• VANCOUVER, British Columbia, Kanada – 15. Dezember 2020 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) gibt erfreut bekannt, dass es mit einem Schürfgrabungsprogramm auf seinem Konzessionsgebiet Mascarene im Südwesten von New Brunswick begonnen hat. Das Programm wird im Osten des Konzessionsgebiets durchgeführt und testet Gebiete, bei denen in der Vergangenheit über Kupfer-, Kobalt- und Nickelmineralisierung in einem mächtigen hochmagnetischen Trend berichtet wurde.

    Das Schürfgrabungsprogramm vom Dezember wird in einem Gebiet mit zwei kleinen Steinbrüchen durchgeführt, von denen einer in historischen Berichten als North Pit bezeichnet wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54705/Dec15-2020-MascareneTrenchingBegins-DE_PRcom.001.jpeg

    Historische Gesteinsproben aus dem Gebiet des Steinbruchs North Pit enthalten laut Berichten bis zu 0,45% Kupfer, bis zu 0,31% Kobalt und bis zu 0,30% Nickel. Manche historischen Proben aus diesem Steinbruch enthalten laut Berichten anomale Goldwerte. Der Steinbruch North Pit wurde verfüllt. Die Schürfgrabungen werden neben North Pit durchgeführt.

    Manche 2020 von Great Atlantic gesammelte Gesteinsproben aus dem Gebiet des zweiten kleinen Steinbruchs ergaben anomale Kupfer- und Goldwerte. Schürfgrabungen sind neben diesem Steinbruch geplant. Geochemische Gesteinsproben werden während des Programms gesammelt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54705/Dec15-2020-MascareneTrenchingBegins-DE_PRcom.002.png

    In den 1800ern wurden historische Gruben / Schächte in zahlreichen Regionen des Konzessionsgebiets Mascarene berichtet (Mineral Assessment Reports und Mineral Occurence Database des New Brunswick. Dept. of Natural Resources and Energy Development). Great Atlantic hat solche Gruben im Süden, Westen und Osten des Konzessionsgebiets lokalisiert. An manchen der Standorte wurden sulfidhaltige Erzgänge berichtet. Ein solcher Standort historischer Schächte in der Ostregion des Konzessionsgebiets liegt bei den Gruben Oliver und Oliver-Cameron, die rund 700-800 Meter südwestlich von North Pit liegen. Sieben 2018 von Great Atlantic in dem Gebiet der Gruben Oliver und Oliver Cameron gesammelte Felsmeerproben ergaben 1,84 – 5,02% Kupfer und bis zu 2,01 Gramm pro Tonne (g/t) Gold, bis zu 0,22% Nickel und bis zu 0,14% Kobalt (Pressemitteilung des Unternehmens vom 17. Oktober 2018).

    Eine 2001 von der Regierung durchgeführte luftgestützte magnetische Vermessung identifizierte magnetische Anomalien auf dem Konzessionsgebiet; darunter auch ein breiter magnetisch hoher Trend, der sich über das Gebiet der Gruben Oliver und Oliver Cameron sowie das Gebiet von North Pit erstreckt. Das Management von Great Atlantic schätzt, dass diese Anomalien mit überdeckter magnetischer Intrusion bzw. Intrusionen im Zusammenhang stehen.

    David Martin, VP Exploration bei Great Atlantic, sagte:
    Die magnetischen Anomalien sind Ziele für mafisches Intrusivgestein in Kupfer-Nickel-Kobalt-Lagerstätten. Die berichtete oberflächennahe Mineralisierung vom Typ Erzgang bei historischen Gruben über magnetischen Anomalien kann ein Anzeichen für tiefer liegendes mafisches Intrusivgestein in Kupfer-Kobalt-Nickel-mineralisierten Erzkörpern sein.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54705/Dec15-2020-MascareneTrenchingBegins-DE_PRcom.003.png

    Das Konzessionsgebiet Mascarene deckt ein Gebiet von rund 2.080 Hektar ab. Es liegt rund 6 Kilometer südwestlich der Stadt Saint George. Der Zugang ist hervorragend und erfolgt über gepflasterte Landstraßen, die entweder über das Konzessionsgebiet führen oder in dessen unmittelbarer Nähe liegen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung aufgeführten historischen Daten aus der Grube North Pit nicht von einer qualifizierten Person überprüft wurden.

    David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

    Für das Board of Directors:

    Christopher R Anderson

    Herr Christopher R. Anderson – Always be positive, strive for solutions, and never give up
    President, CEO & Director
    604-488-3900 – Direktwahl

    Investor Relations:
    Tel. 604-488-3900

    Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54705/Dec15-2020-MascareneTrenchingBegins-DE_PRcom.004.jpeg

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Great Atlantic Resource Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.
    Kanada

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Pressekontakt:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.

    email : ir@greatatlanticresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Great Atlantic beginnt Schürfgrabungsprogramm auf Kupfer-, Nickel-, Kobalt-, Goldkonzessionsgebiet Mascarene im Südwesten von New Brunswick

    veröffentlicht am 15. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 6 x angesehen • Content-ID 71888

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: