• In diesen Seminaren geben wir Ihnen theoretischen und praktischen Input für die Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten, damit Sie in Praxis, MVZ oder Notdienst besser agieren können.

    BildDer schwerhörige Patient im Praxisalltag
    Der demografische Wandel ist in den medizinischen Praxen und MVZ angekommen und folglich steigt auch die Zahl älterer Patientinnen und Patienten mit Schwerhörigkeit. Aber auch gehörlose Menschen jeder Alterskategorie suchen immer mal wieder die Praxen und MVZ sowie die Notdienste auf.

    Wie „kommuniziere“ ich mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten?
    In diesen Seminaren geben wir Ihnen theoretischen und praktischen Input für die Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patientinnen und Patienten, damit Sie diese Patientengruppe in Praxis, MVZ oder während eines Notdienstes besser behandeln und mit ihnen „kommunizieren“ können. 

    Dabei vermittelt Ihnen unsere Expertin für Gehörlosenkommunikation Judit Nothdurft Basisinformationen und Arten von Hörbehinderungen. Sie führt auf, wie man Hörbehinderte rechtzeitig erkennt und richtig reagieren kann. Auch der Umgang mit CI-Patienten wird Ihnen vermittelt und die Kommunikation mit der Lautsprache. Beim Themenschwerpunkt „Notfallmedizin“ wird zusätzlich die Befragung von Hörbehinderten nach SAMPLER und OPQRST thematisiert. Praktische Übungen konkretisieren die theoretischen Einheiten in beiden Seminaren.

    Behandlung von schwerhörigen und gehörlosen Patienten: Wie ist der korrekte Ablauf? 
    Die Seminare vermitteln Ihnen Tipps, wie Sie mit Hörbehinderten bzw. Gehörlosen „sprechen“ und das Verstehen Ihres Gegenübers absichern können. Wir zeigen Ihnen Handlung, Ablauf, Befund und Mitteilung der Diagnose auf, damit Sie Ihren gehörlosen Patienten und deren Angehörigen alles verständlich erklären können. Auch die Kommunikation in Gebärdensprache, das Fingeralphabet und einfache medizinische Gebärden sind Bestandteil dieser besonderen Kommunikationsseminare.

    Die Befragung der Gehörlosen, von der Anamnese bis zur Schmerzabfrage über Numerische Rating Skalen, und die Erklärung der Medikation zeigen wir Ihnen ebenfalls auf, wie auch die Organisation und Kostenübernahme eines Gebärdensprachdolmetschers.

    Ihre Kommunikationsexpertin für Gehörlose – Judit Nothdurft
    Unsere Kommunikationsexpertin für diese besondere Patientengruppe ist Judit Nothdurft – Beraterin und Coach für Deaf-Projekte. Judit Nothdurft ist seit vielen Jahren als Dozentin tätig, sie ist ehrenamtliche gebärdensprachliche Notfallunterstützerin beim BRK Erlangen-Höchstadt und hat seit über 30 Jahren familiär bedingt Erfahrung im Umgang mit Gehörlosen.

    Kommunikationstrainings in Köln: Veranstaltungstermine und begrenzte Teilnehmerzahl
    Die Teilnehmerzahl der beiden Kommunikationstrainings sind jeweils auf maximal 15 Personen begrenzt, um ausreichend Raum für Interaktion und persönlichen Austausch zu gewährleisten. Die Kursgebühr beläuft sich bei beiden Veranstaltungen auf jeweils 490,- EUR (zzgl. MwSt.).

    Das Kommunikationstraining „Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patientinnen und Patienten“ für humanmedizinische Praxen und MVZ findet am 24. Mai 2023 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr in Köln statt.

    Das Kommunikationstraining für die Notfallmedizin am 10. November 2023 ebenfalls der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr – Veranstaltungsort ist auch hier Köln.

    Weitere Informationen zu den einzelnen Inhalten der beiden Kommunikationstrainings erhalten Sie unter der Rufnummer 0221-139836-63, per Mail unter koenig@frielingsdorf.de oder auf unserer Internetpräsenz unter www.frielingsdorf-akademie.de – hier können Sie sich auch direkt für die Seminare anmelden.

    Die Frielingsdorf Akademie – Ihre Abkürzung zum Erfolg!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Frielingsdorf Consult GmbH – Frielingsdorf Akademie
    Frau Andrea Becker
    Hohenstaufenring 48-54
    50674 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221-1398360
    fax ..: 0221-13983665
    web ..: https://www.frielingsdorf-akademie.de/
    email : becker@frielingsdorf.de

    Die Frielingsdorf Akademie stellt sich vor!

    Im Jahr 2006 hat die Frielingsdorf Consult GmbH, Berater im ambulanten Gesundheitswesen, die Frielingsdorf Akademie ins Leben gerufen. Hintergrund war, dass wir während unserer Beratungen in Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren immer wieder mit Fragen nach gutem Personal und Schulungen rund um das ambulante Gesundheitswesen konfrontiert wurden.

    Damit unsere Absolventen etwas bundesweit Anerkanntes erhalten, kooperieren wir mit der Weiterbildungsstätte der IHK zu Köln. Somit ist gewährleistet, dass, egal wo sich ein Absolvent einmal bewerben möchte, der potenzielle Arbeitgeber sofort sieht, dass Schulungen mit IHK-Zertifikat im Lebenslauf vorhanden sind.

    Gestartet sind wir im April 2006 mit der Weiterbildung „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“, da die Möglichkeit zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums noch nicht lange bestand. Dementsprechend war damals noch kein ausgebildetes Personal am Markt vorhanden, das einerseits Erfahrung mit großen Einrichtungen und viel Personal hatte und sich andererseits im ambulanten Gesundheitswesen, z.B. mit der GKV-Abrechnung, auskannte. Im Oktober 2022 fand bereits der 37. Zertifikatslehrgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“ statt und bis Ende 2022 haben wir alleine für diese Weiterbildung über 580 Absolventen erfolgreich geschult und durch die Prüfung begleitet. Seit 2017 gibt es diesen Zertifikatslehrgang nun auch für MVZ aus dem zahnärztlichen Bereich.

    Unsere Weiterbildung „Praxismanager/in (IHK)“ (mittlerweile 30 x durchgeführt bis Ende 2022) haben bereits über 320 Teilnehmer/innen erfolgreich absolviert. Wir sind sehr stolz darauf, dass „unsere“ Absolventinnen und Absolventen immer wieder zu weiteren 1- bis 2-tägigen Seminaren kommen und KollegInnen und Freunden zu unseren Weiterbildungen raten!

    Zusätzlich zu den beiden oben genannten und weiteren IHK-Zertifikatslehrgängen führen wir Seminare, Workshops und Trainings als offene Veranstaltungen oder als Inhouseseminare für Ärztinnen/Ärzte, Praxispersonal und andere im ambulanten Gesundheitswesen tätige Berufsgruppen durch.

    Pressekontakt:

    Frielingsdorf Consult GmbH – Frielingsdorf Akademie
    Frau Andrea Becker
    Hohenstaufenring 48-54
    50674 Köln

    fon ..: 0221-1398360
    email : becker@frielingsdorf.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten – in Praxis, MVZ und der Notfallmedizin

    veröffentlicht am 16. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 0 x angesehen • Content-ID 99336

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: