• HAMILTON, ON, 30. November 2021 / – Reliq Health Technologies Inc. (TSXV:RHT oder OTCQB:RQHTF) (Reliq oder das Unternehmen), ein schnell wachsendes globales Medtech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen zu virtueller Gesundheitsfürsorge für den Multi-Milliarden-Markt der Gesundheitspflege spezialisiert, gab heute den konsolidierten Zwischenabschluss (Abschluss) und den Lagebericht (Managements Discussion and Analysis, MD&A) für das am 30. September 2021 zu Ende gegangene Quartal bekannt. Diese Dokumente sind jetzt im Profil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) erhältlich.

    Wir haben jetzt unsere Quartalszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 vorgelegt, sagte Dr. Lisa Crossley, CEO von Reliq Health Technologies, Inc. Wie erwartet, erweist sich die zweite Hälfte des Kalenderjahres 2021 für Reliq als eine Periode des schnellen Wachstums. Der Umsatz für das Quartal zum 30. September 2021 belief sich auf 1.608.168 $ und lag damit um 192 % höher als im vorangegangenen Quartal (4. Quartal im GJ 2021: 549.825 $). Die Bruttomarge stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 72 %. Das Unternehmen ist weiterhin auf dem besten Weg, bis zum Ende des Kalenderjahres 2021 eine monatliche Umsatzrate von 2 Mio. $ zu erreichen. Wir gehen davon aus, dass der Großteil unseres Umsatzes in Zukunft aus Software und Dienstleistungen und nicht aus Hardware stammen wird, was es uns ermöglichen wird, unsere Ziele von einer Bruttomarge von 75 % und einer EBITDA-Marge von 45 % zu erreichen. Wie bereits berichtet, gewährte das Unternehmen seinen Kunden während der Pandemie flexible Zahlungsbedingungen und erhielt von seinen Hauptlieferanten ähnlich großzügige Zahlungsbedingungen. Forderungen, die älter als ein Jahr sind, werden von unseren Kunden voraussichtlich bis Ende März 2022 vollständig beglichen, und das Unternehmen geht davon aus, dass alle anderen Forderungen in Zukunft pünktlich eingehen werden, da die meisten unserer Kunden ihren normalen Betrieb wieder aufgenommen haben.

    Das Unternehmen freut sich außerdem, die folgenden aktuellen Unternehmensinformationen bekanntgeben zu können.

    1. Wichtigste Punkte aus dem Quartalsabschluss für das erste Quartal im Geschäftsjahr 2022
    Während des Zeitraums bis zum 30. September 2021 und seither konnte das Unternehmen die folgenden Erfolge verzeichnen:

    – Steigerung des Umsatzes gegenüber dem Vorquartal um 192 % auf 1.608.168 $ (4. Quartal im GJ 2021: 549.825 $)

    – Steigerung des Bruttogewinns gegenüber dem Vorquartal auf 1.159.024 $ (4. Quartal im GJ 2021: 324.429 $) bei einer Bruttomarge von 72 %

    – Nach Bereinigung um nicht zahlungswirksame Aufwendungen, einschließlich anteilsbasierter Vergütungen und Aufzinsung, sowie um einmalige, nicht wiederkehrende Aufwendungen (Abfindungszahlungen an den ehemaligen CFO und CIO des Unternehmens) belief sich das bereinigte EBITDA (Gewinn) des Unternehmens im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 74.126 $ (bereinigtes EBITDA (Verlust) im 1. Quartal im GJ 2021: 1.518.925 $).

    – Unterzeichnung von Verträgen mit sechs neuen häuslichen Gesundheitsdiensten in den USA

    – Unterzeichnung von Verträgen mit über 20 neuen Hausarztpraxen in den USA

    – Unterzeichnung eines Vertrags mit einer kardiologischen Praxis in Puerto Rico über die Fernüberwachung von Patienten und das Management chronischer Erkrankungen für über 2.500 Herzpatienten

    – Unterzeichnung eines Vertrags mit einer neuen nephrologischen Praxis über die Fernüberwachung von Patienten und das Management chronischer Erkrankungen für über 1.000 Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen

    – Unterzeichnung eines Vertrags mit einer Rural Health Clinic (RHC) auf den US-Jungferninseln über die Bereitstellung der iUGO-Care-Plattform für mehr als 1.500 Patienten

    – Bekanntgabe neuer Verträge mit drei Gesundheitsorganisationen in Kalifornien, die zusammen über 200 Arztpraxen und mehr als 50.000 anspruchsberechtigte Medicare-Patienten im ganzen Bundesstaat haben

    – Signifikant gestiegene Nachfrage nach den iUGO-Care-Lösungen des Unternehmens aufgrund der neuen Richtlinien von Texas Medicaid, die am 1. September 2021 in Kraft getreten sind. Gemäß den neuen Richtlinien hat Texas Medicaid die klinischen Erkrankungen, für welche die Kosten für die Patientenfernüberwachung erstattet werden können, um Herzinsuffizienz, Erkrankungen fester Organe im Endstadium (Herz, Leber, Niere, Lunge, Bauchspeicheldrüse), Organtransplantationen und Erkrankungen, die eine mechanische Beatmung erfordern, erweitert.

    – Erweiterung der Plattform zur umfassenden virtuellen Betreuung von Hospizpatienten durch iUGO Hospice

    – Erweiterung der iUGO-Care-Plattform, um HIV-Patienten virtuell betreuen zu können

    – Einstellung von Michael Frankel, CFA, als neuer CFO des Unternehmens, um die Konsolidierung der Geschäftstätigkeit in der Niederlassung in Hamilton abzuschließen. Michael hat mit einer Vielzahl globaler Unternehmen zusammengearbeitet, von Mitgliedern der Fortune 100 bis hin zu Start-up-Unternehmen in der Frühphase. Er verfügt über Erfahrungen aus den verschiedensten Perspektiven, da er bereits als CFO, Risikokapitalgeber und Investmentbanker tätig gewesen ist. Als Investmentbanker in New York City zählten Google, Samsung und Microsoft zu seinen Kunden. Michaels Erfahrung in der Zusammenarbeit mit US-Unternehmen wird besonders hilfreich sein, da sich Reliq darauf vorbereitet, im Jahr 2022 an der NASDAQ gelistet zu werden.

    2. Aktualisierter Ausblick auf das Kalenderjahr 2022
    Da Reliq in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres 2021 eine beachtliche Kundenakzeptanz erreicht hat und für das Kalenderjahr 2022 eine steigende Nachfrage erwartet, erhöht das Unternehmen seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022 auf 40 Millionen kanadische Dollar.

    3. Datum für ein Webinar zur Durchsicht des Abschlusses für das zweite Quartal 2022
    Der konsolidierte Zwischenabschluss des Unternehmens für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2022 (Quartal zum 31. Dezember 2021) wird am oder vor dem 1. März 2022 eingereicht. Das Webinar zur Erörterung des Zwischenabschlusses wird für den oder vor dem 2. März 2022 angesetzt werden.

    Über Reliq Health

    Reliq Health Technologies ist ein wachstumsstarkes global tätiges Medtech-Unternehmen, das innovative Lösungen für die virtuelle Gesundheitsversorgung im mehrere Milliarden Dollar schweren Gesundheitsmarkt entwickelt. Die von Reliq entwickelte leistungsfähige iUGO Care-Plattform unterstützt bei der Koordinierung von Versorgungsleistungen und bei der bürgernahen Gesundheitsversorgung. iUGO Care bietet Patienten mit komplexen Gesundheitsproblemen eine hochwertige Pflege im eigenen Heim, um einerseits eine raschere Genesung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Angehörigen zu ermöglichen und andererseits die Pflege- und Betreuungskosten zu senken. iUGO Care ermöglicht eine Fernübertragung von Patientenüberwachungsdaten in Echtzeit und versetzt das Behandlungspersonal damit in die Lage, rechtzeitig zu intervenieren und so kostenintensive Einweisungen ins Spital sowie Notarzteinsätze zu vermeiden. Die Aktien von Reliq Health Technologies werden an der Börse TSX Venture unter dem Börsenkürzel RHT und am OTCQB-Markt unter dem Börsensymbol RQHTF gehandelt.

    FÜR DAS BOARD:
    Dr. Lisa Crossley
    CEO & Director

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    Kontaktadresse des Unternehmens
    Anlegerservice: ir@reliqhealth.com

    US-Anlegerservice Investor Relations
    Lytham Partners, LLC
    Ben Shamsian
    New York | Phoenix
    646-829-9701

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich (jedoch nicht beschränkt auf) Aussagen hinsichtlich zukünftiger Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Ansichten bezüglich zukünftiger Leistungen, sind zukunftsgerichtete Aussagen.

    Wir weisen darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, die dazu führen könnten, dass sich zukünftige Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten (beschränken sich jedoch nicht auf) Aussagen hinsichtlich kommerzieller Betriebe, einschließlich der technologischen Entwicklung, prognostizierter Umsätze, prognostizierter Marktgrößen und anderer Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht absehbaren Summen sowie Annahmen des Managements basieren.

    Reliq Health Technologies Inc. (das Unternehmen) ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf technologische Entwicklungen und Marktaktivitäten, auf die vergangenen Erfahrungen des Unternehmens mit technologischen Entwicklungen sowie auf unversicherte Risiken beziehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.

    Quelle: Reliq Health Technologies Inc.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Reliq Health Technologies Inc.
    Partum Office
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C1H2 Vancouver
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Reliq Health Technologies Inc.
    Partum Office
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C1H2 Vancouver

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Reliq Health Technologies, Inc. veröffentlicht Zwischenabschluss für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 und gibt ein Unternehmensupdate

    veröffentlicht am 30. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 85703

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: