• Montreal (Quebec), 23. Dezember 2020. Manganese X Energy Corp. (TSX-V: MN, FWB: 9SC2, OTC: MNXXF) (Manganese X oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Vereinbarungsabkommen (das Vereinbarungsabkommen) mit seiner 100-Prozent-Tochtergesellschaft Graphano Energy Ltd. (Graphano) hinsichtlich des Spin-Outs seines Grafitkonzessionsgebiets Lac Aux Bouleaux in der Provinz Quebec (das Grafitkonzessionsgebiet LAB) unterzeichnet hat. Darüber hinaus freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass Graphano in Zusammenhang mit der Vereinbarung (wie unten definiert) am 22. Dezember 2020 eine Privatplatzierung von Zeichnungsbescheinigungen (die Zeichnungsbescheinigungen) zu einem Preis von 0,05 Dollar pro Zeichnungsbescheinigung (Bruttoeinnahmen von insgesamt 2.721.707 Dollar) (die Graphano-Privatplatzierung) abgeschlossen hat. Details zur Graphano-Privatplatzierung sind im Folgenden beschrieben.

    Die Vereinbarung wird voraussichtlich zur Gründung von Graphano als unabhängiges börsennotiertes Unternehmen führen, dessen Hauptaugenmerk zunächst auf die Erkundung des Grafitkonzessionsgebiets LAB auf Grafit gerichtet sein wird. Es ist davon auszugehen, dass Graphano in der Lage sein wird, seine eigene Finanzierung unabhängig vom Unternehmen zu beschaffen.

    Geplante Vereinbarung

    Die Transaktionen im Rahmen des Vereinbarungsabkommens (zusammen die Vereinbarung) werden als statutenmäßige geplante Vereinbarung (die geplante Vereinbarung) gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) erachtet werden. Gemäß der geplanten Vereinbarung werden die Aktionäre des Unternehmens (die Aktionäre) für jede Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Stammaktie) voraussichtlich (i) eine neue Stammaktie des Unternehmens (zu identischen Bedingungen wie die Stammaktien) (die neuen Stammaktien) sowie (ii) 0,125 Stammaktien von Graphano (jeweils eine Graphano-Aktie) erhalten.

    Nach dem Abschluss der Vereinbarung wird Graphano keine 100-Prozent-Tochtergesellschaft des Unternehmens mehr sein. Das Unternehmen wird sein Hauptaugenmerk nach dem Abschluss der Vereinbarung weiterhin auf die Erkundung und Erschließung seiner Kupfer-Nickel-Kobalt-Gold-Silber-Projekte Battery Hill Manganese und Peter Lake in New Brunswick bzw. Quebec richten, während sich Graphano als unabhängiges börsennotiertes Unternehmen voraussichtlich auf die Erkundung und Erschließung des Grafitkonzessionsgebiets LAB fokussieren wird. Die Aktionäre des Unternehmens (die Aktionäre) am Tag der Verteilung der Aktien (wie unten definiert) werden in der Lage sein, am Wert teilzuhaben, der mit der Entwicklung, dem Betrieb und dem Wachstum des jeweiligen Unternehmens einer jeden Einheit in Zusammenhang steht.

    Das Unternehmen beabsichtigt, beim Obersten Gerichtshof von British Columbia (Supreme Court of British Columbia) eine einstweilige Verfügung zu beantragen, um eine Sonderversammlung (die Versammlung) der Aktionäre abzuhalten, um die Vereinbarung im ersten Quartal 2021 zu genehmigen. In Zusammenhang mit der Vereinbarung beabsichtigt Graphano auch, die Notierung der Graphano-Aktien an der TSX Venture Exchange (die Exchange) zu beantragen.

    Die oben angegebene Beschreibung wird in ihrer Gesamtheit durch den Verweis auf den vollständigen Text der geplanten Vereinbarung qualifiziert, der als Anhang zum Vereinbarungsabkommen beigefügt ist, das am oder vor dem 28. Dezember 2020 im Profil des Unternehmens auf SEDAR eingereicht werden wird. Die Vereinbarung unterliegt unterschiedlichen üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung des Obersten Gerichtshofs von British Columbia, der Aktionäre und der Exchange. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass diese Genehmigungen erteilt werden, dass die Vereinbarung und die Konversion der im Rahmen der Graphano-Privatplatzierung emittierten Zeichnungsbescheinigungen zu den vorgesehenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen werden oder dass die Graphano-Aktien erfolgreich an der Exchange notieren werden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemitteilung hat Graphano keinen Antrag auf Notierung der Graphano-Aktien bei der Exchange eingereicht. Eine Notierung der Graphano-Aktien an der Exchange unterliegt der Erfüllung sämtlicher Notierungsanforderungen der Exchange durch Graphano.

    Graphano-Privatplatzierung

    In Zusammenhang mit der Vereinbarung hat Graphano am 22. Dezember 2020 (das Abschlussdatum) die Graphano-Privatplatzierung zu einem Preis von 0,05 Dollar pro Zeichnungsbescheinigung (Bruttoeinnahmen in Höhe von insgesamt 2.721.707 Dollar) abgeschlossen. Jede Zeichnungsbescheinigung berechtigt ihren Inhaber, nach der Konversion und ohne weitere Maßnahmen seitens des Inhabers oder Zahlung einer zusätzlichen Vergütung eine Einheit von Graphano (eine Einheit) zu erhalten, wobei jede Einheit aus einer Graphano-Aktie und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie (jeweils ein Warrant) besteht. Jeder Warrant kann ausgeübt werden, um innerhalb von zwei Jahren eine Graphano-Aktie zu einem voraussichtlichen Ausübungspreis von 0,08 Dollar pro Graphano-Aktie zu erwerben. Die Konversion der Zeichnungsbescheinigungen unterliegt der Erfüllung oder dem Verzicht auf bestimmte übliche Treuhandfreigabebedingungen (die Treuhandfreigabebedingungen), einschließlich der Unterzeichnung der Vereinbarung und der Notierung der Graphano-Aktien an der Exchange am oder vor dem 30. Juni 2021 (das spätestmögliche Datum).

    Die Bruttoeinnahmen aus der Graphano-Privatplatzierung abzüglich bestimmter Aufwendungen (die Treuhandeinnahmen) werden im Namen der Zeichner der Graphano-Privatplatzierung von Garfinkle Biderman LLP als Treuhänder für die Zeichnungsbescheinigungen (der Zeichnungsbescheinigungsvermittler) treuhänderisch verwahrt und sollen gemäß den Bedingungen des Zeichnungsbescheinigungsabkommens, das in Zusammenhang mit der Graphano-Privatplatzierung unterzeichnet wurde, auf einem zinsbringenden Konto angelegt werden. Nach der Erfüllung oder dem Verzicht auf die Treuhandfreigabebedingungen werden die Treuhandeinnahmen an Graphano freigegeben. Nach deren Erhalt wird Graphano die Treuhandeinnahmen voraussichtlich zur Finanzierung der Erkundung des Grafitkonzessionsgebiets LAB sowie als allgemeines Betriebskapital (einschließlich potenzieller zukünftiger Erwerbe) verwenden. Falls die Treuhandfreigabebedingungen nicht vor dem spätestmöglichen Datum erfüllt werden, werden die Treuhandeinnahmen anteilsmäßig an jeden Inhaber von Zeichnungsbescheinigungen zurückgegeben und die Zeichnungsbescheinigungen werden automatisch storniert, ungültig und ohne Wert oder Wirkung.

    Die Zeichnungsbescheinigungen sowie die Graphano-Aktien und -Warrants, die für die Zeichnungsbescheinigungen emittiert werden können, unterliegen einer statutenmäßigen Haltefrist, die vier Monate und einen Tag nach dem Abschlussdatum endet.

    Weitere Informationen

    Weitere Details der Vereinbarung, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Versammlung (einschließlich deren Datums und Uhrzeit sowie der stimmberechtigten Aktionäre) und den Stichtag zur Ermittlung der Aktionäre, die zum Erhalt der im Rahmen der geplanten Vereinbarung zu verteilenden Wertpapiere berechtigt sind, werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben – auch im Informationsrundschreiben des Managements (Management Information Circular, das Rundschreiben), das vom Unternehmen für die Zustellung an die Aktionäre in Zusammenhang mit der Versammlung vorbereitet wird. Den Aktionären des Unternehmens wird empfohlen, das Rundschreiben sorgfältig zu lesen, sobald es im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com zur Verfügung gestellt wurde, da es wichtige zusätzliche Informationen hinsichtlich der Vereinbarung enthalten wird.

    Weitere Details über das Grafitkonzessionsgebiet LAB entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Unternehmens vom 17. März 2020 sowie dem technischen Bericht vom 18. Februar 2020 über das Grafitkonzessionsgebiet LAB (der technische Bericht), der im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Über Manganese X

    Manganese X hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine bestehenden Mangan-Bergbauprojekte in Nordamerika mit großem Potenzial um zusätzliche Standorte in Nordamerika zu erweitern. Das Unternehmen hat die Absicht, die Lithiumionen-Batteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertmaterialien zu versorgen.

    Außerdem ist Manganese X bemüht, neue Methoden zu entwickeln, die aus umweltfreundlichen, geographisch und ethisch vertretbaren sowie ökologisch nachhaltigen bzw. emissionsfreien Verfahren hervorgehen und gleichzeitig Mangan zu niedrigen wettbewerbsfähigen Kosten herzustellen.

    Darüber hinaus entwickelt Manganese X über sein Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp. ein HVAC-(Heizung, Lüftung und Klimaanlage) -Verteilungssystem für sauberere und gesündere Luft, das ebenfalls firmeneigene und spezialisierte Lösungen bietet, einschließlich sicherer Desinfektionsmittel, um auf die COVID-19-Pandemiekrise zu reagieren und insgesamt mit einer großen Bandbreite von Luftqualitätsproblemen fertig zu werden.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.manganesexenergycorp.com.

    Für das Board of Directors von
    MANGANESE X ENERGY CORP.

    Martin Kepman
    CEO & Director
    E-Mail: martin@kepman.com
    Tel: 1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis:

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetzt dar. Alle Aussagen, die in dieser Pressemeldung enthalten sind und keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, antizipieren, erwarten, Potenzial, glauben, beabsichtigen oder eine Verneinung dieser Begriffe bzw. ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zu solchen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem die Erwartungen des Unternehmens über (i) den Wert des Arrangements und die damit verbundenen Vorteile für das Unternehmen und die Aktionäre, (ii) die Bedingungen und den Zeitplan für den Abschluss des Arrangements und die Umwandlung der im Rahmen der Graphano-Privatplatzierung ausgegebenen Zeichnungsscheine, (iii) den Zeitpunkt der Versammlung zur Genehmigung des Arrangements und (iv) die Notierung der Graphano-Aktien an der Börse.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken in Bezug auf (i) die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, (ii) die Abhängigkeit des Unternehmens vom Management und den Verlust von Schlüsselpersonal, (iii) Interessenkonflikte, (iv) den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Aktionäre, Gerichte und Börsen im Zusammenhang mit dem Arrangement, (iv) den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Aktionäre, Gerichte, Aufsichtsbehörden und Börsen im Zusammenhang mit dem Arrangement und/oder der Graphano-Privatplatzierung und der Notierung der Graphano-Aktien an der Börse, (v) Wertänderungen des Graphitkonzessionsgebiets LAB und (vi) das Geschäft des Unternehmens, einschließlich der Bergbauindustrie im Allgemeinen, wie in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR beschrieben, die der Leser vor einer Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens im Detail lesen sollte. Die vorstehende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen des Unternehmens auswirken können. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt, beschrieben oder beabsichtigt ausfallen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Die Leser werden ferner darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, (i) dass das Unternehmen und Graphano rechtzeitig alle aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss des Arrangements, der Graphano-Privatplatzierung und der vorgeschlagenen Börsennotierung der Graphano-Aktien erfüllen (einschließlich des Erhalts aller erforderlichen behördlichen und aktionärsseitigen Genehmigungen), (ii) dass alle erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden und die Aktionären rechtzeitig und zu für das Unternehmen akzeptablen Bedingungen eingeholt werden, (iii) dass sich die Umstände im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, auch wenn sie sich weiterentwickeln, stabilisieren und dass sie die Fähigkeit des Unternehmens, die Vereinbarung zu vollziehen, nicht wesentlich behindern oder beeinträchtigen werden, und (iv) dass die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen weder das Geschäft und den Betrieb des Unternehmens noch die Fähigkeit des Unternehmens, den erwarteten Wert und die Vorteile des Arrangements zu nutzen, beeinträchtigen werden), sich – auch wenn sie vom Management des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet wurden – als ungenau erweisen können und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen. Es sollte daher kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemeldung, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, späteren Ereignissen oder sonstigen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Finanzinformationen und andere Kennzahlen, die hierin dargestellt werden, sind nicht als Richtwerte oder Prognosen für die hierin genannten oder zukünftige Zeiträume gedacht, und insbesondere ist die vergangene Performance kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Die Ergebnisse des Unternehmens in dieser Pressemeldung sind möglicherweise kein Hinweis auf die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens und stellen keine Schätzung, Vorhersage oder Prognose dar. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Die Wertpapiere, die im Rahmen des Arrangements ausgegeben werden sollen, wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Registrierung oder eine Befreiung von der Registrierungspflicht vor. Es wird erwartet, dass alle Wertpapiere, die im Rahmen des Arrangements ausgegeben werden, mit Berufung auf die Befreiung von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act von 1933 gemäß Abschnitt 3(a)(10) angeboten und ausgegeben werden.

    Diese Pressemeldung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebot für Wertpapiere – einschließlich der Wertpapiere des Unternehmens und Graphano – dar und darf in Verbindung mit dem Kauf oder Verkauf solcher Wertpapiere nicht als verlässlich erachtet werden.

    Nichts zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Manganese X meldet Vereinbarungsabkommen zum Abschluss des Spin-Outs von Grafitkonzessionsgebiet Lac Aux Bouleaux sowie Abschluss von Graphano-Privatplatzierung

    veröffentlicht am 23. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 72222

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: