• Wildix Zertifizierung bestätigt die nahtlose Integration von Behnke SIP-Sprechstellen in das Wildix-Kommunikationssystem.

    BildDie PoE-fähigen Netzwerkgeräte werden in die Netzwerkinfrastruktur eingebunden und als SIP-Teilnehmer an die Wildix PBX-Telefonanlage angeschlossen.

    Ob Kamera, Bewegungsmelder oder RFID-Leser – mit dem bewährten Behnke Modulsystem werden SIP-Sprechstellen individuell an die Bedürfnisse vor Ort angepasst. Neben den Standardfunktionen Hören und Sprechen sind Zusatzfeatures und verschiedene Kamera-Modelle integrierbar. Der Einsatz von IP-Technologie eröffnet eine Fülle an Möglichkeiten. Dazu zählt u.a. die Übertragung von Videobildern von der Türsprechanlage zum Endgerät, die Nutzung von automatischen Sprachansagen für Besucher, die Weiterleitung von Anrufen zum Wachdienst, die Implementierung der Kamera in ein Videomanagementsystem (z. B. Behnke IP-Video Software) uvm.

    Nach erfolgter Konfiguration werden Videosignale von der Behnke SIP-Sprechstelle zur Wildix PBX-Telefonanlage (WP600AXX, Serie Vision/SuperVision/Collaboration) bei Rufauslösung gesendet. Über den Browser des PCs, mobile Geräte oder das IP-Tischtelefon wird der Video-Stream angezeigt. Nutzer greifen jederzeit darauf zu, identifizieren Besucher und öffnen bequem die Tür. Die Wildix-Telefonanlage ist als Hardwareanlage, virtuelle Anwendung oder Cloud-Lösung verfügbar.

    Die Telecom Behnke GmbH beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Einsatz von IP in den Bereichen Tür­ und Notrufkommunikation und greift auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Behnke SIP­Sprechstellen sind Eigenentwicklungen auf höchstem Niveau. Sie vereinen in unterschiedlichen Modell-Serien zeitgemäßes Design und innovative Funktionalität.
    Die Wildix GmbH unterstützt Unternehmen im Bestreben um Modernisierung und effiziente Arbeitsabläufe im Büro. Alles rund um den Büroalltag im Bereich Telefonie und Unified Communications&Collaboration (UC&C) kann über Wildix abgewickelt und mit der im Unternehmen verwendeten Software integriert werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Telecom Behnke GmbH
    Frau Elena Belenkaja
    Robert-Jungk-Straße 3
    66459 Kirkel
    Deutschland

    fon ..: +4968418177704
    web ..: http://www.behnke-online.de
    email : presse@behnke-online.de

    Die Telecom Behnke GmbH ist ein führender Anbieter von Tür-, Industrie- und Notrufsprechstellen sowie Aufzugnotruftelefonen in Deutschland und bietet vielfältige Lösungen für komfortablen Zutritt, Notruf- und Gefahrensituationen.
    Behnke Sprechstellen vereinen in unterschiedlichen Modell-Serien zeitgemäßes Design und innovative Funktionalität. Sie werden in das vorhandene Telekommunikations- oder Datennetz integriert. Die Frontblenden aus Metall sichern auch bei starker Beanspruchung eine hohe Lebensdauer und Vandalismusschutz.

    Pressekontakt:

    Telecom Behnke GmbH
    Frau Elena Belenkaja
    Robert-Jungk-Straße 3
    66459 Kirkel

    fon ..: +4968418177704
    web ..: http://www.behnke-online.de
    email : presse@behnke-online.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Erfolgreiche Integration in Wildix

    veröffentlicht am 5. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 11 x angesehen • Content-ID 64212

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: