochem liegt.

    Uns stehen spannende Zeiten bevor.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Howard Verrico, CEO

    Über Sirona Biochem Corp.

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sirona hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

    Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren. Sironas Labor, TFChem, befindet sich in Frankreich und wurde dort bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet bzw. hat von der Europäischen Union und der französischen Regierung diverse Förderungen erhalten.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

    Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

    Investorenanfragen:
    Jonathan Williams
    Geschäftsführer
    Momentum PR
    Tel: 1.450.332.6939
    E-Mail: jwilliams@momentumpr.com-

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    ———————————————

    Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver
    Kanada

    email : chopton@sironabiochem.com

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen mit eigens entwickelter chemischer Verfahrenstechnik, das sich auf die Forschung und Entdeckung in den Bereichen Kosmetik-Inhaltsstoffe und Arzneimittel spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver

    email : chopton@sironabiochem.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sirona Biochem meldet Abstimmungsergebnisse der Jahreshauptversammlung 2019 und Bericht des CEO

    veröffentlicht am 21. Juni 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 55151

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: