• Vancouver (British Columbia, Kanada), 4. Mai 2021. Klondike Gold Corp. (TSX-V: KG, FRA: LBDP, OTC: KDKGF) (Klondike Gold oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn der Explorationen 2021 im Zielgebiet Virgin im unternehmenseigenen, 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet in der Region Klondike in der Nähe von Dawson City in Yukon bekannt zu geben.

    Höhepunkte des Programms:

    – Explorations-/Ressourcenbohrprogramm 2021 auf ca. 6.500 m wird in 3 Phasen durchgeführt werden und mehrere Zielgebiete erproben
    – Schwerpunkt von Phase-1-Explorationsbohrungen wird auf Entdeckung von Festgestein-Goldquellen in historischen Zielgebieten Virgin und Lindow liegen
    – Schwerpunkt von Phase-2-Bohrungen wird auf Erweiterung von Entdeckung in Zone Stander liegen
    – Schwerpunkt von Phase-3-Bohrungen wird auf Beschreibung von erster Ressource bei Zielen in Zone Lone Star liegen

    Peter Tallman, CEO von Klondike Gold, sagte: Die kontinuierlichen und umfassenden Explorationsprogramme der letzten Jahre machen sich nun bezahlt. Wir sind zuversichtlich hinsichtlich unseres geologischen Verständnisses der Prozesse, die die weit verbreitete Goldmineralisierung in der Region Klondike gebildet haben, sowohl im Seifen- als auch im Hartgestein, und wir sind nun bereit, von diesen Bestrebungen und Erkenntnissen zu profitieren. Wir verfügen über zahlreiche Ziele, die wir im Rahmen unserer Bohrungen 2021 erproben werden, und einige davon werden unser Ziel unterstützen, eine erste Ressourcenschätzung bei Lone Star zu erstellen, während andere mit neuen Entdeckungen in der Nähe historischer Seifenminen überraschen könnten. Das wird eine aufregende Saison werden.

    Das Phase-1-Diamantbohrprogramm 2021 soll in Kürze beginnen. Das Phase-1-Programm, das etwa 1.000 Meter umfasst, wird im Zielgebiet Virgin beginnen, das zehn Kilometer nördlich der Zonen Lone Star und Stander liegt und sechs Kilometer vom Büro des Unternehmens in Dawson City entfernt ist (siehe Pressemitteilung vom 3. Februar 2021). Das Zielgebiet Virgin besteht aus der Mine Virgin und dem Vorkommen Lindow, die zwei Kilometer voneinander entfernt entlang des Bear Creek liegen, einem der während des Goldrausches in Klondike bedeutsamen, Seifengold produzierenden Bäche.

    Sichtbares Gold in Quarzerzgängen bei der Mine Virgin wurde ursprünglich im Jahr 1902 entdeckt. Die Untertageerschließung, bestehend aus zwei Schächten und zwei Stollen, wurde im Jahr 1913 abgeschlossen. In diesem Jahr wurde ein Pochwerk installiert, das Berichten zufolge 265 Unzen Gold von den Grubenbauen verarbeitete. 1934 wurde das Pochwerk von Dampfkraft auf Strom umgestellt, es folgten jedoch kaum weitere Arbeiten und die Schürfrechte verfielen schließlich. (Quelle: Daten der Geologiebehörde von Yukon über Mineralvorkommen.) Das Gebiet wurde 1976 von Frank Burkhard neu abgesteckt und Klondike Gold erwarb das Konzessionsgebiet im Jahr 2017 direkt von der Familie Burkhard.
    Die vom Unternehmen entnommenen Schürf- oder Kartierungsproben vom Muttergestein (2014 bis 2020) ergaben fünf Proben zwischen 5,0 und 14,2 Gramm Gold pro Tonne, eine Probe mit 0,9 Gramm Gold pro Tonne und 14 Proben ohne bedeutsame Analyseergebnisse. (Schürfproben waren selektive, nicht repräsentative Gesteinsschürfproben von Festgestein oder Felsbrocken, die entnommen wurden, um zu ermitteln, ob Gold und andere wirtschaftliche Minerale vorhanden sind oder nicht.) Die hohen Analyseergebnisse stammen vom Material der Quarzerzgänge im Hauptschacht und den angrenzenden Grubenbauen oder von der Halde des Pochwerks.

    Beim Vorkommen Lindow, das zwei Kilometer südlich der Mine Virgin liegt, wurde im Jahr 1911 Gold in Quarzerzgängen entdeckt. Die Untertageerschließung umfasste zwei (oder drei) Schächte und einen Stollen, es sind jedoch keine aktuellen Aufzeichnungen bekannt und die Grubenbaue wurden durch den anschließenden Seifenbergbau verdeckt.

    Im Jahr 2018 lokalisierte das Unternehmen im Rahmen von Schürfgrabungen und Kartierungen ein Festgesteinsvorkommen mit sichtbarem Gold in Quarzerzgängen. Zwölf Schürfproben wurden vom Ausbiss der Erzgänge und vom Muttergestein entnommen, wobei acht Proben zwischen 0,2 und 4,1 Gramm Gold pro Tonne und vier Proben keine bedeutsamen Analyseergebnisse ergaben. Die kürzlich von der Geologiebehörde von Yukon veröffentlichte erneute Zusammenstellung und aktualisierte Beschreibung des Vorkommens Lindow brachte das Unternehmen zur Erkenntnis, dass ein Teil des verlorenen Vorkommens Lindow durch die 2018 durchgeführten Ausbissprobennahmen verlegt wurde.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58191/2021-05-04-KGNR-2021VirginTarget-FINAL_de_PRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Geplante Bohrziele 2021 (rote Sterne), einschließlich Ziel Virgin/Lindow, Zone Stander und Zone Lone Star

    Update hinsichtlich COVID-19

    Klondike Gold ergreift weiterhin proaktive Maßnahmen, um die Gesundheit und Sicherheit seiner lokalen Gastgemeinde, seiner Vertragspartner und seiner Mitarbeiter vor COVID-19 zu schützen, und die Explorationsaktivitäten 2021 werden weitere Sicherheitsmaßnahmen beinhalten, wobei alle Empfehlungen des Chief Medical Officer von Yukon und noch strengere Auflagen befolgt werden. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Genehmigung der Behörden von Yukon für seinen Alternate Isolation Plan (der AIP) 2021 erhalten, der Protokolle und strenge Sicherheitsmaßnahmen für die Isolierung vorschreibt, die die Ein- bzw. Ausreise von wichtigem Personal nach bzw. von Yukon ermöglichen.

    Überprüfung durch qualifizierte Person

    Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Ian Perry, P.Geo., Vice-President Exploration bei Klondike Gold Corp. und qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 überprüft und genehmigt. Detaillierte technische Informationen, Spezifikationen, analytische Informationen und Verfahren sind auf der Website des Unternehmens zu finden.

    ÜBER KLONDIKE GOLD CORP.

    Klondike Gold Corp. ist ein in Vancouver ansässiges Goldexplorationsunternehmen, das sein zu 100 % unternehmenseigenes Goldprojekt Klondike District in Dawson City, Yukon Territory, einer der führenden Bergbauregionen der Welt, erschließt. Die Explorationen im Goldprojekt Klondike District zielen auf Gold ab, das in Verbindung mit distriktweiten orogenen Verwerfungen entlang der 55 Kilometer Länge des berühmten Seifenerzgebiets Klondike Goldfields stehen. Bisher wurden neben anderen Zielgebieten in der Zone Lone Star und in der Zone Stander Goldmineralisierungen über mehreren Kilometern identifiziert. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erkundung und Erschließung seines 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiets, das sowohl über Linienflüge als auch über gut gewartete staatliche Straßen erreichbar ist. Das Konzessionsgebiet befindet sich außerhalb der Stadt Dawson City (Yukon) in einem Gebiet, das traditionell der Trondëk Hwëchin First Nation gehört.

    Für KLONDIKE GOLD CORP.

    Peter Tallman
    President & CEO

    (604) 609-6138
    E-Mail: info@klondikegoldcorp.com
    Webseite: www.klondikegoldcorp.com

    IR-Kontakt für deutschsprachige Investoren:
    ir-europe@klondikegoldcorp.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen, wie sie in den einschlägigen Wertpapiergesetzen definiert sind. Diese Informationen und Aussagen beziehen sich auf zukünftige Aktivitäten, Ereignisse, Pläne, Entwicklungen und Prognosen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen sind häufig durch Begriffe wie könnte, wird, sollte, prognostiziert, plant, erwartet, glaubt, schätzt, beabsichtigt und ähnliche Formulierungen zu erkennen und reflektieren die Annahmen, Schätzungen, Meinungen und Analysen des Managements von Klondike in Anbetracht seiner Erfahrung, der aktuellen Situation, der Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als vernünftig und relevant erachtet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von Klondike erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen explizit zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, weshalb diese nicht als verlässlich angesehen werden sollten.

    Zu den Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse unterscheiden, zählen unter anderem die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, Schwankungen bei den Rohstoffpreisen, Änderungen und Vereinbarkeit mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen, einschließlich den Umweltgesetzen, der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, politische, wirtschaftliche und andere Risiken sowie sonstige Risiken und Ungewissheiten, die in unserer jährlichen und vierteljährlichen Analyse (Managements Discussion & Analysis) sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen (veröffentlicht unter www.sedar.com) genauer beschrieben werden. Klondike ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, außer dies wird vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jkaloti@fiorecorporation.com

    Pressekontakt:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC

    email : jkaloti@fiorecorporation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Klondike Gold beginnt mit Explorationen 2021 bei historischen Vorkommen Virgin und Lindow

    veröffentlicht am 4. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 77438

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: