• Piedmont Lithium Limited (Piedmont oder das Unternehmen) freut sich, seine Absicht bekannt zu geben, seinen Firmensitz über ein geplantes Scheme of Arrangement (das Scheme) von Australien in die Vereinigten Staaten zu verlegen; dies unterliegt den Genehmigungen der Aktionäre, der Aufsichtsbehörden und der Gerichte.

    Falls das Scheme genehmigt wird, verlagert Piedmont seine Erstnotierung von der Australian Securities Exchange (ASX) an den Nasdaq Capital Market (Nasdaq), behält jedoch eine ASX-Notierung über Chess Depositary Interests (CDI) bei.

    Zur Durchführung der Sitzverlagerung hat Piedmont mit Piedmont Lithium Inc., einer nach dem Recht von Delaware neu gegründeten Kapitalgesellschaft (Piedmont USA), ein Scheme Implementation Deed (SID) abgeschlossen; diese Gesellschaft wird gemäß der Durchführung des Scheme zur obersten Muttergesellschaft der Piedmont-Unternehmensgruppe.

    Wichtige Punkte des Scheme:

    – Inhaber von Piedmont-Stammaktien haben Anspruch auf den Erhalt eines (1) CDI von Piedmont USA für jede Stammaktie von Piedmont, die am Eintragungstag des Scheme gehalten wird (wobei jedes CDI 1/100 einer Stammaktie von Piedmont USA repräsentiert); und
    – Inhaber von American Depositary Shares (ADS) von Piedmont (jede ADS repräsentiert derzeit 100 Piedmont-Stammaktien) haben Anspruch auf den Erhalt einer (1) Stammaktie von Piedmont USA für jede ADS von Piedmont, die am Eintragungstag des Scheme gehalten wird.

    Es wird nicht erwartet, dass die Sitzverlagerung zu wesentlichen Änderungen bei den Vermögenswerten, dem Management, der Geschäftstätigkeit oder der Strategie von Piedmont führen wird; voraussichtlich wird die Verlegung für Piedmont und seine Aktionäre steuerneutral strukturiert.

    Begründung für das Scheme

    Das Board of Directors von Piedmont ist davon überzeugt, dass Piedmont als ein US-amerikanisches Unternehmen in der Lage sein wird, seine Geschäftstätigkeit zu straffen, zumal momentan sämtliche wesentlichen, zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerte und unser Managementteam in den Vereinigten Staaten angesiedelt sind und die Sitzverlagerung bestimmte weitere Vorteile für Piedmont und seine Aktionäre mit sich bringen kann, unter anderem:

    – Höhere Attraktivität von Piedmont USA für ein breiteres Spektrum des US-amerikanischen Investorenpools, dem es bisher nicht möglich war, in nicht US-amerikanische Wertpapiere zu investieren; dadurch wird Piedmont im Laufe der Zeit durch eine größere Zahl von Investoren korrekter bewertet;
    – verbesserter Zugang zu kostengünstigerem Fremd- und Eigenkapital an den US-Märkten, die größer und diversifizierter als die australischen Kapitalmärkte sind; dies ermöglicht zukünftiges Wachstum, das mit niedrigeren Kosten finanziert werden kann:
    – höhere Nachfrage nach Aktien von Piedmont USA aufgrund der erwarteten Aufnahme des Unternehmens in wichtige US-Aktienmarktindizes, etwa den Russell 2000 und den S&P Total Market; und
    – vereinfachte Unternehmensstruktur für mögliche zukünftige Fusions-, Veräußerungs- oder Erwerbstransaktionen, welche die Attraktivität von Piedmont für potenzielle Fusionspartner, Verkäufer oder Käufer erhöhen kann.

    Empfehlung des Boards

    Das Board wird einen unabhängigen Experten benennen, der beurteilen soll, ob das Scheme im besten Interesse der Aktionäre von Piedmont ist. Ein von dem unabhängigen Experten erstellter Bericht wird Teil des Scheme Booklet sein, das detaillierte Informationen über das Scheme enthalten wird. Piedmont empfiehlt seinen Aktionären, das Scheme Booklet sorgfältig zu lesen.

    Die Directors von Piedmont empfehlen einstimmig, dass die Aktionäre dem Scheme zustimmen sollten. Weiters beabsichtigen alle Directors, persönlich ebenso für alle in Eigenbesitz befindlichen Aktien für das Scheme zu stimmen, vorbehaltlich der Schlussfolgerung des unabhängigen Experten, dass das Scheme im besten Interesse der Aktionäre von Piedmont ist.

    Nähere Angaben zur Durchführung des Scheme

    Die Durchführung des Scheme unterliegt mehreren branchenüblichen Bedingungen, unter anderem der Genehmigung durch die Aktionäre von Piedmont und den Federal Court of Australia, sowie sonstigen notwendigen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen.

    Die vollständigen Angaben zu den Bedingungen des Scheme sind im SID enthalten, das dieser Pressemitteilung in Kopie beigefügt ist.

    Vorläufiger Terminplan und nächste Schritte

    Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht erforderlich, dass die Aktionäre von Piedmont aktiv werden.

    Ein Scheme Booklet, das unter anderem detailliertere Informationen zum Scheme, die Gründe für die Empfehlung der Directors, Informationen zur Scheme-Versammlung und dem Bericht des unabhängigen Sachverständigen enthält, wird den Aktionären von Piedmont voraussichtlich Ende Januar 2021 per Post zugestellt.

    Die Aktionäre von Piedmont haben die Möglichkeit, auf einer voraussichtlich im März 2021 stattfindenden Scheme-Versammlung über das Scheme abzustimmen; vorbehaltlich der Erfüllung der Bedingungen des Scheme wird dieses voraussichtlich im März 2021 umgesetzt. Diese Daten sind vorläufiger Natur und unterliegen Änderungen.

    Neue Zusammensetzung des Boards

    Als Teil der Sitzverlagerung freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass es den unabhängigen US-Director Jeffrey Armstrong zum unabhängigen Chairman of the Board ernannt hat, der Herrn Ian Middlemas ersetzt, der als Director zurücktreten wird. Das Unternehmen wird zu gegebener Zeit weitere Änderungen in seinem Board vornehmen, um den Anforderungen der USA zu entsprechen.

    Herr Armstrong trat 2018 in das Board ein und hat seinen Wohnsitz in Charlotte, North Carolina. Herr Armstrong verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen für große Unternehmen und Entrepreneurs gleichermaßen. In den vergangenen 11 Jahren war er CEO von North Inlet Advisors und davor Head of M&A and Corporate Finance bei der heutigen Wells Fargo Investment Bank. Herrn Armstrongs umfassende Erfahrung mit komplexen Unternehmenstransaktionen wird von Vorteil sein, wenn Piedmont in den kommenden Jahren strategische Möglichkeiten zum Aufbau und zur Maximierung des Shareholder Value auslotet.

    Das Board möchte Herrn Middlemas für sein Engagement und seine Führungsqualitäten bei der Entwicklung von Piedmont von einem Junior-Explorer zu einem dual-gelisteten US-Lithium-Entwickler mit einer Ressourcenbasis von Weltklasse im Wert von 500 Millionen A$ danken. Herr Middlemas wird sich von einigen seiner umfassenderen Unternehmensaufgaben zurückziehen, um sich familiären Gesundheitsangelegenheiten zu widmen. Der Übergang von Piedmont zu einem US-Unternehmen ist nun ein günstiger Zeitpunkt für diesen Wechsel. Herr Middlemas unterstützt die strategischen Wachstumspläne von Piedmont weiterhin sehr und hat Piedmont mitgeteilt, dass er beabsichtigt, auch in Zukunft ein Großaktionär des Unternehmens zu bleiben.

    Keith D. Phillips, der President und Chief Executive Officer, nahm dazu wie folgt Stellung:

    Ich freue mich sehr, dass Piedmont ein US-amerikanisches Unternehmen wird. Dies trägt dem Standort unseres zum Kerngeschäft gehörenden Vermögens und unseres Managementteams Rechnung, und wir werden als das einzige börsennotierte Lithiumunternehmen mit Sitz in den USA zu den Branchenführern Albemarle und Livent stoßen. Lithium wurde von der Bundesregierung als kritisches Material für die nationale Sicherheit der USA eingestuft, und diese Sitzverlagerung wird die Position von Piedmont als wichtigem Teil der US-amerikanischen Lieferkette festigen.

    Seit unserer ersten Nasdaq-Notierung im Jahr 2018 hat sich der Anteil der US-Investoren von Piedmont wesentlich vergrößert, sodass momentan der Großteil unseres durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens an der Nasdaq abgewickelt wird. Trotz dieses Fortschritts sind zahlreiche US-Investoren nicht in der Lage, in nicht US-amerikanische Unternehmen zu investieren. Mit dieser Sitzverlagerung erweitert sich der Pool potenzieller Investoren in unser Unternehmen erheblich. Wir hoffen, dass diese zusätzliche Nachfrage seitens der Aktionäre sowie die zukünftige Aufnahme des Unternehmens in wichtige US-Indizes wie den Russell 2000 im Laufe der Zeit zu einer Steigerung des Shareholder-Value führen wird. Wir werden natürlich auch auf dem australischen Markt über die Beibehaltung der ASX-Notierung eine starke Präsenz aufrechterhalten, was der starken Unterstützung, die wir in den letzten Jahren von institutionellen Investoren und Einzelanlegern erhalten haben, Rechnung trägt.

    Ich möchte mich bei Ian Middlemas für seine Führungsqualitäten und seine persönliche Betreuung in der Zeit, seit der ich bei Piedmont tätig bin, bedanken. Ian ist ein angesehener Unternehmer und Industrieller, dessen Fokus auf maßvolles Wachstum und umsichtiges Cash-Management für unseren Erfolg als Unternehmen entscheidend war. Weiter möchte ich Jeff Armstrong willkommen heißen und zu seiner Berufung als Chairman beglückwünschen. Jeff ist ein erfahrener strategischer Denker und im Umfeld von Charlotte gut etabliert. Ich bin zuversichtlich, dass er unser Board in Zukunft sehr gut führen wird.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Keith Phillips
    President & CEO
    T: +1 973 809 0505
    E-Mail: kphillips@piedmontlithium.com

    Tim McKenna
    Investor and Government Relations
    T: +1 732 331 6457
    E-Mail: tmckenna@piedmontlithium.com

    Über Piedmont Lithium

    Piedmont Lithium Limited (ASX: PLL; Nasdaq: PLL) hält eine 100%-Beteiligung am Piedmont Lithium-Projekt, einem Vorproduktionsgeschäft, das auf die Produktion von 160.000 t/Jahr Spodumenkonzentrat und 22.700 t/Jahr Lithiumhydroxid in Batteriequalität in North Carolina, USA, abzielt, um die Lieferketten für Elektrofahrzeuge und Batterien in den Vereinigten Staaten und weltweit zu unterstützen. Piedmonts erstklassiger Standort im Südosten der USA wird durch eine günstige Geologie, bewährte Metallurgie und einen leichten Zugang zu Infrastruktur, Energieversorgung, F&E-Zentren für Lithium- und Batteriespeicherung, wichtige High-Tech-Bevölkerungszentren und nachgelagerte Lithiumverarbeitungsanlagen begünstigt. Piedmont hat 27,9 Millionen Tonnen (Mt) Mineralressourcen mit einem Gehalt von 1,11% Li2O gemeldet, die sich innerhalb des erstklassigen Zinn-Spodumen-Gürtels (ZSG) Carolina und entlang des Trends zu den Hallman Beam- und Kings Mountain-Minen befinden, die historisch gesehen zwischen den 1950er und 1980er Jahren den größten Teil des Lithiums der westlichen Welt lieferten. Der ZSG wird als eine der größten Lithiumprovinzen der Welt angesehen und befindet sich etwa 25 Meilen westlich von Charlotte, North Carolina.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Überzeugungen von Piedmont bezüglich zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen notwendigerweise Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Piedmont liegen, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Piedmont übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Bekanntmachung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um die Umstände oder Ereignisse nach dem Datum dieser Bekanntmachung widerzuspiegeln.

    Kein Angebot von Wertpapieren

    Diese Pressemeldung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Alle in dieser Bekanntmachung beschriebenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht ohne Registrierung verkauft oder in Transaktionen, die von der Registrierung gemäß dem U.S. Securities Act und den anwendbaren Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten ausgenommen sind, angeboten werden.

    Diese Ankündigung wurde vom CEO des Unternehmens, Herrn Keith Phillips zur Veröffentlichung genehmigt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA
    Australien

    email : info@piedmontlithium.com

    Pressekontakt:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA

    email : info@piedmontlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Piedmont kündigt Absicht an, seinen Sitz in die Vereinigten Staaten zu verlegen

    veröffentlicht am 9. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 71581

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: