• Vancouver, British Columbia, 23. Juli 2019 – Fremont Gold Ltd. (FRE: TSX-V; FR2: FWB; USTDF: OTC) (Fremont oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen Herrn Andy Wallace in sein Advisory Board bestellt hat. Herr Wallace ist Geschäftsführer von Cordilleran Exploration Company (Cordex).

    Cordex wurde von John Livermore, dem legendären Mitentdecker der Mine Carlin (Nevada Gold Mines), gegründet und hat neun Goldminen in Nevada entdeckt, von denen einige heute noch in Produktion sind. Herr Wallace schloss sich Cordex in den 1970er Jahren an und fünf dieser Entdeckungen erfolgten unter seiner Leitung, darunter die Mine Marigold (SSR Mining), die Mine Lone Tree/Stonehouse (Nevada Gold Mines), die Mine Daisy (Coeur Mining), die Mine Sterling (Coeur Mining) und die Mine Dee).

    Ich freue mich ungemein, dass Andy sich entschieden hat, unserem Advisory Board beizutreten, meinte Blaine Monaghan, CEO von Fremont. Andy kann eine unübertroffene Erfolgsbilanz vorweisen und seine umfassenden Kenntnisse über Nevada werden bei der Bewertung neuer Projekte von sehr großem Wert sein.

    Dr. Wallace ist ein Certified Professional Geologist (CPG) des American Institute of Professional Geologists. Er hat einen B.S.-Abschluss in Geologie von der Eastern New Mexico University, einen M.S.-Abschluss in Geologie von der University of Texas at El Paso und einen PhD in Geologie von der Mackay School of Mines an der University of Nevada, Reno.

    Herr Wallace schließt sich Douglas Hurst, dem ehemaligen Chairman von Northern Empire Resources Corp., das kürzlich von Coeur Mining Inc. übernommen wurde, und Derek White, dem aktuellen CEO von Ascot Resources Ltd. und dem ehemaligen CEO von KGHM International Ltd. (die Mine Sierra Gorda in Chile wurde unter Dereks Leitung gebaut), im Advisory Board von Fremont an.

    Aktueller Stand der Betriebsaktivitäten

    Fremont prüft derzeit die Veräußerung oder den Abschluss eines Joint Ventures für einige seiner Projekte, während das Unternehmen die Möglichkeiten für die Übernahme eines fortgeschrittenen Goldprojekts sondiert, das das Potenzial hat, eine wirtschaftliche Lagerstätte mit mindestens 1,0 Millionen Unzen Gold im Westen der USA zu beherbergen.

    Wir haben Interessensbekundungen hinsichtlich mehrerer unserer Konzessionsgebiete erhalten und befinden uns derzeit in fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem Goldproduzenten, sagte Herr Monaghan. Die Geschäftsleitung ist darum bemüht, die Renditen aus unserem aktuellen Portfolio zu maximieren, während wir Gelegenheiten für eine sofortige und langfristige Steigerung des Unternehmenswertes prüfen. In den vergangenen Monaten haben wir zahlreiche fortgeschrittene Goldprojekte in Nevada, Idaho und Utah bewertet, was eine engere Auswahl an Projekten ergeben hat, die eine weitere Due-Diligence-Prüfung rechtfertigen. Wir befinden uns in Gesprächen mit mehreren Gruppen und sind zuversichtlich, dass wir ein fortgeschrittenes Goldprojekt identifizieren und erwerben werden können, dass das Potenzial hat, eine wirtschaftliche Lagerstätte mit mindestens 1,0 Millionen Unzen Gold zu beherbergen.

    In diesem Zusammenhang gibt das Unternehmen bekannt, dass es die Optionsvereinbarung für Gold Bar gekündigt hat. Auf Grundlage der bisherigen Explorationsergebnisse hat Fremont festgestellt, dass Gold Bar nicht mehr der Geschäftsstrategie des Unternehmens entspricht. Darüber hinaus war gemäß der Optionsvereinbarung im September 2019 eine Zahlung von 100.000 US-Dollar an Nevada Select Royalties, Inc. (eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ely Gold & Minerals Inc.) fällig.

    Über Fremont Gold
    Das Managementteam von Fremont hat ein Portfolio an qualitativ hochwertigen Goldprojekten in Nevada zusammengestellt, um eine neue Entdeckung zu machen. Gold Canyon von Fremont ist eine vormals produzierende Goldmine neben dem Projekt Gold Bar von McEwen. Weitere Projekte beinhalten North Carlin, Goldrun, Hurricane und Roberts Creek. Wir sind mit unseren Aktionären auf Augenhöhe: Insider des Unternehmens besitzen mehr als 20 Prozent von Fremont.

    Für das Board of Directors:

    Blaine Monaghan

    CEO

    Tel: +1 604-676-5664
    E-Mail: blaine@fremontgold.net
    www.fremontgold.net

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Bestimmte Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren US-amerikanischen Wertpapiergesetzen bzw. zukunftsgerichtete Informationen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen dar, die gemeinsam als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet werden. Der United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 bietet einen sicheren Hafen hinsichtlich bestimmter zukunftsgerichteter Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen und Informationen hinsichtlich möglicher Ereignisse, Bedingungen oder Betriebsergebnisse, die auf Annahmen hinsichtlich zukünftiger wirtschaftlicher Bedingungen und Handlungsabläufe basieren. Sämtliche Aussagen und Informationen, die keine historischen Tatsachen darstellen, könnten zukunftsgerichtete Aussagen sein. In manchen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen anhand der Verwendung von Begriffen wie suchen, erwarten, budgetieren, planen, schätzen, fortsetzen, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersagen, potenziell, anpeilen, können, könnte, würde, wird und ähnlichen Begriffen oder Phrasen (einschließlich negativer Variationen) identifiziert werden, die auf zukünftige Ergebnisse oder Aussagen hinsichtlich einer Prognose hinweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser und anderen Pressemitteilungen beinhalten unter anderem Aussagen und Informationen über die Verhandlungen mit einem Goldproduzenten; sowie die Identifizierung und Übernahme eines fortgeschrittenen Goldprojekts, das das Potenzial für eine wirtschaftliche Lagerstätte mit mindestens 1,0 Millionen Unzen Gold hat. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf einer Reihe wesentlicher Faktoren und Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Erfolge oder Branchenergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen prognostiziert werden. Sie werden darauf hingewiesen, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu verlassen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Fremont ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu ändern, wenn sich diese Ansichten, Schätzungen, Meinungen oder andere Umstände ändern sollten – es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fremont Gold Ltd.
    Dennis Moore
    409 Granville Street, Suite 1500
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dennis@fremontgold.net

    Fremont hält die Exklusivrechte an den Projekten Gold Bar-Gold Canyon und Hurricane in Eureka County bzw. Lander County im US-Bundesstaat Nevada.

    Pressekontakt:

    Fremont Gold Ltd.
    Dennis Moore
    409 Granville Street, Suite 1500
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : dennis@fremontgold.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Fremont ernennt Andy Wallace in sein Advisory Board und berichtet über den aktuellen Stand seiner Betriebsaktivitäten

    veröffentlicht am 23. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 56024

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: