• Corona stellt Unternehmer und Freiberufler vor erhebliche Herausforderungen.

    BildInzwischen ist zwar allgemein bekannt, dass zur Überbrückung der wirtschaftlich schwierigen Zeiten staatliche Förderungen in Anspruch genommen werden können, aber allzu oft werden die damit verbundenen Chancen nur teilweise genutzt. Unvollständige oder fehlerhafte Antragsunterlagen können zu Verzögerungen führen. Wenn das Coronageld dann endlich fließt, ist wertvolle Zeit für die Rettung des Unternehmens verloren gegangen. Übersehen wird häufig auch, dass die 5000 bis 50000 Euro Soforthilfe auch mit den schon länger laufenden Förderprogrammen der Europäischen Union, des Bundes und der Länder kombiniert werden können. Mit diesen mehr als 3000 Programmen werden beispielsweise die Digitalisierung gefördert, der ökologische Umbau der Wirtschaft oder die Schaffung von Arbeitsplätzen in strukturschwachen Regionen. Wer selbständig ist, erfüllt oft die Kriterien einiger dieser Programme.

    Corona Soforthilfe richtig beantragen

    Wenn Sie selbständig sind und staatliche Förderungen beantragen möchten, wenden Sie sich daher am besten direkt an die erfahrenen Berater von Krisenzuschuss.de. Wir sorgen dafür, dass Ihre Antragsunterlagen vollständig sind und die staatliche Hilfe sofort ausgezahlt werden kann. Wir prüfen auf Wunsch auch, ob für Sie als Unternehmer oder Freiberufler eine weitere Wirtschaftsförderung infrage kommt. Die Antragsverfahren dieser Förderprogramme sind meist aufwändiger als ein Antrag auf Cornahilfe. Selbstverständlich übernehmen wir auch hier die Antragstellung und die Kommunikation mit den zuständigen Stellen in Ihrem Auftrag. Sie riskieren nichts, wenn Sie unsere unverbindliche Beratung in Anspruch nehmen. Die Beratungskosten übernimmt der Staat zu 100 Prozent, für Sie ist daher unsere Beratung kostenfrei.

    Corona Soforthilfe wie lange dauert es?

    Auf den Tag genau kann Ihnen das niemand im Voraus sagen. Aber erfreulicherweise ist festzustellen, dass die staatlichen Behörden sich in diesem Fall wirklich bemühen, das Versprechen schneller und unbürokratischer staatlicher Förderungen tatsächlich einzulösen. Im Regelfall dürfen Sie daher davon ausgehen, über die beantragten Mittel spätestens eine Woche nach Antragstellung verfügen zu können. Leider haben einige Betrüger versucht, Coronageld unrechtmäßig umzuleiten. Dies führte in einigen Fällen zu zeitaufwändigen Rückfragen, um die Identität des Antragsstellers und die angegebene Bankverbindung zu prüfen. Wir sorgen für vollständige und überprüfbare Unterlagen, damit Ihnen diese Verzögerungen erspart bleiben. Nicht zuletzt weil unsere Beratung kostenfrei ist, sollten Sie diese Chance noch heute nutzen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Krisenzuschuss.de
    Herr M. Charmi
    Achterkamp 71
    24106 Kiel
    Deutschland

    fon ..: 043155686610
    web ..: https://www.krisenzuschuss.de
    email : pr@krisenzuschuss.de

    Krisenzuschuss.de zeigt Freiberuflern, Unternehmern sowie Klein- und Mittelständischen Unternehmen welche Förderungen und Zuschüsse ihnen zustehen und wie diese richtig beantragt werden können.

    Pressekontakt:

    Krisenzuschuss.de
    Herr M. Charmi
    Achterkamp 71
    24106 Kiel

    fon ..: 043155686610
    web ..: https://www.krisenzuschuss.de
    email : pr@krisenzuschuss.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Krisenzuschuss.de – schnelle Hilfe für Unternehmer und Freiberufler

    veröffentlicht am 28. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 63958

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: