• London (Ontario), den 14. Dezember 2021 – Sernova Corp. (TSX-V: SVA, OTCQB: SEOVF, FWB/XETRA: PSH), ein führendes Unternehmen für regenerative Medizin und Zelltherapietherapeutika in der klinischen Phase, das eine potenzielle funktionelle Heilung für Typ-1-Diabetes (T1D) und andere chronische Krankheiten entwickelt, freut sich, die Ernennung von Christopher Barnes zum Vice President, Investor Relations bekannt zu geben. Er wird die Umsetzung der Investor-Relations-Strategie und die Kommunikationsaktivitäten von Sernova leiten.

    Herr Barnes kann eine Erfolgsbilanz von 23 Jahren in den Bereichen Investor Relations und Kapitalmärkte vorweisen. Seine früheren Erfahrungen im Bereich Investor Relations umfassen die Leitung der Investor-Relations-Abteilung eines großen nordamerikanischen Gesundheitsunternehmens. Darüber hinaus war er auf den Kapitalmärkten und im institutionellen Vertrieb von drei Boutique-Investmentbanken tätig und betreute dabei Investoren in Kanada, den USA und Europa.

    Wir freuen uns, die erfahrene Investor-Relations- und Kapitalmarkt-Führungskraft Christopher Barnes im Management-Team von Sernova willkommen zu heißen, sagte Dr. Philip Toleikis, President und CEO von Sernova.

    Der anhaltende Erfolg unseres klinischen Diabetes-Programms mit dem Cell Pouch System sowie unsere sich positiv entwickelnden Aktivitäten mit weltweit agierenden Pharmakonzernen ziehen die Aufmerksamkeit institutioneller Investoren und anderer auf sich. Christophers starkes Netzwerk in der nordamerikanischen Investment-Community sowie sein Fachwissen hinsichtlich der Kapitalmärkte und seine Kommunikationserfahrung werden den Bekanntheitsgrad von Sernova verbessern und steigern. Sernova hat die bis dato klinisch erfolgreichste Plattform der Zelltherapiebranche entwickelt, bei der der am längsten behandelte Patient unserer T1D-Studie nunmehr seit über 20 Monaten insulinunabhängig ist. Er wird eng mit unserem in New York ansässigen Team von LifeSci Advisors zusammenarbeiten, um die gezielte Ansprache von Investoren sowie andere neue Initiativen zu unterstützen und die Verlagerung unserer Aktionärsbasis in Richtung institutioneller Aktionäre zu fördern.

    Die Verpflichtung von Herrn Barnes setzt den Ausbau des Managements und der internen klinischen und regulatorischen sowie Forschungs-&Entwicklungs-Teams von Sernova fort, um die Umsetzung des Wachstumsplans von Sernova zu unterstützen und voranzutreiben.

    Gewährung von Aktienoptionen und aufgeschobenen Aktieneinheiten

    In Zusammenhang mit der Erweiterung des Teams und als Anerkennung der enormen Leistungen sowie der Transformation von Sernova in den vergangenen zwei Jahren hat das Board of Directors von Sernova bestimmten leitenden Mitarbeitern, Beratern und Mitarbeitern des Unternehmens 13.575.484 Aktienoptionen sowie nicht dem Management angehörenden Direktoren 1.360.000 aufgeschobene Aktieneinheiten gewährt. Jede Aktienoption kann für einen Zeitraum von fünf Jahren in eine Stammaktie zu einem Preis von 1,32 CAD pro Aktie umgewandelt werden. Die letzte unternehmensweite Gewährung von Aktienoptionen und aufgeschobenen Aktieneinheiten erfolgte vor zwei Jahren im Jahr 2019.

    Über Sernova

    Sernova entwickelt therapeutische Lösungen für die regenerative Medizin unter Verwendung eines Medizinprodukts (Cell Pouch) und immungeschützter therapeutischer Zellen / Gewebe (d.h. menschliche Spenderzellen, korrigierte menschliche Zellen und aus Stammzellen gewonnene Zellen), um die Behandlung und die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Stoffwechselkrankheiten wie insulinabhängiger Diabetes, Blutkrankheiten einschließlich Hämophilie und anderen Krankheiten zu verbessern. Die Behandlung erfolgt durch die zelluläre Produktion von Proteinen oder Hormonen, die im Körper fehlen oder nicht ausreichend vorhanden sind. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sernova.com.

    Über das von Sernova entwickelte Cell Pouch-System

    Die Cell Pouch, als Teil des Cell Pouch-Systems, ist eine neuartige, proprietäre, skalierbare und implantierbare Makroverkapselungsgerätelösung, die für das langfristige Überleben und die Funktion von therapeutischen Zellen entwickelt wurde. Das Gerät wurde so konzipiert, dass es sich nach der Implantation mit dem Gewebe verbindet und äußerst vaskularisierte Gewebekammern für die Transplantation sowie Funktion von therapeutischen Zellen bildet, die dann Proteine bzw. Hormone freisetzen, die zur Behandlung der jeweiligen Erkrankung erforderlich sind.

    Bei Diabetes-Studien mit kleinen und großen Tieren konnte die langfristige Sicherheit und Wirksamkeit der Cell Pouch in Verbindung mit therapeutischen Zellen bestätigt werden. Außerdem konnte in einer kanadischen First-in-Human-Studie nachgewiesen werden, dass das Gerät beim Menschen ein biologisch kompatibles Umfeld für insulinproduzierende Zellen schafft. Sernova führt derzeit eine Phase-I/II-Studie an der University of Chicago durch, deren erste positive Ergebnisse auf mehreren internationalen wissenschaftlichen Konferenzen vorgestellt wurden.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Corey Davis, Ph.D.
    LifeScience Advisors, LLC
    cdavis@lifesciadvisors.com
    Tel: 212-915-2577

    Christopher Barnes
    VP, Investor Relations
    Sernova Corp.
    christopher.barnes@sernova.com
    Tel: +1 519-902-7923
    www.sernova.com

    ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

    Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht historische Tatsachen wiedergeben, „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen können, die verschiedene Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen zu den Aussichten, Plänen und Zielen des Unternehmens. Wo immer möglich, aber nicht immer, werden Wörter wie „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell für“ und ähnliche Ausdrücke, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „eintreten werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“ verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die Ansichten des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen zur Verfügung standen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Sernova nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen oder wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen und Lizenzvereinbarungen zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu sichern; die Fähigkeit, alle erforderlichen präklinischen und klinischen Studien für das Cell-Pouch-System und/oder verwandte Technologien des Unternehmens durchzuführen, einschließlich des Zeitplans und der Ergebnisse dieser Studien; die Fähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen rechtzeitig bzw. überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit, zusätzliche ergänzende Technologien zu lizenzieren; die Fähigkeit, seine Geschäftsstrategie umzusetzen und erfolgreich auf dem Markt zu konkurrieren; und die inhärenten Risiken, die mit der Entwicklung von biotechnologischen Kombinationsprodukten im Allgemeinen verbunden sind. Viele dieser Faktoren liegen außerhalb unseres Einflussbereichs, einschließlich derer, die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursacht, mit ihr verbunden oder von ihr beeinflusst werden. Investoren sollten die Quartals- und Jahresberichte des Unternehmens, die unter www.sedar.com abrufbar sind, zu Rate ziehen, um weitere Informationen über Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen zu erhalten. Sernova hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London
    Kanada

    email : info@sernova.com

    Pressekontakt:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London

    email : info@sernova.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sernova ernennt Christopher Barnes zum Vice President, Investor Relations und gewährt Aktienoptionen sowie aufgeschobene Aktieneinheiten

    veröffentlicht am 14. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 86217

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: