• Kostenlos zu relevanten Informationen in UpToDate® sowie zur Expertensuche in Ovid®

    BildDer Ausbruch des Coronavirus Sars-CoV-2 und die Lungenerkrankung Covid-19 halten Gesundheitsversorger, Forscher und Entwickler in immer mehr Ländern in Atem. Die World Health Organization fordert Mediziner und Verantwortliche auf, beim Kampf gegen das Virus laut dem“3 C“-Prinzip vorzugehen: „first case, first cluster, first evidence of community transmission“ (erster Fall, erstes Coronavirus-Cluster, erste Anzeichen einer Übertragungskette). Vor diesem Hintergrund übernimmt Wolters Kluwer Health Verantwortung – das Unternehmen stellt in seinen Wissenssystemen UpToDate und Ovid wichtige Fachinformationen zum Coronavirus frei zur Verfügung (1).

    UpToDate

    Alle Kliniker, die sich an der vordersten Front gegen das Virus und für die Betroffenen einsetzen, erhalten die aktuellsten, evidenzbasierten, entscheidungsunterstützenden Informationen: Das Coronavirus-Topic von UpToDate ist weltweit frei auf Englisch und in China, über UpToDate Clinical Consultant, auf Chinesisch verfügbar. Ferner hat UpToDate eine Liste von aktuellen Leitlinien und Empfehlungen globaler und nationaler Einrichtungen wie CDC, ECDC, World Health Organization und weiteren Public-Health-Organisationen zu Sars-CoV-2 und Covid-19 kuratiert.

    Ovid

    Zur Unterstützung von Wissenschaftlern, Epidemiologen und klinischen Forschern, die die medizinische Forschungsplattform Ovid nutzen, hat Wolters Kluwer zwei Expertensuchen mit Fokus Sars-CoV-2 entwickelt. Diese erweiterten Suchfunktionen erleichtern die Navigation durch die große Sammlung an Forschungsinhalten und den Zugriff auf die neuesten und relevantesten Inhalte auf MEDLINE und Journals@Ovid. Ein Such-Tool („Widget“) wurde in Ovid speziell für Sars-CoV-2 ausformuliert; es lässt sich bequem auf Webseiten akademischer und forschungsorientierter Einrichtungen installieren.

    „Da heute bereits weltweit Tausende von Menschen vom Coronavirus betroffen sind, setzen wir uns dafür ein, dass Ärzte und Forscher überall mit den besten verfügbaren Erkenntnissen und Informationen ausgestattet werden, die letztlich den Patienten zugutekommen. Der rechtzeitige Zugang zu kritischen Informationen über das Virus ist für die globalen Gesundheitsversorgung unerlässlich“, sagte Diana Nole, CEO von Wolters Kluwer Health.

    Zusätzlich: AudioDigest-Ressourcen zum Coronavirus (2)

    Als weitere Unterstützung medizinischer Fachleute streamt Wolter Kluwer in AudioDigest kostenfrei einen Vortrag von Michael Cohen, MD, MS. Der Spezialist für Infektionskrankheiten und Assistant Clinical Professor of Medicine an der David Geffen School of Medicine, University of California in Los Angeles, spricht über „What is coronavirus disease (COVID-19) and what doctors need to know?“. Diese informative Präsentation bietet eine umfassende Beschreibung von Sars-CoV-2 – von Geschichte und Epidemiologie über klinisches Erscheinungsbild, Labordiagnose, Maßnahmen zur Infektionskontrolle, Krankheitslast im Vergleich zur Grippe und Reiseempfehlungen bis hin zu nächsten Schritten zum Vorgehen bei künftigen Ausbrüchen.

    Wissenschaftler und Kliniker sind eingeladen, diese wertvollen Möglichkeiten zu nutzen.

    – 1) http://healthclarity.wolterskluwer.com/coronavirus-resources.html
    – 2) https://www.audio-digest.org/ClinicalGuidance/CoronavirusUpdate?utm_source=health-clarity&utm_medium=website&utm_campaign=coronavirus-pr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Common Sense – Ges. f. Marketing + Kommunikation
    Frau Sabine Schützmann
    Lilienstr. 11
    20095 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: (040) 209 321 058
    web ..: https://www.uptodate.com
    email : sabine-schuetzmann@common-sense.biz

    Wolters Kluwer N.V. (AEX: WKL) ist ein globaler Anbieter von professionellen Informationen, Softwarelösungen und Dienstleistungen für Ärzte, Krankenschwestern, Buchhalter, Rechtsanwälte, Steuerspezialisten sowie für die Bereiche Finanzen, Audit, Compliance und Regulierung.

    Das Unternehmen bietet Expertenlösungen – eine Kombination aus tiefem Fachwissen mit spezialisierten Technologien und Dienstleistungen -, die Fachleuten helfen, Veränderungen zu meistern, komplexe Probleme zu lösen und auf ihre jeweiligen Bereiche einzuwirken.

    Wolters Kluwer erzielte im Jahr 2018 einen Jahresumsatz von 4,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alphen aan den Rijn, Niederlande, betreut Kunden in 180 Ländern, ist in 40 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 18.600 Mitarbeiter.

    Wolters Kluwer setzt auf bewährte klinische Technologie und evidenzbasierte Lösungen, die Klinikern, Patienten, Forschern und Studenten fortschrittliche klinische Entscheidungsunterstützung, Lernen und Forschung sowie klinische Informationen bietet. Für weitere Informationen über unsere Lösungen besuchen Sie http://healthclarity.wolterskluwer.com und folgen uns auf LinkedIn und Twitter @WKHealth.

    Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.com oder folgen Sie uns @Wolters_Kluwer auf Twitter, „liken“ uns auf Facebook, LinkedIn und YouTube (WoltersKluwerComms).

    Pressekontakt:

    Common Sense – Ges. f. Marketing + Kommunikation
    Frau Sabine Schützmann
    Lilienstr. 11
    20095 Hamburg

    fon ..: (040) 209 321 058
    web ..: https://www.uptodate.com
    email : sabine-schuetzmann@common-sense.biz


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Coronavirus: Kliniker und Wissenschaftler erhalten leichteren Zugang zu aktuellsten Wissensressourcen und Tool

    veröffentlicht am 5. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 62450

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: