• Buch-Rezension zu Amir Weiss „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen
    Gesundheit beginnt mit einem natürlichen Selbst-Verständnis
    Auf dem Weg zu einem selbstbewussten und selbst bestimmten Leben

    BildIn seinem kürzlich bei tredition erschienenen Buch „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen“ zeigt Amir Weiss aus einer anderen, immer noch wenig bekannten Perspektive, wie man Gewohnheiten und Süchte verstehen kann. Diese neue, natürliche und aufgeklärte Basis bietet die Möglichkeit, sich auf klar entschiedene Weise von unerwünschten Gewohnheiten und auch von Sucht zu verabschieden. Hier finden Sie das Buch „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen.“

    Eine gute Nachricht für viele Menschen, die sich fragen, wie sie sich von Gewohnheiten und Süchten lösen können, die sie immer wieder nach Zucker, Glimmstängeln oder Alkohol greifen lassen. Sie wünschen sich, diese Wiederholungs-Kreisläufe loslassen zu können und durch neue, gesündere Handlungsweisen zu ersetzen. Doch genau das scheint oft eine schier unüberwindliche Herausforderung zu sein.

    Doris Wiesenbach, selbst Schriftstellerin und Autorin von Kurzgeschichten, Gedichten und Kriminalromanen, hat das Buch von Amir Weiss, „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen“, gelesen und bedankte sich mit einer wundervollen Rezension: „Klar. Präzise. Inspirierend. Nach der Lektüre dieses Buches ist klar: Im Prinzip sind alle Menschen in unserer Stress-Gesellschaft von irgendjemandem oder von irgendetwas abhängig. Häufig spielen Rauchen, Zuckerkonsum oder Alkohol eine Rolle. Viele Menschen werden von Schuldgefühlen geplagt, sie ‚müssen doch funktionieren‘. Amir Weiss hat mehr als drei Jahrzehnte lang intensiv über die Ursachen von Sucht und Gewohnheiten geforscht. Präzise erläutert er Hintergründe und Forschungsergebnisse. In einer leicht zugänglichen Sprache zeigt er, dass letzten Endes eine Heilung stets tief in uns selbst verwurzelt ist. Jedoch schaffen wir es selten allein, aus der Stress-Sucht-Spirale auszusteigen. Warum das so ist? Seine Einsichten faszinieren. Aus meiner Sicht klingen sie logisch.
    Wer sehnt sich nicht nach einem selbst entschiedenen Leben? Die meisten von uns suchen nach dem ihnen entsprechenden Platz auf dieser Welt. Die Weiss-Methode kann Impulse geben, sie kann helfen. Sie hinterfragt ein Leben auf der Überholspur. Wir können innehalten – und wir können selbst Veränderungen herbeiführen, anstatt das Leben hilflos über uns ergehen zu lassen!
    Sobald wir uns ernsthaft die Frage stellen: ‚Was ist mir wirklich wichtig? Was gibt meinem Leben einen Sinn?‘ haben wir bereits den ersten Schritt auf dem Weg getan, Suchtmittel als Ersatz für ein glückliches Leben zu entsorgen. Der nächste Schritt wäre die Bitte an die Therapeut*innen des Weiss-Instituts um Hilfe. Amir Weiss inspiriert mich. Er macht Mut. Eine klare Leseempfehlung an alle, die ihr stressiges Hamsterrad verlassen möchten, die Schöpfer ihrer eigenen Lebensumstände sein wollen, die eine höhere Lebensqualität in Freude anstreben.“ (https://doris-wiesenbach.de)

    Der entscheidende Schritt zum Neu-Start besteht darin, Hindernisse erkennen und überwinden zu wollen. Weiss ermutigt dazu, die Kraft zur eigenen Entscheidung und inneren Freiheit gerade jetzt wieder zu entdecken und zu mobilisieren – und das Abenteuer einzugehen, „ohne schädigende Gewohnheiten und Süchte wieder so zu sein, wie wir ursprünglich geschaffen sind, als einzigartige menschliche Wesen“.

    Seit fast 40 Jahren forscht Amir Weiss zu Ursachen und Lösungen von schädigenden Gewohnheiten und Süchten und bietet einen radikal neuen Weg für alle, die darüber nachdenken oder bereits entschlossen sind, eine Gewohnheit oder Sucht hinter sich zu lassen, die sie in ihrer inneren und äußeren Freiheit einschränkt. Die seit 35 Jahren bewährte Weiss-Methode öffnet Wege zur Aktivierung von Klarheit und Entschiedenheit in allen Lebensbereichen. Hier finden Sie Videos über unsere Arbeit.

    Auch und gerade in dieser Krisenzeit, die für viele mit finanziellen Einbußen und Engpässen verbunden ist, möchte das Weiss-Institut interessierte Menschen ermutigen, Kontakt mit dem Service-Büro des Weiss-Instituts aufzunehmen. Im persönlichen Gespräch können sie prüfen, wie sie ihr Alkoholsucht-Vorbeugungs- oder ihr Zucker- oder Raucher-Entwöhnungs-Seminar auch unter den derzeit erschwerten Umständen realisieren können.

    Sie erreichen unser Service-Büro unter der Telefon-Nummer 0800 – 512 99 99.

    Alle Weiss-Methoden-Seminare können vor Ort an einem der Standorte des Weiss-Instituts in Deutschland, Österreich und der Schweiz wahrgenommen werden. Sie können auch am Telefon stattfinden, gerade jetzt ein leichter, schneller und praktischer Weg, der sich vielfach bewährt hat.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Weiss Institut GmbH & Co KG
    Herr Amir Weiss
    Zengeröd 9
    92559 Winklarn
    Deutschland

    fon ..: 09676 / 788 4910
    web ..: https://www.weiss-institut.de
    email : suchtfrei@weiss-institut.de

    Amir Weiss ist Autor und Geschäftsführer des Weiss-Instituts, das er 2008 in Deutschland mit inzwischen 17 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet hat. Er ist ausgebildeter Well Being Coach, Experte für Sucht- und Gründer der Weiss Method international (seit 1985) mit Standorten in USA, Australien, Kanada, Irland, England, Dänemark und Belgien.

    Gebürtig 1958 in Israel, hat er zwischen 1980 und 1990 ausgedehnte Forschungsreisen nach Südamerika, Europa, Israel und Alaska unternommen und mehrere Studienjahre in Israel verbracht. Zwischen 1985 und 1990 entwickelte er in Israel aus der Aura-Orchestration-Methode die international bekannte Weiss-Methode und lebt seit 2008 mit seiner Familie in Deutschland.

    Das Weiss-Institut bietet eine nicht invasive, bioenergetische Methode zur Zucker- und Raucherentwöhnung, Rückkehr zu ausgewogenem Essverhalten und Abnehmen von Übergewicht an – sowie sein bewährtes mehrteiliges Programm zur Vorbeugung einer Alkoholsucht.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Weiss Institut GmbH & Co KG
    Frau Christiane Schmidt
    Zengeröd 9
    92559 Winklarn

    fon ..: 0176 521 03 999
    web ..: https://www.weiss-institut.de
    email : christiane.schmidt@weiss-institut.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Weiss-Institut – Gewohnheit und Sucht loslassen – Probier’s mal mit Natürlichkeit…

    veröffentlicht am 1. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 82113

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: