• „Beweisverwertungsverbote im Besteuerungsverfahren“ ist das neue Fachbuch von Torben Wissuwa, der sich bereits seit Jahren mit der Beschaffung und der Verwertung von Beweisen beschäftigt.

    BildIn der Wissenschaft gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, einen Beweis zu erbringen. Noch höher ist sogar die Zahl der Wege, ihn zu erhalten. Dabei sind einige Wege breit und ausgetreten, während andere wiederum sehr schmal sind, so dass es leicht ist, von diesen Wegen abzukommen. So ist die Beweiserhebung auf den ausgetretenen Pfaden in der Regel nicht besonders aufwändig und wenig anfällig für Anfechtungen. Spannender sind dagegen die schmalen Wege, denn hier finden sich die Beweise mit der höchsten Aussagekraft. Jedoch ist es kompliziert und bisweilen sogar rechtswidrig, diese zu erlangen. In seiner Dissertation beschäftigt sich Torben Wissuwa mit der Beweisbeibringung und der Verwertung von Beweisen im steuerlichen Kontext, unter besonderer Beachtung der sogenannten Theorie der Früchte des vergifteten Baumes. Diese wird in Deutschland eher selten angewendet, so dass der Autor zahlreiche Fälle aus den USA heranzieht.

    Torben Wissuwa ist seit mehr als zehn Jahren Lehrbeauftragter für Insolvenz- und Steuerrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und als Insolvenz- und Sanierungsberater sowie Insolvenzverwalter tätig. Schon seit Studientagen fasziniert ihn die Thematik um das Beschaffen und Verwerten von Beweisen. Aus diesem Grund hat er sich dazu entschieden, seine Dissertation in diesem Bereich des Steuerrechts zu verfassen.

    „Beweisverwertungsverbote im Besteuerungsverfahren“ von Torben Wissuwa ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-17080-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Beweisverwertungsverbote im Besteuerungsverfahren – Spannende Einblicke ins Steuerrecht

    veröffentlicht am 24. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 71010

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: