• HÖHEPUNKTE

    – Umfassende elektromagnetische Flugvermessung auf 1.092 km Luftlinie soll in 2. Jahreshälfte 2021 beginnen
    – Programm wurde konzipiert, um mehrere vielversprechende Muttergesteine bei Mine Mount Chalmers und umliegenden Gebieten zu untersuchen
    – Programm wird weitere Informationen hinsichtlich Ermittlung von Bohrzielen liefern, die mehrere der kürzlich entdeckten umfassenden Bodenanomalien abdecken

    ÜBERBLICK

    16. August 2021 – QMines Limited (ASX: QML, FWB: 81V) (QMines oder das Unternehmen) freut sich, das folgende Update hinsichtlich der geplanten Explorationsarbeiten bereitzustellen. Hinsichtlich der Pressemitteilung des Unternehmens mit dem Titel Mt Chalmers Look-a-Likes Confirms Large Scale Potential Mt Chalmers Look-a-Likes Confirms Large Scale Potential, 3. August 2021: wcsecure.weblink.com.au/pdf/QML/02402944.pdf
    freut sich das Unternehmen, eine geplante elektromagnetische Flugvermessung bekannt zu geben, die es ermöglichen wird, weitere Bohrziele exakter zu definieren.

    Das Unternehmen hat Planetary Geophysics and Geosolutions mit der Durchführung einer umfassenden REP-TEM-Flugvermessung auf 1.092 km Luftlinie im Gebiet Mt Chalmers beauftragt. Das Programm wird sich nordwestlich und südöstlich der Mine Mt Chalmers erstrecken und ein umfassendes Gebiet der Berserker Beds abdecken. Diese Untersuchung soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 beginnen und wird in Zusammenhang mit allen aktuellen Datensätzen verwendet werden, um zukünftige potenzielle VHMS-Bohrziele zu definieren.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60982/160821ELECTROMAGNETICSURVEY_DE_PRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Airborne Geosolutions TDEM REP-TEM-Datenerfassungssystem

    GEPLANTE UNTERSUCHUNG
    Das Unternehmen hat Planetary Geophysics and Geosolutions mit der Durchführung einer elektromagnetischen geophysikalischen REPTEM Time Domain-Untersuchung beauftragt, bei der die elektrische Leitfähigkeit des Bodens unterhalb des Sensors gemessen wird. Das System wurde auch für die Messung von TDEM-Resonanzen im Frühstadium konzipiert, um eine exakte geologische Kartierung zu ermöglichen. Es handelt sich um ein vollautomatisches System, das von einer Helikopterplattform aus betrieben wird (Abbildung 1). Die Ausrüstung ist aerodynamisch und leicht, was eine bessere Datenerfassung sowie eine Kostenreduktion durch eine längere Untersuchungsdauer und einen geringeren Energiebedarf des Helikopters ermöglicht. Die Untersuchung wird über den Erkundungsgebieten Mt Chalmers, Tracker und Striker durchgeführt und umfasst über 1.092 km Luftlinie, wobei das Gebiet der elektromagnetischen Untersuchung in Abbildung 2 dargestellt ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60982/160821ELECTROMAGNETICSURVEY_DE_PRcom.002.jpeg

    Abb. 2: Gebiet der TDEM-Flugvermessung mit Fluglinien, Konzessionsgebieten sowie Mt Chalmers, T1, T2, T3 und den geochemischen Kupfer-in-Boden-Ergebnissen von Striker.

    JÜNGSTE PRESSEMITTEILUNG
    Hinsichtlich der jüngsten Pressemitteilung von QMines mit dem Titel Acquisition of Strategic Land Holdings Bode Well For Mt Chalmers Copper Development Strategy QMines: Akquisition strategischer Landpakete ist ein gutes Zeichen für die Strategie der Kupferentwicklung in Mt. Chalmers10. August 2021, www.irw-press.com/de/news/qmines-akquisition-strategischer-landpakete-ist-ein-gutes-zeichen-fuer-die-strategie-der-kupferentwicklung-in-mt-chalmers_60903.html?isin=AU0000141533 / Original: wcsecure.weblink.com.au/pdf/QML/02405341.pdf
    bestätigt das Unternehmen, dass der Kaufpreis für jedes der beiden zusätzlichen Landpakete neben dem Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Mt Chalmers, nicht wesentlich war.

    ÜBER QMINES
    QMines Limited (ASX: QML) (FWB: 81V) ist ein in Queensland ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Kupfer- und Goldvorkommen spezialisiert hat. QMines hat die Absicht, sich als Australiens erstes emissionsfreies Kupfer- und Golderschließungsunternehmen zu etablieren. Das Unternehmen besitzt sämtliche Rechte an vier Projekten im fortgeschrittenen Erschließungsstadium die eine Gesamtfläche von 1.096 km² umschließen. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Mt Chalmers, liegt 17 km nordöstlich von Rockhampton. Das Projekt ist ein hochgradiger historischer Bergbaubetrieb, aus dem zwischen 1898 und 1982 insgesamt 1,2 Millionen Tonnen mit einem Erzgehalt von 3,6 g/t Au, 2,0 % Cu und 19 g/t Ag gefördert wurden. Mt Chalmers beherbergt 3,9 Millionen Tonnen vermutete Ressourcen (JORC 2012) mit einem Erzgehalt von 1,15 % Cu, 0,81 g/t Au und 8,4 g/t Ag. Siehe den Bericht des unabhängigen Geologen, der auf Seite 84 des Prospekts vom 16. März 2021 beginnt und unter qmines.com.au/prospectus-2/. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die im Prospekt vom 16. März 2021 enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Ressourcenschätzungen im Prospekt vom 16. März 2021 zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

    QMines hat sich zum Ziel gesetzt, seine Ressourcenbasis zu erweitern, die Projekte in der Region zusammenzulegen und entsprechende Vermarktungsmöglichkeiten zu sondieren. Das Unternehmen hat ein ambitioniertes Explorationsprogramm (+30.000 m) eingeleitet, das den Aktionären enorme Vorteile aus der Ressourcenerweiterung und den Explorationserfolgen verschafft.

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von QMines Limited genehmigt und autorisiert.

    Link zur original-Meldung in englischer Sprache: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02407239-6A1045756?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    DIRECTORS AND MANAGEMENT

    ANDREW SPARKE
    Executive Chairman
    DANIEL LANSKEY
    Managing Director
    ELISSA HANSEN
    Non-Executive Director & Company Secretary
    JAMES ANDERSON
    General Manager Operations
    HAMISH GRANT
    Project Geologist

    QMINES LIMITED (ASX: QML)

    KONTAKT
    Firmenadresse: Suite J, 34 Suakin Drive, Mosman NSW 2088, Australien
    Anschrift: PO Box 36, Mosman NSW 2088
    Internet: www.qmines.com.au

    Telefon (AUS): +61 (2) 8915 6241
    Telefon (DE): +49 (0)831 930 652 43
    E-Mail: info@qmines.com.au

    Daniel Lanskey, Geschäftsführer
    E-Mail: dan@qmines.com.au

    Peter Nesvada, Investor Relations, Australien
    E-Mail: peter@qmines.com.au

    Investor Relations, Deutschland
    E-Mail: investoren@qmines.com.au

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    QMines Limited
    Daniel Lanskey
    Suite J, 34 Suakin Drive
    2088 Mosman NSW
    Australien

    email : dan@qmines.com.au

    Pressekontakt:

    QMines Limited
    Daniel Lanskey
    Suite J, 34 Suakin Drive
    2088 Mosman NSW

    email : dan@qmines.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    QMines Limited: Elektromagnetische Untersuchung geplant, um weitere Bohrziele bei Mt Chalmers zu identifizieren

    veröffentlicht am 16. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 81551

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: