• Die Gebäudesicherheit steht im Zeitalter der Digitalisierung vor neuen Möglichkeiten, aber auch vor neuen Herausforderungen. ProSicherheit.net ist die neue Expertenplattform rund um das Thema.

    BildIn Zukunft werden alle Bauteile eines Gebäudes zur Sicherheit beitragen. Hekatron Brandschutz hat deshalb die Initiative ProSicherheit angestoßen, die sich auf die sicherheitsrelevanten und wirtschaftlichen Möglichkeiten der smarten Gebäudesicherheit fokussiert. Mit der gleichnamigen Plattform ProSicherheit, dem Touchpoint der Initiative, will diese den notwendigen Wissenstransfer in der Branche anstoßen. Ab sofort teilen auf der Website prosicherheit.net ausgewiesene Experten ihr Wissen kostenlos mit interessierten Fachplanern, Gebäudemanagern, Anwendern von Brandschutzlösungen und Errichtern. Themen wie Normen, Projekte, Planung oder Digitalisierung ermöglichen Rezipienten einen schnellen und komfortablen Wissensaufbau.

    „Gebäudesicherheit ist weit mehr als anlagentechnischer Brandschutz“, erklärt Oliver Conrad von Hekatron Brandschutz. „Und ein Thema, das mit der Digitalisierung jetzt richtig an Fahrt gewinnen wird.“ Die Plattform ProSicherheit denkt und stellt das Thema Brandschutz deshalb konsequent in den größeren Kontext der Gebäudesicherheit. Ziel ist es, Brücken zwischen den verschiedenen Interessen und Stakeholdern zu schlagen und diese schnell und umfassend zu aktuellen Trends und Entwicklungen informieren zu können. Sie sollen auf www.prosicherheit.net das Wissen erwerben können, das ihnen einen Vorsprung am Markt ermöglicht. Zudem bietet der Einbau von Kontaktdaten der Autoren die Chance der Vernetzung und des Aufbaus von Partnerprojekten. Neben Praxistipps kommen auch Meinungsführer zu Wort, die ihre Sicht darstellen und den Rezipienten helfen, neue Wege zu beschreiten. Denn ob die jetzt noch erfolgreichen Firmen auch im digitalen und vernetzten Zeitalter der Gebäudetechnik bestehen, hängt auch davon ab, ob sie die sich bietenden Chancen nutzen und den Markt mit neuen Geschäftsmodellen überzeugen.

    Autoren, die ihre Artikel auf der Plattform veröffentlichen wollen, finden alle Informationen unter prosicherheit.net/ueber-uns/ und können unter redaktion@prosicherheit.net Kontakt aufnehmen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ProSicherheit – Eine Initiative für smarte Gebäudesicherheit
    Herr Oliver Conrad
    Brühlmatten 9
    79295 Sulzburg
    Deutschland

    fon ..: 07634 500-7121
    web ..: https://www.prosicherheit.net
    email : redaktion@prosicherheit.net

    Sie können diese Pressemitteilung sowie Grafiken – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Plattform https://www.prosicherheit.net auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Hekatron Vertriebs GmbH
    Herr Oliver Conrad
    Brühlmatten 9
    79295 Sulzburg

    fon ..: 07634 500-7121
    web ..: https://www.prosicherheit.net
    email : redaktion@prosicherheit.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Initiative zeigt Chancen für smarte Gebäudesicherheit auf

    veröffentlicht am 10. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 55646

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: