• Es gibt erfolgreiche Unternehmen, die mit hochwertiger, funktionaler und dem Öko-Tex-Standard entsprechender Kinderkleidung Mehrwert für Aktionäre schaffen. So wie Peekaboo Beans

    Schadstofffreiheit ist sicher ein Qualitätsmerkmal, das für Eltern wichtig ist. Zudem soll die Kinderbekleidung originell sein, Beanspruchungen locker wegstecken und noch an andere Kinder weitergegeben werden können. Diese Hochwertigkeit wird man bei billig produzierter Discounter-Ware wohl nicht leicht finden.

    Auch in den USA wird zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit und Ressourcen gelegt. Dies zeigt sich am Wachstum des Kindermodemarktes in den USA – und auch am erfolgreichen Fortkommen der Gesellschaften, die diese hochwertige Ware anbieten. Peekaboo Beans (ISIN: CA70538A1012; WKN: A2ASS4) aus Kanada gehört dazu. Verdiente das Unternehmen im Juni 2018 gerade einmal 41.000 Dollar, waren es im Juni 2019 bereits 160.000 Dollar, somit eine Steigerung um 300 Prozent.

    Peekaboo Beans designt um die gemütlichste, funktionellste und bequemste Garderobe für kleine Menschen zu schaffen. Und der Öko-Tex-Standard 100 wird eingehalten. In einer Zeit, in der vom Rohmaterial bis zur fertigen Textilie oft verschiedenste Orte weltweit beteiligt sind – wobei die Bedingungen und Auflagen stark voneinander abweichen – können Problemstoffe auf jeder Stufe der Verarbeitung festgestellt und beseitigt werden.

    Der Markt für Kinderbekleidung erreicht in den USA in 2017 rund 203 Milliarden US-Dollar, Tendenz steigend. Bis 2024 soll er auf geschätzte 339 Milliarden US-Dollar ansteigen. Gerechnet wird mit einem Wachstum von jährlich 8,1 Prozent von 2019 bis 2024. In den USA sind 26 Prozent der Bevölkerung unter 15 Jahre alt, dies erklärt die Größe und Wichtigkeit des Marktes für Kinderbekleidung. Und auf Qualität wird zunehmend Wert gelegt. Lässt sich hochwertige Kinderbekleidung doch länger nutzen beziehungsweise noch lukrativ verkaufen.

    So ist es nicht verwunderlich, dass Peekaboo Beans vor rund zehn Jahren aus dem Nichts in Richmond, British Columbia gegründet wurde und heute rund 1.200 unabhängige Verkaufsrepräsentanten besitzt. Dem Wunsch der Firmengründerin Traci Costa die eigene Tochter besser zu kleiden, folgte damals die erste eigene Kollektion, dann das Unternehmen. „Es geht nicht nur um Bekleidung, sondern um Spielen, Leidenschaft und Möglichkeiten“, so Traci Costa. Die Kinderbekleidung solle haltbar sein und nicht wie so manches billige Teil nur ein kurzes Leben haben.

    Der Einstieg in das Online-Geschäft gab dem Erfolg von Peekaboo Beans einen weiteren großen Schub. Mit einem Börsenwert von aktuell gerade einmal umgerechnet 1,4 Millionen Euro gehört Peekaboo Beans noch zu den Microcaps der Börsen. Hier liegen Chancen und Risiken für Investoren nahe beieinander. Denn das Geschäftsmodell muss sich erst einmal als solide herausstellen und die Produkte am Markt gut angenommen werden. Gelingt dies, sollte das Wachstum in den nächsten Jahren gewaltig sein. Der Börsenwert würde entsprechend steigen. Aus heutiger Sicht ist das Chance-Risiko-Verhältnis sehr gut. Als kleine spekulative Depotbeimischung für risikobewusste Anleger erscheint die Aktie daher durchaus aussichtsreich.

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Redaktionsbüro
    Frau Ingrid Heinritzi
    Kapellenweg 1b
    83024 Rosenheim
    Deutschland

    fon ..: 0803117995
    web ..: http://www.google.de
    email : 0803117995@t-online.de

    Der Kindermodemarkt in den USA wächst und wächst – dies sieht man auch am erfolgreichen Fortkommen der Gesellschaften, die hochwertige Ware anbieten. Peekaboo Beans (ISIN: CA70538A1012; WKN: A2ASS4) aus Kanada gehört dazu. Verdiente das Unternehmen im Juni 2018 gerade einmal 41.000 Dollar, waren es im Juni 2019 bereits 160.000 Dollar, somit eine Steigerung um 300 Prozent.

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro
    Frau Ingrid Heinritzi
    Kapellenweg 1b
    83024 Rosenheim

    fon ..: 0803117995
    web ..: http://www.google.de
    email : 0803117995@t-online.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Auch die Kleinen sollen gut angezogen sein

    veröffentlicht am 1. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 56310

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: