• Immer häufiger gab es Analysen, die zu dem Schluss kamen, dass Anleger Deutschland den Rücken kehren würden. Eine neue Umfrage geht vom Gegenteil aus.

    BildDenn gerade deutsche Städte sind bei Investoren sehr begehrt – aber auch bei gut verdienenden Einheimischen.
    Deutschland stehe in den Ankaufstrategien der europäischen Immobilieninvestoren ganz oben, heißt es. Seien es die Top Städte wie Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Stuttgart oder auch die sogenannten B-Städte – seien im Ausland „sehr begehrt“.

    Alberto Mattle, Immobilieninvestor aus München, beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit dem hochkochenden Immobilienmarkt in und um München. Gerade 1A-Lagen wie Bogenhausen, Grünwald, Solln und Pullach gehören zu seinen fokussierten Lagen. Oft wird ihm die Frage gestellt: „Wann normalisiert sich der überhitzte Münchner Immobilienmarkt? Oder wann platzt die Immobilienblase in München?“ Dazu Alberto Mattle: „In der Region München, wo die Miet- und Immobilienpreise nach wie vor an der deutschlandweiten Spitze liegen, wird viel spekuliert über die weiteren Preisentwicklungen in nächster Zukunft. Dies ist aber kein Grund, verhalten mit der Materie umzugehen“, so Mattle. Ganz im Gegenteil: Er sieht noch weiter Luft nach oben und rechnet mit weiter steigenden Preisen.

    Wie diverse Befragungen nun zeigen, sind die Kaufpreise tatsächlich noch stärker angestiegen als die Mietpreise. Alberto Mattle meint dazu: „Während die Kaufpreise für Eigentumswohnungen seit 2010 in der Region München um mehr als 100% angestiegen sind, gab es bei den Neuvermietungen von Bestandswohnungen einen Anstieg von ,nur‘ rund 50 Prozent.“

    Wie lässt sich dieser erneute und dauerhaft anhaltende Boom erklären? Ganz einfach, sagt Alberto Mattle: „Es gibt wenig Baugrund, hohe Nachfrage und die Zinsen sind und bleiben niedrig – auch in Zukunft.“

    Laut Mattle, Geschäftsführer von GM Grundbesitz GmbH & Co. KG, liegen die hohen Kaufpreise für Immobilien in und um München vor allem daran, dass die Bodenpreise stärker steigen. Insgesamt gebe es einfach zu wenig Baugrundstücke für die stetig hohe Nachfrage. Dies liege auch an dem extrem niedrigen Zinsniveau. Ungebrochen liegen die höchsten Boden-Quadratmeterpreise bei mehr als 2.000 Euro in der Stadt München – und in Luxusgegenden wie Pullach, Solln und Grünwald noch um einiges darüber. 

    Zur Käuferstruktur der Luxusimmobilien in München weiß Alberto Mattle: „Käufer sollten eine größere siebenstellige Summe flüssig haben. Denn inzwischen kosten 80 Prozent der Immobilien in der Stadt weit über 1 Mio. Euro, fast jede zweite mehr als 2 Mio. Euro. Wo wir wieder beim Thema wären: In München wohnt man nicht, hier residiert man.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GM Grundbesitz GmbH & Co. KG
    Herr Alberto Mattle
    Schloßstraße 19
    82031 Grünwlad
    Deutschland

    fon ..: 089 / 540 489 369
    web ..: https://gm-grundbesitz.de
    email : info@gm-grundbesitz.de

    Der Schweizer Alberto Mattle ist Immobilien-Unternehmer in München. Er ist Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter und Eigentümer der GM Grundbesitz GmbH & Co. KG in München. Seine Leidenschaft zu hochwertigsten Materialien und bester Bauweise zeichnet seine Projekte aus. Gerade im Erwerb und Verkauf von Grundstücken in besten Lagen sieht er seinen Schwerpunkt.
    Alberto Mattle fokussieren in München die Stadtteile Nymphenburg, Lehel, Herzogpark Bogenhausen, Altbogenhausen. Sehr gerne kauft er von Privatpersonen oder auch von qualifizierten Maklern.

    Pressekontakt:

    GM Grundbesitz GmbH & Co. KG
    Herr Alberto Mattle
    Schloßstraße 19
    82031 Grünwald

    fon ..: 089 / 540 489 369
    email : info@gm-grundbesitz.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Alberto Mattle – Wann platzt die Immobilienblase in München?

    veröffentlicht am 15. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 72861

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: