• Tudor Gold bestätigt das Vorhandensein einer neuen substanziellen Goldzone auf Treaty Creek

    VANCOUVER, BC, 31. Januar 2019 – Tudor Gold Corp. (TSXV: TUD) (Frankfurt: TUC) (das „Unternehmen“ oder „Tudor Gold“) freut sich bekannt zu geben, dass eine neue Goldzone mit dem Namen Goldstorm bei Treaty Creek ausgewiesen wurde. Bisher wurde angenommen, dass die Goldmineralisierung, die durch Bohrungen nordöstlich der Copper Belle Zone identifiziert wurde, lediglich eine nordöstliche Erweiterung derselben Zone ist. Nach der Auswertung der Ergebnisse von Bohrlöchern, die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 fertiggestellt wurden, scheint jedoch die Mineralisierung nordöstlich von Copper Belle unterschiedliche Eigenschaften, Konfiguration und Geometrie aufzuweisen. Während es unklar ist, ob die Zonen genetisch miteinander verbunden sind, sind diese Zonen physisch voneinander getrennt. Die Lagekarte der Oberflächenbohrungen am Ende dieser Pressemitteilung zeigt die Position der beiden Goldzonen.

    Der Exploration Manager von Tudor Gold, Ken Konkin, erklärt: Goldstorm ist ein viel größeres System als Copper Belle. Es ist mindestens 300 Meter breit und erstreckt sich vertikal über 700 Meter. Die Zone wurde ungefähr 500 Meter entlang eines nordöstlichen Azimuts verfolgt. Die Goldmineralisierung scheint sich in Richtung Nordosten und Südosten fortzusetzen. Die Goldmineralisierung wurde im nördlichsten Bohrloch CB18-39, das 0,981 Gramm pro Tonne über 563,8 Meter aufwies, deutlich stärker. Der obere Teil von CB18-39 betrug durchschnittlich 1,141 g/t Gold über 280,5 Meter und eine untere Zone in demselben Bohrloch wies durchschnittlich 1,154 Gramm pro Tonne Gold über 156 Meter auf. Dieses Bohrloch hat am Ende in einer Mineralisierungszone geendet und wir werden die Option prüfen, in diesem Jahr erneut in das Bohrloch einzudringen, um die Mineralisierung tiefer auszudehnen. Das Hauptaugenmerk wird jedoch darauf gerichtet sein, die Goldstorm-Zone entlang des Streichs Richtung Nordosten und auch Richtung Südosten auszudehnen.

    In den kommenden Monaten hoffen wir auf ein besseres Verständnis der Aspekte, die die Goldmineralisierung betrifft. Eine erneute Überprüfung der Bohrlochinformationen hat das Vorhandensein einer nordwestlichen Aufschiebungszone (thrust fault) ergeben. Es scheint, dass dieser den oberen Kontakt des Goldstorm-Systems definiert. Die Beziehung zwischen diesen Verwerfungen (fault) zur Entstehung der Mineralisierungszone ist ein Aspekt der weiteren Erkundungen, ebenso wie die verschiedenen Arten der Sulfidmineralisierung, der Verkieselung und der Alterung. Die Zusammenstellung und Auswertung dieser Daten wird bei der Planung der Bohrkampagne in der kommenden Explorationssaison hilfreich sein.

    Die folgende Tabelle enthält Goldverbundwerte aus vier Bohrlochabschnitten, die die Goldstorm-Zone durchtrennen, einschließlich der Ergebnisse von Diamantbohrlöchern, die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 fertiggestellt wurden. Niedriggradige Goldmineralisierung tritt als breite Umhüllung auf, die einen Horizont mit stärkere Goldmineralisierung im oberen Teil des Systems beinhaltet. Darüber hinaus zeigen die Bohrlochabschnitte das Vorhandensein eines zweiten, tieferen Goldhorizonts. Die entsprechenden Abschnitte 108+00 NE, 109+00 NE, 110+00 NE und 111+00 NE werden am Ende dieser Pressemitteilung angezeigt.

    Table I: Sections 108+00NE, 109+00NE, 110+00NE and 111+00NE Gold Composites

    Section Drill From (To (m)InterceptGold Grade (
    Hole m) (m) gpt
    )

    108+00NE CB17-09 41.0 545.0 504.0 0.488
    includin41.0 200.0 159.0 0.708
    g

    CB17-12 3.0 243.5 240.5 0.797
    includin33.0 224.0 191.0 0.923
    g

    CB17-24 3.5 563.0 559.5 0.576
    includin62.0 275.0 213.0 0.945
    g

    CB18-32 196.5 783.5 587.0 0.497
    includin196.5 316.5 120.0 1.045
    g

    CB18-36 659.5 772.0 112.5 0.454
    includin659.5 704.5 45.0 0.778
    g

    includin682.0 703.0 21.0 1.035
    g

    CB18-38 20.5 635.0 614.5 0.430
    includin248.5 353.0 104.5 0.691
    g

    and 468.5 638.0 169.5 0.659

    109+00NE CB16-03 88.0 708.0 620.0 0.534
    includin112.0 426.0 314.0 0.733
    g

    CB17-04 152.1 327.0 174.9 0.804

    CB17-27 12.5 536.0 523.5 0.640
    includin12.5 350.0 337.5 0.762
    g

    CB18-31 404.0 680.5 276.5 0.494
    includin481.0 597.0 116.0 0.732
    g

    CB18-33B599.0 623.0 24.0 0.367

    TABLE 1
    (CONTINUE
    D)

    110+00NE CB17-06 182.5 589.5 407.0 0.675
    includin222.0 393.5 171.5 0.814
    g

    CB17-07 99.5 530.0 430.5 0.625
    includin162.5 309.5 147.0 1.028
    g

    CB18-37B125.0 819.5 694.5 0.457
    includin300.5 423.5 123.0 0.949
    g

    111+00NE CB18-39 141.5 705.3 563.8 0.981
    includin141.5 422.0 280.5 1.141
    g

    includin539.0 695.0 156.0 1.154
    g

    DDH’s CB17-06, CB17-07, CB17-09 and CB18-39 all ended
    in

    significant gold mineralization
    * Alle Bohrproben sind ungeschnitten und die Intervalle spiegeln die Länge der gebohrten Abschnitte wider.
    * Wahre Breiten / Mächtigkeiten der Mineralisierung wurden nicht bestimmt
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.001.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.002.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.003.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.004.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.005.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45770/TudorGold_DEPRcom.006.jpeg

    QA/QC

    Im Jahr 2016 und 2017 wurden Bohrkernproben bei Activation Laboratories Ltd. in Kamloops, BC, vorbereitet und analysiert. Im Jahr 2018 wurden Bohrkernproben im ALS Global-Labor in Terrace, BC, vorbereitet und im Geochemischen Labor von ALS Global in North Vancouver, BC, untersucht. Die analytische Genauigkeit und Präzision wird durch die Vorlage von Blindproben, zertifizierten Standards und doppelten Proben überwacht, die regelmäßig von Tudor Gold-Mitarbeitern in den Probenstrom eingefügt werden. Die Qualitätssysteme von Activation Laboratories und ALS Global Laboratories entsprechen den Anforderungen der internationalen Normen ISO 17025: 2005.

    QP

    Die qualifizierte Person für dieses Pressemeldung im Sinne des National Instrument 43-101 ist der Explorationsmanager des Unternehmens, Ken Konkin, P.Geo. Er hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen gelesen und genehmigt, die die Grundlage für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen bilden.

    Über Tudor Gold

    Tudor Gold ist ein Explorationsunternehmen mit Fokus auf Edelmetall- und Basismetallprojekten in der kanadischen Provinz British Columbia. Die Projekte befinden sich im berühmten Goldenen Dreieck, einem Gebiet, in der es diverse historische Minen gibt sowie mehrere große Lagerstätten beherbergt, die in Produktion gebracht werden können. Das 17.913 Hektar große Treaty Creek Projekt (Tudor Gold ist zu 60% beteiligt) grenzt an das KSM-Grundstück von Seabridge Gold Inc. im Südwesten und an das Grundstück Brucejack von Pretium Resources Inc. im Südosten. Das Unternehmen ist außerdem zu 60% an dem Electrum-Projekt beteiligt und zu 100% an dem 18.300 Hektar großen Crown-Projekt.

    „Walter Storm“
    Walter Storm
    President and Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter
    www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

    Marketsmart Communications Inc.
    Tel: 604-261-4466
    Toll-Free: 877-261-4466
    Email: info@marketsmart.ca

    Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

    Cautionary Statements regarding Forward-Looking Information

    Certain statements contained in this press release constitute forward-looking information. These statements relate to future events or future performance. The use of any of the words „could“, „intend“, „expect“, „believe“, „will“, „projected“, „estimated“ and similar expressions and statements relating to matters that are not historical facts are intended to identify forward-looking information and are based on the Company’s current belief or assumptions as to the outcome and timing of such future events. Actual future results may differ materially.

    All statements including, without limitation, statements relating to the Goldstorm Zone as well as any other future plans, objectives or expectations of the Company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company’s plans or expectations include risks relating to the actual results of current exploration activities, fluctuating gold prices, possibility of equipment breakdowns and delays, exploration cost overruns, availability of capital and financing, general economic, market or business conditions, regulatory changes, timeliness of government or regulatory approvals and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators. The Company expressly disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements whether as a result of new information, future events or otherwise except as otherwise required by applicable securities legislation.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tudor Gold Corp.
    Cathy Hume
    Suite 900, 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver
    Kanada

    email : cathy@chfir.com

    Pressekontakt:

    Tudor Gold Corp.
    Cathy Hume
    Suite 900, 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver

    email : cathy@chfir.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Tudor Gold bestätigt das Vorhandensein einer neuen substanziellen Goldzone auf Treaty Creek

    veröffentlicht am 31. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 50801

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: