• Technische Lösung erfasst Personen und spielt COVID-19-Sicherheitsbenachrichtigung

    BildDie bewusste Praxis der sozialen Distanzierung ist der Schlüssel im Kampf zur Reduzierung von COVID-19-Infektionen und zur Vermeidung von Folgeausbrüchen. Ob an den heute wichtigen relevanten Orten oder an öffentlichen Plätzen, die nach Aufhebung des Kontaktverbots wieder geöffnet werden, unsere Sicherheit hängt davon ab, ob wir uns an diese wichtige Praxis halten.

    Um diesen Bedarf zu unterstützen, führt Indyme, ein führender Anbieter von Technologielösungen für den Einzelhandel, SmartDome ein. Dieses neue Gerät sensibilisiert für soziale Distanz in Einzelhandelsgeschäften, Lobbys, medizinischen Einrichtungen, Coffeeshop-Eingängen und anderen Orten, an denen Personen möglicherweise dazu neigen, zusammenzustehen.

    SmartDome sieht aus wie eine klassische Überwachungskamera, wie man sie typischerweise in Banken, Geschäften und an vielen anderen Orten vorfindet. Es funktioniert jedoch völlig anders. Wenn Personen im Erfassungsbereich des SmartDomes erkannt werden, spielt dieser eine Sprachnachricht wie „Bitte achten Sie auf den Sicherheitsabstand von anderthalb Metern“. Einfach, aber effektiv.

    Das Gerät ist batteriebetrieben, so dass es von nahezu jedermann schnell und überall installiert werden kann, wo es benötigt wird. Es sind weder Techniker noch Verkabelung erforderlich. Vielseitige Installationsoptionen erleichtern die Montage über Bereichen, in denen Erinnerungsansagen am meisten benötigt werden – Massivdecken, abgehängte Decken und eine offene Deckenkonstruktion können problemlos installiert werden.

    „Diese Gesundheitskrise erfordert, dass Technologieunternehmen schnell innovative Lösungen entwickeln, um in dieser dynamischen und sich entwickelnden Situation zu helfen“, sagt Joe Budano, CEO von Indyme. „Unsere Kunden haben ihre Herausforderungen im Bereich Gesundheit und Sicherheit mit uns geteilt, wir haben zugehört und diese einfache und schnell einsetzbare Lösung, welche die soziale Distanzierung fördert, ist das Ergebnis davon. In Situationen, in denen eine Ansammlung von mehr Menschen die Lage nur noch schlimmer machen würde, können Technologielösungen wie SmartDome Leben retten“, so Joe Budano, CEO von Indyme.

    Über Indyme Solutions:
    Mit Hauptsitz in San Diego, Kalifornien, und einem Büro in Düsseldorf entwirft, baut und unterstützt Indyme Systeme und Geräte für den Einzelhandel, die das Kundenerlebnis, die Diebstahlprävention und die Produktivität verbessern. Über 30.000 Geschäfte, die meisten von einigen der größten Einzelhändler der Welt, sind mit einer oder mehreren Indyme Technologielösungen ausgestattet. Besuchen Sie https://indyme.com/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Indyme Solutions, LLC.
    Herr Karim Chigri
    Aero Place 8295
    92123 San Diego
    USA

    fon ..: +49 172 585 0067
    web ..: https://indyme.com/
    email : kchigri@indyme.com

    Pressekontakt:

    Indyme Solutions, LLC.
    Herr Karim Chigri
    Aero Place 8295
    92123 San Diego

    fon ..: +49 172 585 0067
    web ..: https://indyme.com/
    email : kchigri@indyme.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Durchsage-Erinnerung zu Social Distancing in Echtzeit für Einzelhandel und andere Einrichtungen

    veröffentlicht am 20. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 63669

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: