• Great Atlantic erwirbt das Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise mit Proben mit 7,6 g/t und 6,7 g/t Gold im Zentrum von Neufundland

    VANCOUVER, British Columbia – 20. Februar 2019 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen das Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise innerhalb des Goldgürtels im Zentrum von Neufundland durch Abstecken erworben hat. Das Konzessionsgebiet mit einer Grundfläche von 1.000 Hektar befindet sich rund 4 Kilometer westlich des südlichsten Teils des unternehmenseigenen Konzessionsgebiets Golden Promise. Das Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise beinhaltet Goldbodenanomalien (bis zu 7,6 g/t Gold) und gemeldete goldhaltige Quarzlesesteine (bis zu 6,7 g/t Gold).

    Wichtigste Eckdaten zum Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise:

    – Historischer (2008) rund 260 Meter langer Trend mit Goldbodenanomalien in Nordost-Südwest-Richtung mit u.a. einer gemeldeten Probe mit 7.667 ppb Gold (7,6 g/t Gold).

    – Historische (2009) Proben aus Quarzlesesteinen innerhalb des Trends der Bodenanomalien mit 6,78 g/t und 2,44 g/t Gold.

    – Sichtbares Gold in historischen gewaschenen Bodenproben gemeldet.

    – Liegt innerhalb der Subzone Exploits neben und entlang des Südostrandes der Red Indian Line, einer bedeutenden Kollisionsgrenze (im Umfang der Appalachen), und einer Suturzone.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45959/NR- GR- Feb 20- 2019- Southwest Golden Promise Staking_DEPRcom.001.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45959/NR- GR- Feb 20- 2019- Southwest Golden Promise Staking_DEPRcom.002.png

    Das Hauptziel innerhalb des Konzessionsgebiets Southwest Golden Promise ist eine rund 260 Meter lange in Nordost-Südwest-Richtung verlaufende Zone mit historischen Goldbodenanomalien. Mehrere Bodenproben aus dem Jahr 2008 innerhalb dieses Trends enthielten laut Berichten anomale Goldwerte, darunter acht Proben mit Werten im Bereich von 36 bis 82 ppb Gold. Zwei Proben, die 2009 aus Quarzlesesteinen in dieser anomalen Zone entnommen wurden, ergaben 6,78 g/t bzw. 2,44 g/t Gold. Gewaschene Bodenproben aus zwei von drei Stellen innerhalb der anomalen Zone sollen Goldflocken geliefert haben.

    Das Konzessionsgebiet Golden Promise von Great Atlantic befindet sich im Osten und Nordosten des Konzessionsgebiets Southwest Golden Promise und bleibt weiterhin der Schwerpunkt des Unternehmens im Goldgürtel in Zentral-Neufundland. Das Konzessionsgebiet Golden Promise beherbergt zahlreiche goldhaltige Quarzerzgänge, wobei die Erschließung der Jaclyn Main Zone am weitesten fortgeschritten ist. Das Unternehmen gab vor Kurzem eine Mineralressourcenschätzung für die Jaclyn Main Zone bekannt (siehe Pressemeldung des Unternehmens vom 6. Dezember 2018). Im südwestlichen Bereich des Konzessionsgebiets Golden Promise tritt ein goldhaltiger Erzgang auf, der als Linda/Snow White bezeichnet wird. Historische oberirdische Probenahmen aus dem Erzgang Linda/Snow White lieferten Berichten zufolge 105 g/t und 232 g/t Gold in Stichproben bzw. 29,7 g/t Gold auf 0,5 Metern in einer Schlitzprobe. Der beste historische Bohrlochabschnitt (2006) aus dem Erzgang Linda/Snow White enthielt 19,5 g/t Gold auf 1,15 Metern Kernlänge.

    Ähnlich wie das Konzessionsgebiet Golden Promise des Unternehmens befindet sich das Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise in der Subzone Exploits der Dunnage-Zone in Neufundland. Innerhalb der Subzone Exploits liegen beide Konzessionsgebiete entlang dem nordnordwestlichen Rand der Victoria Lake Supergroup (VLSG), einer vulkanischen Sedimentformation. Der nordwestliche Rand beider Konzessionsgebiete verläuft proximal und zum Teil angrenzend an eine bedeutende Kollisionsgrenze (im Umfang der Appalachen) und eine Suturzone, die als Red Indian Line (RIL) bekannt ist. Die RIL bildet die westliche Grenze der Teilzone Exploits. Zu den neueren bedeutenden Goldfunden im Gebiet dieser Subzone Exploits zählen die Entdeckungen von Sokoman Iron Corp. (TSXV.SIC) im Projekt Moosehead und von Marathon Gold Corp. (TSXV.MOZ) im Goldrevier Valentine Lake.

    Sokoman Iron Corp. (TSXV.SIC) gab vor Kurzem eine hochgradige Goldentdeckung in seinem Konzessionsgebiet Moosehead bekannt, das etwa 40 Kilometer ost-nordöstlich des Konzessionsgebiets Golden Promise liegt. Die Entdeckung wurde im Zuge des Diamantbohrprogramms 2018 gemacht: 44,96 g/t Gold auf 11,90 Meter Kernlänge, einschließlich eines Kernabschnitts mit Quarzerzgängen von 1,35 Metern mit 385,85 g/t Gold (Pressemeldung von Sokoman Iron Corp. vom 24. Juli 2018. Das Valentine Lake Gold Camp im Besitz von Marathon Gold Corp. (TSXV.MOZ) befindet sich rund 55 Kilometer südwestlich des Konzessionsgebiets Golden Promise. Wie der Website von Marathon zu entnehmen ist, beherbergt das Valentine Lake Gold Camp derzeit vier oberflächennahe – vornehmlich durch Grubenmodelle beschränkte – Lagerstätten mit gemessenen und angezeigten Ressourcen im Umfang von 2.691.400 Unzen Gold bei 1,85 g/t sowie abgeleitete Ressourcen von insgesamt 1.531.600 Unzen Gold bei 1,77 g/t. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mineralisierungen im Konzessionsgebiet Moosehead und im Valentine Lake Gold Camp nicht zwangsläufig Rückschlüsse auf eine ähnliche Mineralisierung im Konzessionsgebiet Golden Promise zulassen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Meldung erwähnten historischen Aufzeichnungen von einem qualifizierten Sachverständigen untersucht, aber nicht bestätigt wurden. Weiterführende Arbeiten sind erforderlich, um die Genauigkeit der historischen Daten, auf die in dieser Meldung Bezug genommen wird, zu verifizieren.

    David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

    Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.

    Für das Board of Directors:

    Christopher R Anderson

    Christopher R Anderson:
    President, CEO, Director
    Direkt: +1 604-488-3900

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können möglicherweise erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Great Atlantic Resource Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.
    Kanada

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Pressekontakt:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.

    email : ir@greatatlanticresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Great Atlantic erwirbt das Konzessionsgebiet Southwest Golden Promise mit Proben mit 7,6 g/t und 6,7 g/t Gold im Zentrum von Neufundland

    veröffentlicht am 20. Februar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 51424

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: