• Vancouver, British Columbia / June 27th, 2019 – AgraFlora Organics International Inc. (AgraFlora oder das Unternehmen) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: PUFXF) – ein wachstumsorientiertes, diversifiziertes und international tätiges Cannabisunternehmen – freut sich, über die folgenden Lizenzierungen zu informieren und operative Updates für seine Abfüllanlage für mit Cannabinoiden infundierte Getränke (die Anlage) in der Greater Toronto Area zu geben:

    – Erfolgreiche Vorlage aller erforderlichen Antragsunterlagen bei Health Canada für eine fünfjährige Forschungslizenz nach dem Cannabis Act;
    – Für Ende des dritten Quartals 2019 erwartete Vergabe der Forschungslizenz mit unmittelbar danach beginnenden Forschungs-, Entwicklungs- und Testaktivitäten;
    – Verpflichtung von 3 Sixty Risk Solutions Ltd. für die Anwendungsbeschleunigung und Entwicklung von Standard Operating Procedures (SOPs) und damit Festigung von AgraFloras Pole-Position als Erstanbieter auf dem kanadischen Cannabinoid-Markt;
    – Aufbau eines eigens auf dem Gelände eingerichteten Cannabinoid-Forschungslabors in seiner GMP-zertifizierten Einrichtung;
    – Installation modernster Geräte zum Wägen, Be- und Verarbeiten von Mikrodosierungen von CBD- und THC-Verbindungen, einschließlich Magnetmischern, Homogenisatoren und Hochdruck-Flüssigkeitschromatographen (HPLC);
    – Kontinuierliche Retrofit-Initiativen für Abfüllanlagen zur Lieferung von Produkten, die von funktionellen (CBD-infundierten) wasser- und safthaltigen Getränken bis hin zu THC-infundierten Kaffees und Tees in einer Reihe von Formaten wie Glasflaschen, Polyethylenterephthalatflaschen (PET) und Aluminiumdosen reichen;
    – Aufs Jahr umgerechneter Durchsatz von bis zu 30 Millionen Flaschen;
    – Maßgeschneidert für die Integration von AgraFloras patentierter pharmazeutischer Dosierkappentechnologie und hermetisch verschlossenen Cannabinoid-Abgabemechanismen für Flaschenverschlüsse, die den statischen Zustand von CBD/THC-Extrakten erhalten sollen (agraflora.com/brands/health-cap-holdings/);
    – Entwickelt über fünf Jahre, mit Ausgaben für Forschung und Entwicklung von über $30 Millionen;
    – Robustes Patentportfolio, darunter sieben Designpatente, zehn Gebrauchsmuster sowie die Zertifizierung als pharmazeutisches Medizinprodukt nach den drei Typen von Medizinpatenten in den USA;
    – Exklusive Betreuung und Kontrolle eines Portfolios etablierter Rezepturen für mit Cannabinoiden angereicherte Produktformulierungen, die bereits auf reifen US-Marktplätzen erhältlich sind;
    – Verfeinert von einem Konsortium aus Lebensmitteltechnikern, Ernährungswissenschaftlern und Wissenschaftlern zur Optimierung der Bioverfügbarkeit, konstanter Dosierprotokolle und Aromen.

    Die Abfüllanlage von AgraFlora für Cannabinoid-angereicherte Getränke hat umfassende Produktionserfahrung für führende Getränkemarken wie Heineken und SABMiller sowie die Coca-Cola Company. Die Anlage befindet sich in einer strategisch günstigen Lage im Großraum Toronto und bietet dem Unternehmen uneingeschränkten Zugang zum größten adressierbaren Markt Kanadas. Der Großraum Toronto wird durch eine etablierte Infrastruktur unterstützt, die die Flexibilität bietet, Lieferungen von mehreren Häfen und Umschlagplätzen in ganz Nordamerika zu beherbergen.

    Mit einem jährlichen Durchsatz von bis zu 30 Millionen Flaschen ist die Anlage mit modernsten Abfüllanlagen ausgestattet, die für schnelle Produktionsabläufe mit minimalen Stillstandszeiten bei Wechseln von Produktionslinien ausgelegt sind. Die Einrichtung ist voll betriebsfähig und hat die folgenden Branchenzertifizierungen erhalten:

    – Gute Herstellungspraktiken (GMP)
    – Canadian Organic Standards
    – Certified Vegan
    – Fairtrade-Zertifizierung (ISO 17065)
    – Kosher Facility Status

    Das Werk hat seinen Antrag bei Health Canada gemäß dem Cannabis Act für eine fünfjährige Forschungslizenz eingereicht. Die Lizenzierung wird für Ende des dritten Quartals 2019 erwartet, wobei die geplanten Forschungs-, Entwicklungs- und Testaktivitäten unmittelbar danach beginnen sollen. Nach erfolgreicher Vergabe der Forschungslizenz plant das Werk, sofort mit den Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Zusammenhang mit Cannabinoiden zu beginnen, einschließlich:

    – Erstellung von Extraktionsprotokollen zur Isolierung spezifischer erwünschter Verbindungen, einschließlich Cannabidiol (CBD), Tetrahydrocannabinol (THC) und Tetrahydrocannabivarin (THCV).
    – Cannabinoidextrakt-Infusionsanalyse in Bezug auf Formulierung und Pilotchargenherstellung;
    – Identifizierung von Prozess- und physio-chemischen Produkteigenschaften und deren Verknüpfung mit analytisch gesteuerter Optimierung;
    – Entwicklung optimierter Mischungsrezepturen für Wasserlöslichkeit und Haltbarkeitsverhältnisse/-formen;
    – Hochdruckhomogenisierung zur Herstellung feinster Emulsionen aus Cannabisöl; und,
    – Zentrifugale Verteilungschromatographie zur Entwicklung von Verbindungen in Pulverform.

    Im Vorgriff auf die erwartete Health Canada Research License hat die Einrichtung Retrofit-Initiativen gestartet, einschließlich des Baus eines Cannabis-Forschungslabors in ihren derzeitigen GMP-zertifizierten Räumlichkeiten. Das sichere Labor wird aus modernsten Geräten zum Wägen, Be- und Verarbeiten von Mikrodosierungen von CBD- und THC-Verbindungen bestehen, darunter Magnetmischer, Homogenisatoren und Hochdruck-Flüssigkeitschromatographen.

    Der Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, Brandon Boddy erklärte: Die Kategorie der Funktionsgetränke wird zunehmend zur beliebten Wahl bei Verbrauchern, die kalorienarme, nährstoffreiche Optionen als gesunde Alternative zu traditionellen Getränken suchen. Laut einer neuen Studie von Grand View Research Inc.1 wird erwartet, dass der globale Markt für Funktionsgetränke bis 2019 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6,1 Prozent auf $93,68 Milliarden wächst.

    Ergänzt durch innovative Industrietechnologien, einschließlich pharmazeutischer Mischtanks, fortschrittlicher UV-Sterilisationstechniken und kundenspezifischer Abfülllinien mit verlängerter Haltbarkeit, wird das Funktionsgetränkeportfolio und die Abfüllanlage von AgraFlora den großen und wachsenden Gesundheits- und Wellnessbedarf der Verbraucher für den modernen Lifestyle decken. Unsere branchenführende Abfüllanlage und der exklusive Zugang zu einer Reihe etablierter Rezepturen für mit Cannabinoiden angereicherte Produktformulierungen, die bereits nachweislich auf reifen US-Marktplätzen wie Colorado große Beachtung finden, festigen unsere Position weiter als Marktführer in der nächsten Phase der kanadischen Cannabis-Normalisierung.

    Die Vermarktung und der spätere Vertrieb unserer Getränkeprodukte folgt zusätzlichen Tests und unterliegt den erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen, die von Health Canada und den Regulierungsbehörden in anderen Gebieten erteilt werden müssen.

    Die mit Cannabinoid angereicherten Getränke von AgraFlora werden die patentierte Verschlusstechnologie in pharmazeutischer Qualität sowie die fortschrittlichen Liefermechanismen nutzen, um den Endverbrauchern eine optimierte Wirksamkeit der Inhaltsstoffe zu bieten. Mit einer einfachen Drehung des Verschlusses ermöglicht diese intuitive Technologie das Mischen von hochwertigen, konservierten Cannabinoiden zu einem Sortiment abgefüllter Flüssigkeiten, so dass der Verbraucher zum Zeitpunkt des Verzehrs alle funktionalen Vorteile erhält.

    Der Verabreichungsmechanismus ist mit einem patentierten, luftdichten und feuchtigkeitsbeständigen Flaschenverschluss zum Schutz flüchtiger Inhaltsstoffe wie Cannabinoide, Antibiotika, Probiotika, Vitamine und Mineralien ausgestattet, was zu einer hervorragenden Lagerstabilität von angereicherten abgefüllten Getränken führt. Die Abgabe-Verschlusstechnologie ermöglicht eine höhere Wirksamkeit im Vergleich zu vorgemischten Getränken, die anfällig für einen schnellen Nährstoffverlust sind.

    AgraFlora, das über einen Zeitraum von fünf Jahren weiterentwickelt wurde und Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Höhe von $30 Millionen tätigt, plant, seine Exklusivrechte an einer Verschlusstechnologie und einem Liefermechanismus einzusetzen, um den nordamerikanischen Markt für Cannabinoid-infundierte Getränke zu revolutionieren.

    Das Unternehmen freut sich auch, die Ernennung von Mr. Peter Nguyen zum Chief Financial Officer bekannt zu geben. Mr. Nguyen ist Wirtschaftsprüfer und hat einen Abschluss der University of British Columbia. Er ist leitender Angestellter und Direktor mehrerer an der TSX Venture Exchange und der CSE notierter Berichtsunternehmen mit nationalen und internationalen Aktivitäten. Mr. Nguyen hatte leitende Positionen im Finanzbereich sowohl für öffentliche als auch für private Unternehmen inne, wo er in den Bereichen Versicherungswesen, Corporate Finance, Steuer- und Unternehmensberatung tätig war.

    AgraFlora gibt auch den Rücktritt von Mr. Chris Cherry als Chief Financial Officer bekannt. Das Unternehmen dankt Mr. Cherry herzlich für seine langjährige Tätigkeit und wünscht ihm viel Glück für seine zukünftigen Aufgaben.

    Über AgraFlora Organics International Inc.

    AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    Brandon Boddy
    Chairman & CEO
    T: (604) 682-2928

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Tim McNulty
    E: ir@agraflora.com
    T: (800) 783-6056

    Für Anfragen in französischer Sprache:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: (888) 585-MARI

    Der CSE und der Informationsdienstleister haben diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne des geltenden Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie „planen“, „erwarten“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“ und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen „eintreten können“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verzögerungen oder Unwägbarkeiten bei behördlichen Genehmigungen, einschließlich derjenigen der CSE. Es gibt Unsicherheiten, die mit zukunftsgerichteten Informationen verbunden sind, einschließlich Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Es gibt keine Zusicherungen, dass die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics zu den hierin beschriebenen Bedingungen oder Zeiträumen in Kraft treten werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Informationen, wenn sich die Umstände oder die Einschätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten; es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser wird darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Zusätzliche Informationen, die Risiken und Unsicherheiten identifizieren, die sich auf die Finanzergebnisse auswirken könnten, sind in den Unterlagen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden enthalten, die unter www.sedar.com verfügbar sind.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    www.grandviewresearch.com/press-release/global-functional-drinks-market

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver
    Kanada

    email : derek@puf.ca

    Pressekontakt:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver

    email : derek@puf.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    AgraFlora Organics informiert über Lizenzierungen und gibt operative Updates zu einer GMP-zertifizierten GTA-Abfüllanlage

    veröffentlicht am 27. Juni 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 55298

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: