• Vancouver, British Columbia, 25. Juni 2019 – 21C Metals Inc. (21C Metals oder das Unternehmen) (CSE: BULL) (FRA: DCR1) (OTCQB: DCNNF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Exploration im Palladiumprojekt East Bull begonnen hat.

    Das Palladiumprojekt East Bull gibt 21C Metals die Möglichkeit, an der Abwendung weg von Verbrennungsmotoren hin zu Elektrofahrzeugen mitzuwirken. Palladium ist der aktive Bestandteil von Katalysatoren und damit der Schlüssel zu emissionsarmen Verbrennungsmotoren. Der Palladiumpreis hat vor Kurzem ein Höchstniveau erreicht. Als Übergang zu reinen Elektrofahrzeugen fertigen Automobilhersteller Fahrzeuge mit Hybridantrieben (Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor).

    Das Konzessionsgebiet East Bull beinhaltet eine NI 43-101-konforme Ressource mit über 500.000 Unzen Palladiumäquivalent. Der Verkäufer des Konzessionsgebiets hatte drei Diamantbohrlöcher absolviert, um die vorherigen Bohrungen Ende der 1990er/Anfang der 2000er Jahre zu duplizieren.

    Im Rahmen dieses Programms gelang bei zwei der drei Löcher eine erfolgreiche Zwillingsbohrung. Bohrloch EB17-02 durchteufte zwar eine schwach mineralisierte Zone, das Hauptziel wurde jedoch von einer starken Scherung und parallelen Erzgängen beeinträchtigt, welche die Hauptmineralisierung scheinbar verschoben haben.

    DDH von bis MächtigkAu Pd Pt Rh Cu Ni PGM +
    (m) (m) eit ppb ppb ppb ppb ppm ppm Au
    ppb
    (m)
    *EB17-0129,041,012,0 71 2082 665 49 2258 13442867
    einschli36,037,01,0 75 8090 1820 130 2660 294010115
    eßl
    .
    *ME00-1929,041,012,0 2510
    EB17-02 86,092,06,0 37 644 242 16 1690 1008939
    **EB17-060,071,011,0 78 1148 501 32 1403 576 1759
    3

    und 80,087,07,0 111 2243 788 72 1578 705 3214
    **ME99-158,083,025,0 1030
    6

    Bohrabschnitt: wahre Mächtigkeit noch nicht ermittelt
    *EB17-01 von Pavey Ark als Zwillingsbohrung von ME00-19 von Mustang Minerals Corp.
    **EB17-03 von Pavey Ark als Zwillingsbohrung von ME99-16 von Mustang Minerals Corp.

    Mit dem aktuellen Explorationsprogramm bestehend aus Linienschnitten und eingehenden Kartierungen soll die Grundlage für ein Diamantbohrprogramm gelegt werden, das auf die Erweiterung der Ressource abzielen wird. Die Ressource wurde bis in eine Tiefe von <150 Metern gebohrt und ist in alle Richtungen zur Erweiterung offen. 21C Metals konzentriert sich mit seinen Projekten, dem bedeutenden Kobalt-Kupfer-Gold-Projekt Tisova in der Tschechischen Republik und Deutschland sowie dem Palladiumprojekt East Bull, das 90 Kilometer von Sudbury (Ontario) entfernt liegt, auf die Metalle der Zukunft. Herr Garry Clark, P.Geo., von Clark Exploration Consulting, ist der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) im Sinne der Vorschrift NI 43-101 und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Für das Board of Directors Wayne Tisdale, President & Director Nähere Informationen erhalten Sie über: 21C Metals Inc.
    Wayne Tisdale, President und CEO
    T: (604) 639-4455

    Alle Proben wurden unter der direkten Aufsicht von R.H. Sutcliff transportiert und vom Projekt an die Empfangseinrichtung von Actlabs in Ancaster (Ontario) geliefert. Die Proben wurden in der Einrichtung von Actlabs in Ancaster (Ontario) mittels 50-Gramm-Brandprobe mit abschließendem ICP-OES-Verfahren auf ihren Pt-, Pd- und Au-Gehalt bzw. mittels Gesamtaufschluss mit abschließendem ICP-Verfahren auf ihren Ag-, Co-, Cu- und Ni-Gehalt untersucht. Der Rh-Gehalt wurde anhand einer 30-Gramm-Brandprobe mit abschließendem ICP-MS-Verfahren bei Actlabs in Ancaster (Ontario) separat ermittelt.

    Actlabs ist ein unabhängiges kommerzielles Labor, das gemäß ISO 9001 zertifiziert und gemäß ISO 17025 akkreditiert ist. Das Akkreditierungsprogramm beinhaltet laufende Prüfungen des Qualitätssicherungssystems und aller entsprechenden registrierten Testverfahren.

    Actlabs hat ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) entwickelt und umgesetzt, das die Produktion von konsistent zuverlässigen Daten an jedem seiner Standorte, einschließlich der Laboreinrichtungen in Ancaster, gewährleistet. Das System deckt alle Laborarbeiten ab und berücksichtigt die Anforderungen der ISO-Normen. Actlabs bemüht sich um die Aufrechterhaltung seiner ISO-Registrierungen und -Akkreditierungen. Die ISO-Registrierung und -Akkreditierung bieten einen unabhängigen Nachweis, dass am jeweiligen Standort ein Qualitätsmanagementsystem in Betrieb ist.

    Vorsorglicher Hinweis:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere zählen zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unter anderem auch Aussagen über die Verwendung des Erlöses aus der Privatplatzierung. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen bewirken können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; das Branchenumfeld einschließlich Regierungs- und Umweltvorschriften; das Unvermögen, die Zusagen und Genehmigungen von Branchenpartnern und sonstigen Dritten einzuholen, wenn dies erforderlich ist; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit zur Einholung erforderlicher Genehmigungen bei den Aufsichtsbehörden; die Volatilität an den Aktienmärkten; Verbindlichkeiten von Bergbaubetrieben; Wettbewerb um unter anderem qualifiziertes Personal und Versorgungsgüter; fehlerhafte Beurteilungen des Werts von Akquisitionen; geologische, technische, aufbereitungs- und transportspezifische Schwierigkeiten; Änderungen der Steuergesetze und Förderprogramme; das Unvermögen, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren; und andere Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als vollständig gilt.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    21C Metals Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver
    Kanada

    email : kelseymchin@gmail.com

    Pressekontakt:

    21C Metals Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver

    email : kelseymchin@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    21C Metals beginnt mit Exploration im Palladiumkonzessionsgebiet East Bull und veröffentlicht frühere hervorragende Bohrergebnisse: u.a. 2,08 Gramm Palladium auf 12 Metern

    veröffentlicht am 26. Juni 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 55237

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: