• LAS VEGAS, 24. November 2020 – Die Internationale Rael-Bewegung (IRB) hat vor kurzem eine Erklärung veröffentlicht, in der sie ihre völlige Ablehnung einer Impfpflicht zum Ausdruck brachte.

    Da diese eine „eindeutige Verletzung unserer individuellen Freiheit und unseres Rechts auf freie Wahl“ sei, erklärte Dr. Brigitte Boisselier, Sprecherin der Rael-Bewegung.

    Dazu erklärte Rael, das spirituelle Oberhaupt und Gründer der IRB, dass er nicht notwendigerweise gegen Impfungen als solche sei, da sie sich zu bestimmten Zeiten als nützlich erweisen können, und in bestimmten Situationen eine Antwort sein können, sofern man jedoch dem Rat des eigenen Arztes folgt und sofern dies mit der Zustimmung des umfänglich informierten Empfängers geschieht.

    „Das Recht, mit dem eigenen Körper zu tun, was auch immer wir wollen, ist eine der vielen Grundsätze der raelistischen Philosophie“, fügte Boisselier hinzu.

    In seinem 2003 erschienenen Buch ,Ja zum Menschenklonen‘ schrieb Rael: „Es ist das Recht der Menschen, die die Früchte des wissenschaftlichen Fortschritts genießen wollen, von ihm zu profitieren. Wir Raelisten, glauben, dass die Wissenschaft unsere Religion sein sollte, da die Wissenschaft Leben rettet, während Religion und Aberglaube töten. Es sollte jedoch die Freiheit der Leute sein, entscheiden zu können, ob sie von wissenschaftlichen Errungenschaften profitieren wollen oder nicht.“

    „Diese Erklärung wurde zu einer Zeit abgegeben, als die Mehrheit der Menschen das Klonen von Menschen sowie jedes Verfahren zur Verbesserung des Menschen, wie es von Transhumanisten und Raelisten befürwortet wird, ablehnte“, sagte Boisselier. „Der Wille der Mehrheit sollte niemals über den individuellen Rechten stehen. Das bedeutet, dass, selbst wenn eine Mehrheit der Menschen fordert, dass der Covid19-Impfstoff Pflicht wird, die individuellen Rechte und der freie Wille in jeder Situation und um jeden Preis immer respektiert werden müssen und zu schützen sind“, fügte sie hinzu.

    Die Sprecherin erklärte, jüngste Beispiele für individuelle Rechte seien das Recht auf Umarmung und das Recht, in der Öffentlichkeit keine Maske zu tragen, wenn das jemandes Wahl ist.

    „Wie dem auch sei, wir sollten das Recht haben, anzuziehen, was wir wollen, zu essen, was wir wollen, einvernehmliche sexuelle Beziehungen zu haben, mit wem wir wollen, jedwede medizinische Behandlung bzw. Arznei zu erhalten oder abzulehnen, das Recht haben, zu sterben, unser Leben zu riskieren, unsere Religion zu wählen, und die Liste geht endlos so weiter, was deutlich macht, wie weit unsere Gesellschaft bereit ist zu gehen, um unseren unantastbaren individuellen Rechten Einschränkungen und Begrenzungen aufzuerlegen“, fuhr Boisselier fort.

    „Es ist anzumerken, dass die Rael-Bewegung für die Rechte des Einzelnen, die Menschenrechte, den freien Willen und die Meinungsfreiheit eintritt, und die Lehren Raels erinnern uns oft daran, wie wichtig es ist, unablässig für diese Rechte zu kämpfen“, schloss Boisselier.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Deutsche Rael-Bewegung e.V.
    Herr Reiner Krämer
    Postfach 0553
    79005 Freiburg
    Deutschland

    fon ..: +49 761 290 895 19
    web ..: http://www.rael.org
    email : presse@rael.de

    Die Rael-Bewegung ist eine nicht-kommerzielle, internationale Organisation. Sie vereint all jene Menschen, die den Wunsch hegen, die Menschheit über ihren außerirdischen Ursprung zu informieren.

    Pressekontakt:

    Deutsche Rael-Bewegung e.V.
    Herr Reiner Krämer
    Postfach 0553
    79005 Freiburg

    fon ..: +49 761 290 895 19
    web ..: http://www.rael.org
    email : presse@rael.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die Rael-Bewegung lehnt die Impfpflicht ab

    veröffentlicht am 4. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 71401

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: