• NICHT ZUR VERTEILUNG AN US-NEWSWIRE-DIENSTE ODER ZUR VERÖFFENTLICHUNG, VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER VERBREITUNG DIREKT ODER INDIREKT, GANZ ODER TEILWEISE, IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN.

    VANCOUVER – 30. Juli 2020: Filo Mining Corp. (TSXV:FIL) (Nasdaq First North Growth Market:FIL) („Filo Mining“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/filo-mining-corp/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es sowohl die bereits früher angekündigte Finanzierung des Unternehmens (das „Angebot“) als auch die bereits früher angekündigte gleichzeitige Privatplatzierung (die „gleichzeitige Privatplatzierung“) mit einem Bruttoerlös von insgesamt ca. 41,7 Millionen C$ abgeschlossen hat.

    Gemäß dem Angebot wurden insgesamt 6.325.000 Stammaktien von Filo Mining, einschließlich 825.000 Stammaktien, die im Rahmen der vollständig ausgeübten Mehrzuteilungsoption emittiert wurden, zu einem Preis von 1,85 C$ pro Stammaktie (der „Emissionspreis“) verkauft, was einem Bruttoerlös von insgesamt etwa 11,7 Millionen $ entspricht. Das Angebot wurde durch ein Konsortium unter der Führung von PI Financial Corp. und Canaccord Genuity Corp. durchgeführt, dem BMO Capital Markets Inc., Cormark Securities Inc., Haywood Securities Inc. und National Bank Financial Inc. angehörten. (zusammen die „Konsortialbanken“).

    Im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung wurden insgesamt 16.213.235 Stammaktien zum Emissionspreis verkauft, was zu einem zusätzlichen Bruttoerlös von insgesamt ca. 30 Millionen C$ führte. Die Parallele Privatplatzierung richtete sich an bestimmte Investoren, die von SpareBank 1 Markets AS („SpareBank“) in das Unternehmen eingeführt wurden, sowie an bestimmte andere Investoren, darunter Lorito Holdings S.à.r.l („Lorito“) und Zebra Holdings and Investments S.à.r.l („Zebra“ und zusammen mit Lorito die „Bedeutenden Aktionäre“). Die Bedeutenden Aktionäre erwarben Stammaktien im Rahmen der Parallelen Privatplatzierung, um ihre anteilige Beteiligung am Unternehmen aufrechtzuerhalten. Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Stammaktien im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung wurde an die Konsortialbanken keine Provision oder sonstige Gebühr gezahlt. Das Unternehmen zahlte an die SpareBank Maklergebühren in Höhe von 5% der Bruttoeinnahmen, die von den Anlegern im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung erzielt wurden, die von der SpareBank bei dem Unternehmen eingeführt wurde. Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Aktien im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung an die Hauptaktionäre wurden an keine Partei Provisionen oder andere Gebühren gezahlt. Die im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung ausgegebenen Stammaktien unterliegen in Kanada einer gesetzlichen Haltefrist, die am 1. Dezember 2020 abläuft. Die gleichzeitige Privatplatzierung unterliegt der endgültigen Genehmigung durch die TSX-V.

    Das Unternehmen plant, die Nettoeinnahmen aus dem Angebot und der gleichzeitigen Privatplatzierung für die Exploration und Erschließung des unternehmenseigenen Projekts Filo del Sol, für Betriebskapital, Unternehmensgemeinkosten sowie allgemeine und administrative Zwecke zu verwenden. Das Unternehmen plant auch, den Nettoerlös des Angebots zur Rückzahlung von Beträgen zu verwenden, die aufgrund ausstehender Schuldverschreibungen geschuldet werden.

    Zebra und Lorito sind Insider des Unternehmens und hielten vor dem Abschluss des Angebots und der gleichzeitigen Privatplatzierung 27,46% bzw. 8,52% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien auf nicht verwässerter Basis. Im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung zeichneten Zebra und Lorito jeweils 3.515.004 Stammaktien. Nach Abschluss des Angebots und der gleichzeitigen Privatplatzierung halten Zebra und Lorito 27.741.675 Aktien bzw. 11.033.816 Aktien, was 25,05% bzw. 9,96% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien auf nicht verwässerter Basis entspricht. Eine solche Beteiligung an der gleichzeitigen Privatplatzierung stellt eine „Transaktion mit verbundenen Parteien“ dar, wie im Multilateralen Instrument 61-101 – Schutz von Minderheitsaktionären bei Sondertransaktionen („61-101“) definiert. Das Angebot ist von den formalen Bewertungs- und Genehmigungsanforderungen von 61-101 für Minderheitsaktionäre ausgenommen, da weder der Marktwert der an verbundene Parteien ausgegebenen Wertpapiere noch die Gegenleistung für diese Wertpapiere 25% der Marktkapitalisierung des Unternehmens übersteigt. Das Unternehmen reichte einen Bericht über wesentliche Änderungen weniger als 21 Tage vor Abschluss des Angebots ein, da der kürzere Zeitraum notwendig war, um dem Unternehmen zu ermöglichen, das Angebot und die gleichzeitige Privatplatzierung in einem Zeitrahmen abzuschließen, der der üblichen Marktpraxis für Transaktionen dieser Art entspricht.

    Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung von US-Personen nicht angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht registriert sind oder eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und der anwendbaren Wertpapiergesetze der US-Bundesstaaten vorliegt. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar, noch soll ein Verkauf dieser Wertpapiere in einer Rechtsordnung erfolgen, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Über Filo Mining Corp.

    Filo Mining ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seiner zu 100 % unternehmenseigenen Kupfer-Gold-Silber-Lagerstätte Filo del Sol in Chiles Region III und der angrenzenden Provinz San Juan (Argentinien) konzentriert. Filo Mining ist ein Mitglied der Lundin-Unternehmensgruppe.

    Zusätzliche Informationen

    Filo Mining ist an der TSX-V und Nasdaq First North Growth Market unter dem Handelssymbol „FIL“ notiert. Der zertifizierte Berater des Unternehmens an der Nasdaq First North ist Pareto Securities AB, +46 8 402 50 00, certifiedadviser.se@paretosec.com.

    Dies sind Informationen, die Filo Mining Corp. gemäß der EU-Marktmissbrauchsverordnung veröffentlichen muss. Diese Informationen wurden am 30. Juli 2020 um 9:20 Uhr östlicher Zeit über die unten angegebene Kontaktperson zur Veröffentlichung eingereicht.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

    Amanda Strong, Investor Relations, Kanada +1 604 806 3585; oder info@filo-mining.com ; oder
    Robert Eriksson, Investor Relations, Schweden + 46 701 112 615; oder reriksson@rive6.ch

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Filo Mining Corp.
    2000 – 885 West Georgia Street
    Vancouver, BC V6C 3E8 Kanada
    T +1 604 689 7842
    F +1 604 689 4250
    info@filo-mining.com

    Vorsichtsaussage in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen:

    Bestimmte Aussagen und Informationen, die in der Pressemitteilung enthalten sind, stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen, US-amerikanischen und anderen Wertpapiergesetze dar (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Informationen“). Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Im Allgemeinen können diese vorausblickenden Informationen häufig, aber nicht immer, durch die Verwendung von vorausblickender Terminologie wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“ identifiziert werden, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“, oder „glaubt“, oder Variationen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse „werden“, „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“ oder „erreicht werden“ oder deren negative Konnotationen.

    Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, die naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denen abweichen, die in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung widerspiegeln, angemessen sind, es kann jedoch keine Gewähr dafür gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und auf solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sollte man sich nicht übermäßig verlassen. Diese Aussagen und Informationen beziehen sich auf das Datum der Pressemitteilung. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen in Bezug auf die Verwendung der Erlöse aus dem Angebot und der gleichzeitigen Privatplatzierung sowie die Möglichkeit, die endgültige Genehmigung der TSX Venture Exchange für die gleichzeitige Privatplatzierung zu erhalten. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse des Unternehmens aufgrund der Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten MD&A- und Jahresinformationsformular des Unternehmens unter www.sedar.com erörtert werden, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwarteten abweichen können.

    Vorausblickende Informationen basieren auf bestimmten Annahmen, die das Unternehmen für vernünftig hält, einschließlich der Annahme, dass das Unternehmen die Erlöse wie hier dargelegt verwenden wird, dass die endgültige Genehmigung der TSX Venture Exchange in Bezug auf die gleichzeitige Privatplatzierung rechtzeitig eingeholt wird, dass der aktuelle Rohstoffpreis und die Nachfrage nach Rohstoffen anhalten oder sich verbessern werden, die Versorgung mit Rohstoffen stabil bleibt, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig ändern, dass die Finanzierung bei Bedarf zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung steht, dass das Unternehmen keine wesentlichen Arbeitskonflikte, Unfälle oder Ausfälle von Anlagen oder Ausrüstungen erleidet und dass das Unternehmen die erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Erlaubnisse und Lizenzen rechtzeitig erhält. Diese Faktoren sind nicht erschöpfend und sollten nicht als erschöpfend ausgelegt werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen würden, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Alle in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sind durch diese vorsichtigen Aussagen eingeschränkt. Die Leser werden davor gewarnt, sich aufgrund der inhärenten Ungewissheit, mit der sie konfrontiert sind, unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Filo Mining Corp.
    Brenda Nowak
    885 West Georgia Street, 2000 HSBC Building
    V6C 3E8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : brendan@namdo.com

    Pressekontakt:

    Filo Mining Corp.
    Brenda Nowak
    885 West Georgia Street, 2000 HSBC Building
    V6C 3E8 Vancouver, BC

    email : brendan@namdo.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Filo Mining schließt Finanzierung über 41,7 Mio. CAD ab

    veröffentlicht am 30. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 67070

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: