• kasuwa.de trotzt der Corona-Krise: Verkauf handgemachter Mund-Nasen-Masken über die Do-it-Yourself-Plattform bringt Besucher- und Verkaufsrekorde und sichert das Überleben vieler Shops

    BildDas Karlsruher Start-up kasuwa.de, der Marktplatz für mit Liebe Selbstgemachtes, ist seit 6. Mai 2019 online. kasuwa bietet Verkäuferinnen und Verkäufern die Möglichkeit, einen Online-Shop zu eröffnen und handgefertigte und digitale Produkte, Vintage-Produkte und Material zu verkaufen. Auch kasuwa spürte in den letzten Februar- und ersten Märzwochen einen starken Rückgang der Besucherzahlen und des Umsatzes. Die Corona-Krise zog die Menschen mehr und mehr in ihren Bann. Es gab keine Feste und Veranstaltungen mehr, also keine Konfirmation, keine Kommunion, keine Hochzeit und keinen Kreativmarkt – für die Do-it-Yourself-Szene eine Katastrophe!

    Der Wendepunkt war der Meinungsumschwung in der Diskussion über das Für und Wider des Tragens von Schutzmasken in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz. Inzwischen ist man sich einig, dass eine Mund-Nasen-Maske das Risiko einer Ansteckung anderer Personen verringert. Nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern hat am 20.4.2020 auch Bayern die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr eingeführt. Der Bedarf an Masken ist riesig, doch die Nachfrage kann nicht immer gedeckt werden. Und nicht jeder ist in der Lage, sich eine Mund-Nasen-Maske selbst zu nähen.

    Die Entwicklung des Geschäfts mit Behelfsmasken auf kasuwa ist ein Paradebeispiel für die Dynamik des freien Marktes. Im Zuge der großen Nachfrage haben mehr und mehr Verkäuferinnen und Verkäufer auf die Produktion von Mund-Nasen-Masken umgestellt. Das Angebot wächst kontinuierlich, so dass inzwischen über 1.500 unterschiedliche Modelle angeboten werden. Dabei handelt es sich durchweg um textile Mund-Nasen-Masken, auch Alltagsschutz-, Behelfs- oder Community-Masken genannt. Sie können in der Regel bei 90°C gewaschen und mehrfach verwendet werden.

    Die Besucherzahlen und Umsätze auf kasuwa sind durch den Verkauf von Masken stark angestiegen. Und die Analyse der Besucherströme bringt Interessantes zutage. Als Bundeskanzlerin Angela Merkel am 6. April verkündet, dass das Tragen von Mund-Nasen-Masken dringend empfohlen wird, schnellen die Besucherzahlen auf kasuwa in die Höhe. Und als am 20.4.2020 die Bayrische Landesregierung die Maskenpflicht einführt, zeigt sich eine starke Häufung von Besuchern aus den bayrischen Ballungszentren München, Nürnberg und Würzburg.

    Der Verkauf selbstgemachter Mund-Nasen-Masken hat vielen Shops das Überleben gesichert. Für kasuwa ist die Corona-Krise die Chance, den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. „Wir hoffen, dass wir den Schwung der letzten Wochen in die Zeit nach Corona mitnehmen können und dann auch die Verkäuferinnen und Verkäufer davon profitieren, die keine Mund-Nasen-Masken anbieten“ ergänzt Uwe Günzel, Geschäftsführer von kasuwa.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    kasuwa GmbH
    Herr Uwe Günzel
    Wieselweg 46
    76228 Karlsruhe
    Deutschland

    fon ..: +49 721 98615540
    web ..: https://www.kasuwa.de
    email : info@kasuwa.de

    Kasuwa wurde von den Brüdern Sven und Uwe Günzel im Februar 2019 gegründet. Beide kommen aus der IT-Branche und haben zusammen weit über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und im Betrieb von Internetplattformen – geballtes Knowhow, um eine Plattform sicher, stabil und skalierbar aufzubauen. Am 6. Mai 2019 ging kasuwa nach nur 6 Monaten Entwicklungszeit online und wurde binnen weniger Monate die größte deutsche Do-It-Yourself-Plattform.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellenlink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    kasuwa GmbH
    Herr Uwe Günzel
    Wieselweg 46
    76228 Karlsruhe

    fon ..: +49 721 98615540
    web ..: https://www.kasuwa.de
    email : presse@kasuwa.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Karlsruher Start-up verkauft erfolgreich handgemachte Mund-Nasen-Masken Made in Germany

    veröffentlicht am 23. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 63822

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: