• Die Mode für Frühjahr und Sommer 2020 steht im Mittelpunkt der 26. Ausgabe der HKTDC Hong Kong Fashion Week for Spring/Summer vom 8. bis 11. Juli 2019.

    BildIn 16 Themenzonen zeigen rund 1.000 Aussteller alles rund um die aktuelle Mode, Materialien, Accessoires und Services.

    Technologieeinsatz steigt
    Die Modeindustrie wird durch den Einsatz neuer Technologien noch schnelllebiger und variantenreicher. Mit der Fashion Tech Zone bietet der Messeveranstalter, das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), der Industrie Lösungen zur Optimierung der Herstell- und Geschäftsprozesse. So zeigt unter anderem iGarment (Hong Kong) Ltd sein iGarment Managementsystem, ein innovatives, cloudbasiertes Koordinationssystem für die Bekleidungsfertigung. Es umfasst alle Schritte von der Musterentwicklung über den Fertigungsstand bis zum Versand. Das Unternehmen hat auch ein RFID Produktionsmanagement-System entwickelt, das das Sammeln von Realtime-Produktionsdaten und die Evaluierung der Produktivität ermöglicht.

    Den Bedarf nach professioneller und modischer Berufsbekleidung für verschiedene Branchen deckt die Corporate Fashion and Uniforms Zone ab. Dem anhaltenden Wachstumstrend bei Athleisure Wear für Sport und Freizeit wird ebenfalls in einer eigenen Zone Rechnung getragen. Weitere Bereiche sind etwa Herren- und Damenbekleidung, Kindermode, Stoffe und Garne, Unterwäsche, Accessoires und Badebekleidung.

    Modenschauen, Seminare und Trendberichte werfen einen Blick auf die kommende Entwicklung, Networking- und Happy Hour-Events unterstützen die Besucher beim Knüpfen neuer Geschäftskontakte.

    Sich effizient verbinden
    Die Verbindung zwischen Ausstellern und Einkäufern weiter verbessern soll die e-Business Card Funktion der HKTDC Marketplace App. Sie ermöglicht direkte Kontakte durch das Scannen von QR-Codes und erlaubt den Nutzern, Hashtags sowie Notizen und Fotos zur Verwaltung der Kontaktlisten aufzunehmen. Neben Messeinformationen wie Eventterminen, Katalogen und Produktmagazinen bietet die e-Badge Funktion einen nahtlosen Messezugang.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rund 1.000 Aussteller zur HKTDC Hong Kong Fashion Week im Juli erwartet

    veröffentlicht am 24. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 54346

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: