• „Fußball für Freundschaft“, das internationale Kindersozialprojekt von Gazprom, lobt einen neuen Preis für virtuelle Initiativen im Bereich des Kinderfußballs aus.

    BildBerlin/Moskau, 2. September 2020
    Mit dem „Internationalen Fußball für Freundschaft Award“ soll in der globalen Fußballgemeinde ein Anreiz geschaffen werden, im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung Angebote zu entwickeln, die die Liebe zum Sport fördern und die grundlegenden Werte, für die der Fußball und das Kindersozialprojekt stehen, vermitteln.

    Mit dem Award werden zukünftig Online-Projekte im Bereich Fußball ausgezeichnet, zum Beispiel virtuelle Trainingsangebote für junge Spieler, Kooperationsprojekte und globale Initiativen im Kinderfußball.

    Die Sportwelt steht aktuell vor der Aufgabe, zunehmend digitale Lösungen für die junge Generation finden zu müssen. Ziel des Awards ist es, Aufmerksamkeit auf die Herausforderungen zu lenken, vor denen der Kinderfußball im Kontext der globalen Digitalisierung steht, und eine starke Gemeinschaft aufzubauen, die sich diesen Herausforderungen tatkräftig stellt.

    Die Vertreter von Fußballakademien sind herzlich eingeladen, ihre Ideen, Projekte und Angebote und soziale Initiativen im Bereich Kinderfußball vorzustellen. Alle Beiträge werden von einer unabhängigen Jury gesichtet, die eine Vorauswahl trifft. Die besten Vorschläge werden beim „Fußball für Freundschaft Online Forum 2020“ in einer Videokonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Alle Aktivitäten finden auf der neuen digitalen Plattform von „Fußball für Freundschaft“ statt. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Kindersozialprojekts, dass alle Veranstaltungen in einem digitalen Format ausgerichtet werden. In der achten Saison von „Fußball für Freundschaft“ wird auch die „Fußball für Freundschaft Weltmeisterschaft“ erstmals online stattfinden. Daran werden 10.000 Spieler jeden Alters aus 100 Ländern teilnehmen.

    Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter
    forum.footballforfriendship.com.

    Informationen zum Projekt:
    Das Internationale Sozialprojekt für Kinder „Fußball für Freundschaft“ besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert. Die Werte, die im Projekt vermittelt werden, sind: Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Loyalität, Erfolg, Traditionen und Ehre. „Fußball für Freundschaft“ wird von der FIFA, der UEFA, dem Internationalen Olympischen Komitee, den Fußballverbänden verschiedener Länder, gemeinnützigen Kinderstiftungen, berühmten Sportlern und weltweit führenden Fußballclubs unterstützt. In den vergangenen sieben Spielzeiten haben über 6.000 Kinder und Jugendliche an dem Programm teilgenommen. Über fünf Millionen Personen haben es unterstützt, darunter Spitzensportler, Künstler und Politiker. Das Programm hat 47 nationale und internationale Auszeichnungen erhalten. Es hält außerdem den GUINNESS WORLD RECORDS® Titel für das Fußballtraining mit den meisten unterschiedlichen Spielernationalitäten.

    Offizielle Quellen im Internet
    Fotos und Videos: http://media.footballforfriendship.com
    Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/
    Instagram: https://www.instagram.com/footballforfriendship
    YouTube: https://www.youtube.com/user/FOOTBALL4FRIENDSHIP
    Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship
    Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme
    Webseite: https://www.gazprom-football.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AGT Communications Agency / International press center Football for Fiendship
    Frau Victoria Elesina
    Maroseyka str. 3/13
    101990 Moscow
    Deutschland

    fon ..: +7 (495) 624 03 01
    fax ..: +7 (495) 621 00 60
    web ..: http://www.gazprom-football.com
    email : Global_press@footballforfriendship.com

    Football for Friendship ist ein jährlich stattfindendes internationales Sozialprojekt für Kinder, das von dem Unternehmen Gazprom organisiert wird. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Werte zu vermitteln, für die der Fußball steht. Das Projekt wurde 2016 vom IABC (Internationaler Verband für Geschäftskommunikation) in der Kategorie soziale Unternehmensverantwortung mit dem Gold-Quill-Award gewürdigt. Der globale Betreiber des Programms ist die AGT Communications Group (Russland).

    Pressekontakt:

    KaiserCommunication GmbH
    Frau Alexandra Ogneva
    PSF 610365
    10926 Berlin

    fon ..: +49 (0) 30 845 20 00 0
    web ..: http://www.kaisercommunication.de/
    email : info@kaisercommunication.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    F4F: Der „Internationale Fußball für Freundschaft Award“ prämiert digitale Initiativen für den Kinderfußball

    veröffentlicht am 2. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 68152

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: