• Egal ob kurvige oder gerade Treppen, wir haben für Ihre baulichen Besonderheiten den richtigen Lift. Auch zu Außenlifte, Plattformlifte oder sonstigste Speziallifte können wir Sie beraten.

    BildWenn Menschen einen Treppenlift benötigen kann das verschiedene Ursachen haben. Dafür kann Krankheit, ein Unfall oder, wie in den meisten Fällen, das Alter verantwortlich sein. Fakt ist jedoch der Einbau eines Treppenlifts ist oft unerlässlich. Allerdings sollte der Kauf eines Liftes sehr gut durchdacht werden.

    Im Alter machen oft die Beine nicht mehr so richtig mit. Die Treppenstufen in der Wohnung oder im eigenen Haus können da sehr schnell zu einer Gefahr für die Gesundheit werden. Schneller als man denkt, ist man die Treppe runtergefallen. Lange Krankenhausaufenthalte sind in den meisten Fällen die Folge von Stolpern, Ausrutschen oder Stürzen auf Treppen. Bei Personen mit Rollstühlen oder Gehhilfen sind Treppen dabei unüberwindbare Hindernisse. Trotz Handicap können die betroffenen in den eigenen 4 Wänden bleiben, mit einem Treppenlift kann jedes Hindernis überwunden werden.

    Regional Treppenlift gibt Ihnen Tipps zur Auswahl & Einbau eines Treppenliftes.

    1. Die Treppenlift Planung – für welche Treppenarten eignet sich ein Treppenlift

    Es gibt Treppenlifte für gerade und kurvige Treppen. Die Wendeltreppe macht da keine Ausnahme. Auch die Installation im Außen und Innenbereich ist bei allen Treppenarten möglich. Die Voraussetzung, die aber erfüllt werden muss, ist: genügend Platz für den Einbau. 80 cm bis 1m sollte das Treppenhaus für einen ordnungsgemäßen Einbau breit sein. In Mietshäusern gibt es dafür verschiedene Landesbauverordnungen. Auch amtlichen Baubestimmungen sollten bedacht werden bevor man den Treppenlift einbauen lässt. Treppenliftanbieter müssen Ihre Kunden über alle notwendigen Prüf- und Zulassungsverfahren informieren. Der Treppenlift-Dienstleister muss ebenfalls alle Genehmigungen für den Einbau einholen.

    2. Welcher Treppenlift eignet sich für Sie?

    Anhand Ihrer individuellen Bedürfnisse und Bedingungen entscheidet sich welche Liftart Sie benötigen. Bein Treppenliften gibt durch verschiedene Hersteller auch unterschiedliche Steuerungen und Antriebssysteme. Das System des Liftes ist aber dennoch immer ähnlich. Benötigt wird dafür ein elektrischer Motor, eine oder mehrere Führungsschienen, ein Liftsessel mit Fußstützen und eine Funkfernbedienung. Wichtig ist das die Treppenlifte auch ohne fremde Hilfe benutz werden können.

    Für leicht gehbehinderte Ist das passende Liftmodell ausgewählt sollte man darauf achten das alle Funktionen der Konstruktionen auf die körperliche Verfassung der betroffenen Person angepasst sind. So können Personen mit leichter Gehbehinderung selbständig im Liftsessel platznehmen wobei Rollstuhlfahrer eine befahrbare Plattform ohne Sitz benötigen.

    Für Personen mit leichter Gehbehinderung empfiehlt sich ein klassischer Sitzlift, ein Stehlift mit Festhaltegriffen oder ein Anlehnlift. Für Personen die ständig auf Mobilitätshilfen angewiesen sind Plattformlift, Hublift oder Deckenlift die richtigen Lösungen

    Zur Montage in Ihrem Treppenhause gibt es mehrere Lösungen. Die Häufigsten sind den Lift am Geländer oder an der Wand des Treppenhauses zu befestigen. Aber auch an der Treppeninnenseite kann man den Lift befestigen, das passiert sehr häufig bei Wendeltreppen. Wichtig ist das jeder Lift mit einem Notfallalarm ausgestattet werden sollte. Sicherheit geht auch beim Treppenlift fahren vor.

    Finanziellen Unterstützung bei Kauf und Einbau eines Treppenliftes

    Ein Treppenlift kostet je nach Form und Beschaffenheit der Treppe schon einmal 10.000 Euro und mehr. Der Kauf sollte daher besonders sorgsam durchdacht werde. Zu Förderungen und Zuschüssen sollten Sie sich direkt an die jeweiligen Rentenkassen, Pflegeversicherungen oder Wohnberatungsstellen wenden. In manchen Fällen ist kostengünstiger einen Treppenlift zu mieten, zum Beispiel wenn der Treppenlift nur auf bestimmte Zeit benötigt wird. Über Zuschüsse, Förderung und Finanzierung bekommen Sie weitere Informationen bei Regional Treppenlift.

    Treppenlift Einbau bei Mietswohnung

    Der Hauseigentümer muss seine Erlaubnis für einen Einbau geben, ohne dieses Einverständnis dürfen Sie keinen Lift installieren. In den meisten Fällen wird der Vermieter aber der Bitte entsprechen, wenn Ihm dabei keine Kosten entstehen. Lehnt der Vermieter aber den Antrag ab ist noch nicht alles verloren. Laut einem Urteil des Landgerichts Duisburg muss der Vermieter einen Treppenlifteinbau zustimmen, wenn der Mieter sonst nicht mehr in der Lage wäre seine Wohnung zu verlassen.

    Zum Ende noch:

    Wollen Sie einen Treppenlift einbauen lassen müssen Sie das sorgfältig planen und durchdenken. Überstürzten Sie nichts und holen Sie sich verschiedene Angebote ein.
    Kostenfreie Beratung und unverbindliche Angebote zu Ihrem Treppenliftkauf finden Sie unter www.regional-treppenlift.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Regional Treppenlift
    Herr Günther Peinemann
    Friedrichstr. 123
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0800 723 6054
    web ..: https://www.regional-treppenlift.de
    email : info@regional-treppenlift.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Regional Treppenlift
    Herr Günther Peinemann
    Friedrichstr. 123
    10117 Berlin

    fon ..: 0800 723 6054
    web ..: https://www.regional-treppenlift.de
    email : info@regional-treppenlift.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Den richtigen Treppenlift wählen und einbauen lassen

    veröffentlicht am 24. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 56073

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: