• Horst-Josef Denzau wirft in „Digitalismus + Covid -19 =?“ einen zusätzlichen Blick auf reale Gegebenheiten.

    BildDieses neue Bilderbuch für Erwachsene und Jugendliche ist aus einer satirischen Sicht mit Karikaturen und Texten entstanden, die durch das reale aktuelle Geschehen bestätigt wird. Die konsumdressierte Gesellschaft präsentiert laut dem Autor mit ihrem Tun und Nichtverstehen, sowie fehlender Solidarität, lediglich das eigene Ich. Das ist aber nicht genug, denn plötzlich und unaufhaltsam gesellt sich neben dem Digitalismus seit letztem Jahr auch noch eine Pandemie dazu. Der Autor nahm dies als Anlass für eine Rückschau. Er erklärt, dass sich bereits Erich Fromm ausgiebig mit der Destruktivität der industriellen Gesellschaft befasst hat, aber dieser sich leider nicht mehr mit einer Analyse zum Digitalismus äußern konnte, denn auch diese Entwicklung weist Parallelen zu seinen Ausführungen auf. In den Augen von Horst-Josef Denzau hat sich die Digitalisierung, die eigentlich als Arbeitserleichterung gedacht war, zu einem Gesellschaftszwang mit negativen Auswirkungen entwickelt. Die Datenverwaltung mit einer totalen digitalen Vernetzung gestaltet sich anscheinend als allumfassende Zielsetzung des Lebens.

    Daraus ergibt sich laut dem satirischen Buch „Digitalismus + Covid -19 =?“ von Horst-Josef Denzau eine Machtverteilung, die sich immer mehr in wenige Gewinner und viele Verlierer spaltet, die gerne volkswirtschaftlich lapidar als Verbraucher bezeichnet werden. Seltsame Verhaltensweisen, die in Text und Bild in diesem Buch satirisch aufgezeigt werden, durchdringen fast alle Lebensbereiche. Das kleine, aber feine Büchlein liefert den Lesern mit den Karikaturen und Texten sowohl Unterhaltung als auch Stoff zum Nachdenken und Diskutieren.

    „Digitalismus + Covid -19 =?“ von Horst-Josef Denzau ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-19458-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Digitalismus + Covid -19 =? – Eine satirische Sichtweise mit Text und Karikatur

    veröffentlicht am 29. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 73492

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: