• Die zur Flexion-Gruppe gehörende Agentur nutzt eine bahnbrechende Technologie des deutschen Unternehmens Liteup Media, um die eigenen Influencer im Bereich TikTok zu unterstützen und ihren Kunden sign

    LONDON/DÜSSELDORF, 17. August 2022 | Audiencly, die Influencer-Marketing-Agentur von Flexion Mobile, bringt viele ihrer 6000 bis 7000 Top-Influencer auf TikTok und nutzt dafür einen revolutionären Dienst von Liteup Media.

    Dieser kürzlich gestartete Cost-per-Install (CPI)-Service bietet Spieleentwicklern die Möglichkeit, Nutzer auf TikTok anzusprechen und funktioniert ähnlich wie der automatisierte Anzeigenkauf im Performance Marketing.

    Vorteil TikTok

    TikTok ist derzeit die am schnellsten wachsende Social-Media-Plattform und ist die Methode der Wahl, um die Generation Z (Zoomer) zu erreichen – das sind die Menschen unter 25, die eine wichtige Zielgruppe für Games-Unternehmen sind. Prognosen zufolge wird TikTok bis Ende des Jahres 1,5 Milliarden monatliche Nutzer erreichen, davon die Hälfte „Zoomer“. TikTok ist zudem die aktivste Social-Media-Plattform mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 10,85 Minuten. Tiktok ist von Natur aus viral, die Story zählt mehr als der Absender – selbst Konten mit wenigen Anhängern können mit dem richtigen Video Millionen von Aufrufen erreichen.

    „TikTok hat das Potenzial, eine ganz neue Generation von Spielern zu erreichen“, sagt Adrian Kotowski, CEO von Audiencly, „deshalb ist es für Entwickler wichtig, Influencer auf der Plattform in ihren Marketing-Mix einzubeziehen. Indem wir unserer sorgfältig kuratierten Gruppe von Content Creators die Möglichkeit eröffnen, TikTok zu ihrem Output hinzuzufügen, bieten wir unseren Kunden sofortigen Zugang zu diesem Kanal. Sie nutzen die gleichen bewährten und vertrauten Influencer-Persönlichkeiten, aber mit Liteup erreichen sie direkt die TikTok-Generation.“

    Disruptive Influencer-Technologie

    Liteup bringt Entwickler über ihre mobile App automatisch mit Influencern zusammen, genau auf das Zielpublikum abgestimmt. Bislang hat sich Liteup auf Mikro Influencer spezialisiert, aber es gibt keine Begrenzung für die Größe des Publikums eines Influencers. Nano-Influencer können sich anmelden, aber von der Technologie können auch Schwergewichte im Audiencly-Portfolio profitieren. Der App-basierte Dienst trackt die Follower der Influencer und berechnet Werbetreibenden nur dann Kosten, wenn ein neuer Nutzer wirklich ein Spiel installiert. Dies ermöglicht es Kunden, die Marketingausgaben ebenso exakt zu kontrollieren wie beim Performance Marketing.

    Audiencly gehört zu 100 % zu Flexion Mobile. Flexion hat gerade eine Investition von 500.000 US-Dollar in Liteup Media abgeschlossen und damit einen Anteil von 20 % an dem Unternehmen erworben. „Die Ausweitung unseres Services für Spieleentwickler ist ein wichtiges Ziel für Flexion“, sagt CEO Jens Lauritzson. „Klassische Werbung reicht nicht mehr aus, um den Bekanntheitsgrad eines Spiels zu erhöhen und Influencer Marketing wird für die Nutzergewinnung immer attraktiver. Der Service von Liteup in Kombination mit der Expertise von Audiencly im Bereich Influencer ist bahnbrechend, weil er ein Bedürfnis befriedigt, das von niemandem sonst wirklich bedient wird.“

    Investition verbessert Liteup

    Für Liteup haben die Investition von Flexion und die Verbindung mit Audiencly erhebliche Vorteile. „Die Investition von Flexion hat es uns ermöglicht, die Entwicklung erheblich zu beschleunigen“, sagt Aaron Baker, Liteups CEO. „In nur wenigen Monaten haben wir uns von einem Minimum Viable Product zu einer funktionsreichen Creator App mit verbesserter UI/UX, Analytik und einem In-App-Inhaltssystem. Das macht es für Influencer und Kreative unglaublich einfach, an Bord zu kommen.“

    Die Fragmentierung des Marktes ist ein großes Problem für Spieleentwickler, die Influencer-Marketing als Teil ihres Marketing-Mixes nutzen wollen. Durch den Zusammenschluss mit Liteup ist Audiencly nun in der Lage, Zugang zu einem breiten Spektrum von Influencern auf einer Reihe von Social-Media-Plattformen zu bieten.

    „Wir beginnen, das Influencer-Marketing für Spiele zu konsolidieren“, sagt Adrian Kotowski: „So können die Marketing-Experten eine große Zahl von passenden Influencern auf unterschiedlichen Plattformen über einen einzigen Kontaktstelle erreichen. Entwickler brauchen einen verlässlichen Return on Investment (ROI) wie beim PerformanceMarketing und mit Influencern sind wir in der Lage, ihnen genau das zu bieten.“

    Über Audiencly:

    Audiencly ist ein führendes Unternehmen im Influencer Marketing und bietet ein höchst einflussreiches Netzwerk von Social Media Content Creators auf der ganzen Welt an. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, das Management und den Aufbau erfolgreicher Social-Media-Kampagnen für globale und lokale Marken spezialisiert. Das talentierte Team von Fachleuten besteht aus Social Media Natives, Kampagnenmanagern und kreativen Strategen, die erstklassige Ergebnisse erzielen, indem sie auf die effektivste Weise mit Influencern zusammenarbeiten, die sich für Ihre Marke begeistern.

    Über Flexion:

    Flexion bietet einen Vertriebsservice für Free-to-Play-Android-Spiele. Mit diesem Service können Entwickler ihre Spiele über verschiedene Kanäle wie Amazon, Samsung, Huawei, Xiaomi und ONE Store vertreiben. Das sind Kanäle, die die Entwickler nur schwer erreichen und unterstützen können. Das Herzstück des Flexion-Dienstes ist die patentierte Aktivierungs- und Erweiterungssoftware, die die bestehenden Android-Spiele der Entwickler in spezifische Spielversionen für die neuen Stores umwandelt, ohne dass die Entwickler selbst tätig werden müssen. Flexion Mobile Plc ist am Nasdaq First North Growth Market notiert, Kurzname: FLEXM.

    Über Liteup Media:

    Die Influencer Marketing Software von Liteup Media bietet Entwicklern von mobilen Endgeräten ein leistungsfähiges, umfassendes Lösungspaket zur Durchführung von erfolgsbasierten Kampagnen zur Nutzergewinnung durch Social Media Creators. Liteup Media verwandelt Influencer Marketing in einen standardisierten, skalierbaren Wachstumskanal für Apps. Parallel dazu ermöglicht das Unternehmen Creators, ihr Publikum durch seine Self-Service Creator Monetisation Plattform in ein erfolgreiches Geschäft zu verwandeln. Liteup Media hat seinen Hauptsitz in Hamburg, Deutschland.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    keySquare Communications
    Herr Gunnar Lott
    Wichertstr. 16
    10439 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 03058859941
    web ..: http://www.visi.bi
    email : gunnar@visi.bi

    Pressekontakt:

    keySquare Communications
    Herr Gunnar Lott
    Wichertstr. 16
    10439 Berlin

    fon ..: 03058859941
    web ..: http://www.visi.bi
    email : gunnar@visi.bi


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Influencer-Agentur Audiencly bringt ihr Content-Creator-Portfolio auf TikTok

    veröffentlicht am 17. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 93586

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: