• Tausch von Schulden gegen Firmenkapital verdeutlicht langfristiges Vertrauen in Hersteller von angereicherten Getränken

    Vancouver (British Columbia), 29. April 2020. BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) (BevCanna oder das Unternehmen), ein aufstrebendes, führendes Unternehmen im Bereich von mit Cannabis angereicherten Getränken, meldete heute, dass es seine Schulden durch die Emission von 492.750 Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine Aktie) an Naturo Group Investments Inc. (Naturo) zur Rückzahlung eines strategischen Vorschusses beglichen hat. Mit der Zahlung werden Schulden in Höhe von 197.100 Dollar beglichen, die das Unternehmen bei Naturo hat. Die Aktien wurden unter Annahme eines Preises von 0,40 Dollar pro Aktie erworben. Naturo ist ein Unternehmen, das von Marcello Leone, Chief Executive Officer, Chairman und Director des Unternehmens, kontrolliert wird.

    Die Rückzahlung des strategischen Vorschusses in Form von Firmenkapital stellt eine großartige Möglichkeit dar, unsere Bilanz zu stärken und die Liquidität in diesen unsicheren Zeiten aufrechtzuerhalten, sagte John Campbell, Chief Financial Officer von BevCanna. Wir freuen uns, die Naturo Group weiterhin als Partner zu haben, und ihr Interesse am Erwerb von zusätzlichem Firmenkapital verdeutlicht ihr langfristiges Vertrauen in die solide Marktposition, die wir in dieser aufstrebenden Branche aufbauen.

    Die von Naturo im Rahmen der Schuldentilgung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen den Wiederverkaufsbeschränkungen, die durch geltende Gesetze oder Vorschriften auferlegt werden, einschließlich einer gesetzlichen Haltefrist, die vier Monate und einen Tag ab dem Datum des Abschlusses der Transaktion abläuft.

    Keines der von Naturo im Rahmen der Schuldentilgung emittierten Wertpapiere wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (das Gesetz von 1933) registriert, und keines der Wertpapiere darf in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern es nicht registriert ist oder eine anwendbare Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des Gesetzes von 1933 vorliegt. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf ein Verkauf der Wertpapiere in einem Bundesstaat erfolgen, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Die Schuldentilgung mit Natura (die Einigung) war eine Transaktion mit verbundenen Parteien im Sinne des Multilateralen Instruments 61-101 zum Schutz von Minderheitsaktionären bei Sondertransaktionen (MI 61-101). Die Einigung war aufgrund der in Abschnitt 5.5(b) von MI 61-101 enthaltenen Ausnahmen von der Bewertungspflicht von MI 61-101 ausgenommen, da die Aktien des Unternehmens nicht an einem bestimmten Markt notiert sind, und aufgrund der in Abschnitt 5.7(1)(a) von MI 61-101 enthaltenen Ausnahme von der Genehmigungspflicht der Minderheitsaktionäre von MI 61-101, da der faire Marktwert der Vergleiche 25% der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht überschritt. Da der Bericht über wesentliche Änderungen, der die Einigung offenlegt, weniger als 21 Tage vor der Transaktion eingereicht wird, besteht gemäß MI 61-101 die Anforderung, zu erklären, warum die kürzere Frist unter den gegebenen Umständen angemessen oder notwendig war. Nach Ansicht des Unternehmens war es notwendig, die Einigung sofort zu schließen, und daher war eine solche kürzere Frist angemessen und unter den gegebenen Umständen notwendig, um die finanzielle Lage des Unternehmens zu verbessern.

    BevCanna gab heute außerdem bekannt, dass es mit der Aktiencheck.de AG (der Berater) ein Marketing- und Investor-Relations-Abkommen (das Abkommen) vom 27. April 2020 mit einer Laufzeit von einem Monat (die Laufzeit) unterzeichnet hat, dem zufolge sich der Berater verpflichtet, für das Unternehmen bestimmte Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensmarkenbildung, Marketing, Online-Unternehmenskommunikation und Investor Relations für eine Vergütung in Höhe von insgesamt 125.000 Euro in bar zu erbringen, wovon 25.000 Euro nach der Unterzeichnung des Abkommens bezahlt wurden und der Restbetrag während der Laufzeit zu bezahlen ist.

    Über BevCanna Enterprises Inc.

    BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) entwickelt und produziert cannabinoidhaltige Getränke und Verbrauchsgüter sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung, im Branding und im Vertrieb von Markenikonen, die bei Konsumenten in aller Welt gefragt sind, kann das Team mit einem beispiellosen Know-how im Wachstumsmarkt der Cannabisgetränke punkten. . Das in der kanadischen Provinz British Columbia ansässige Unternehmen BevCanna besitzt einen 292 Acres großen Outdoor-Anbaubetrieb im fruchtbaren Okanagan Valley, die Exklusivrechte an einer wasserführenden Schicht zur Versorgung mit naturreinem Quellwasser sowie eine international führende, HACCP-zertifizierte Produktionsanlage mit einer Betriebsfläche von 40.000 Quadratfuß, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen erreicht.

    Im Namen des Board of Directors:
    John Campbell, Chief Financial Officer und Chief Strategy Officer
    Director, BevCanna Enterprises Inc.

    Ansprechpartner für Medien oder Interviews:
    Wynn Theriault, Thirty Dash Communications
    416-710-3370
    wynn@thirtydash.ca

    Ansprechpartner für Anleger:
    Luca Leone, BevCanna Enterprises Inc.
    604-880-6618
    luca@bevcanna.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marcello@bevcanna.com

    Pressekontakt:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC

    email : marcello@bevcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    BevCanna meldet Konversion von strategischem Vorschuss in Aktien

    veröffentlicht am 29. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 64049

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: