• Diese Pressemitteilung, die gemäß kanadischem Recht erforderlich ist, darf nicht an US-amerikanische Nachrichtendienste oder in den USA verbreitet werden.

    Vancouver (Kanada), 16. August 2019. Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM, OTC: GDMRF, Frankfurt: 3G8B) (Golden Dawn oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es bei der Umsetzung seiner Schuldensanierungs- und Umschuldungspläne erhebliche Fortschritte verzeichnet hat, die zuletzt in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Juli 2019 aktualisiert worden waren. Der Schwerpunkt der Schuldensanierung und der Umschuldung liegt auf dem bereits zuvor gemeldeten Abkommen vom 8. April 2019 (das Schuldensanierungsabkommen) zwischen dem Unternehmen und 1136130 B.C. Ltd. (1136130), dem zufolge das Unternehmen einen beträchtlichen Teil seiner bestehenden Verbindlichkeiten in Firmenkapital umwandeln und die Bedingungen seiner verbleibenden vorrangig besicherten Verbindlichkeiten gegenüber RIVI Opportunity Fund LP (RIVI) zum eigenen Vorteil ändern kann (die Schuldensanierungstransaktionen).

    Im März 2019 unterzeichnete 1136130, ein von Christopher Anderson kontrolliertes Privatunternehmen, mit RIVI ein Schuldenoptionsabkommen, das 1136130 eine Option gewährt, bestimmte Schulden des Unternehmens gegenüber RIVI zu übernehmen und Änderungen an den Bedingungen der restlichen RIVI-Schulden vorzunehmen (das Schuldenoptionsabkommen). Gemäß dem Schuldensanierungsabkommen, das vor der Ernennung von Herrn Anderson zu einem Officer und Director des Unternehmens unterzeichnet worden war, hat 1136130 dem Unternehmen das Recht übertragen, die Option im Rahmen des Schuldenoptionsabkommens zu erwerben und auszuüben. Das Schuldensanierungsabkommen und die geplante Ausübung der Option im Rahmen des Schuldenoptionsabkommens durch das Unternehmen unterliegen einer Genehmigung der TSX Venture Exchange (die Börse).

    Durch das enorme Engagement seines Managementteams hat das Unternehmen zahlreiche frühere Mängel bei der Einreichung von Börsenanmeldungen behoben, die das frühere Management hinterlassen hatte, und hat nun die von der Börse für die Börsenprüfung und die erwartete Genehmigung erforderlichen Anträge eingereicht, um den Abschluss der Schuldensanierungstransaktionen zu ermöglichen. Um der länger als erwarteten Zeit für den Abschluss der erforderlichen Börseneinreichungen Rechnung zu tragen, haben RIVI und 1136130 mit dem Unternehmen vereinbart, die Frist für den Erwerb und die Ausübung der Rechte im Rahmen des Schuldenoptionsabkommens bis 30. September 2019 zu verlängern.

    Das Unternehmen kann die Übernahme des Schuldenoptionsabkommens durchführen und die zugrunde liegende Option ausüben, indem es eine pauschale Barzahlung in Höhe von 1.524.500 US-Dollar an RIVI leistet. Anschließend

    – werden das gesamte RIVI-Darlehenskapital und aufgelaufene Zahlungsrückstände (in Höhe von etwa 6.464.000 US-Dollar) von 1136130 erworben worden sein – ausgenommen RIVI-Schulden in Höhe von 4,0 Millionen US-Dollar, die dann mit dem wesentlich niedrigeren jährlichen Zinssatz von zehn Prozent halbjährlich zahlbar sind;

    – werden die Goldliefer- und -verkaufsverpflichtungen des Unternehmens gegenüber RIVI im Rahmen des Goldkaufabkommens aufgehoben;

    – wird das Unternehmen keine weiteren Schuldverschreibungen gegenüber RIVI haben, wenn es das restliche Kapital in Höhe von 4,0 Millionen US-Dollar bis 15. Januar 2020 an RIVI zurückzahlt;

    – wird das Unternehmen RIVI eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,0 Prozent auf die Produktion in den unternehmenseigenen Konzessionsgebieten Lexington und Golden Crown gewähren, wenn es die restlichen RIVI-Schulden in Höhe von 4,0 US-Dollar nicht bis 15. Januar 2020 zurückzahlt; wird das Unternehmen verpflichtet sein, RIVI eine zusätzliche NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 0,5 Prozent zu gewähren (wobei all diese NSR-Lizenzgebühren zusammengenommen NSR-Lizenzstrafgebühren sind), wenn die restlichen RIVI-Schulden nicht bis 15. Juli bzw. 15. Januar 2021 zurückgezahlt werden;

    – wird das Unternehmen die RIVI-Schulden in Höhe von etwa 580.000 US-Dollar (etwa 775.000 kanadische Dollar), die 1136130 übernommen haben wird, zur Vergütung der Emission von 3.105.487 Stammaktien von Golden Dawn (die Begleichungsaktien) begleichen;

    – wird 1136130 ein Optionsrecht haben, das jederzeit bis zu 36 Monate nach dem Abschluss der Schuldensanierungstransaktionen ausgeübt werden kann, um NSR-Lizenzgebührenrechte auf die Konzessionsgebiete des Unternehmens in Stufen von 0,5 Prozent zu einem Preis von 25.000 kanadischen Dollar pro Stufe bis zu einer maximalen NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 2,5 Prozent zu erwerben (vorbehaltlich einer Verringerung im Verhältnis zu etwaigen NSR-Lizenzgebühren, die RIVI gewährt werden);

    – wird 1136130 das jederzeit ausübbare Recht haben, 1,0 Prozent der NSR-Lizenzstrafgebühr für eine einmalige Pauschalzahlung in Höhe von 1.000.000 US-Dollar zu erwerben – zusätzlich und unabhängig vom Schuldenoptionsabkommen, das an das Unternehmen übertragen werden wird.

    Die Emission der Begleichungsaktien unterliegt nach wie vor einer Genehmigung der Börse und im Fall einer Emission auch der üblichen viermonatigen Haltefrist.

    Während der Ausverhandlung und Umsetzung des Schuldenoptionsabkommens und des Schuldensanierungsabkommens waren Herr Anderson und 1136130 jederzeit vom Unternehmen und RIVI unabhängig. Weder Herr Anderson noch 1136130 besaßen Aktien oder andere Wertpapiere des Unternehmens und Herr Anderson war kein Director oder Officer des Unternehmens. Nach der Umsetzung des Schuldensanierungsabkommens, das in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 15. April 2019 gemeldet wurde, nahm Herr Anderson die Ernennung zum interimistischen CEO und Director des Unternehmens an. Seither haben Herr Anderson und die anderen Mitglieder des aktuellen Managementteams des Unternehmens intensiv daran gearbeitet, die statutenmäßigen Einreichungen des Unternehmens auf den neuesten Stand zu bringen und dringend benötigtes Betriebskapital zu beschaffen.

    Zusätzlich zum Abschluss der Börseneinreichungen für die Umschuldungstransaktionen setzt Golden Dawn seine Gespräche mit potenziellen Zeichnern fort, um die nicht vermittelte Privatplatzierung mit einer Kombination aus Firmenkapital und gesicherten Wandelschuldverschreibungs-Wertpapieren abzuschließen und bis zu 3,0 Millionen US-Dollar aufzubringen, wie bereits am 18. Juli 2019 gemeldet wurde. Die Nettoeinnahmen aus diesem Angebot werden zur Finanzierung weiterer Explorationen in bestehenden Konzessionsgebieten des Unternehmens, zur Rückzahlung bestehender Schulden des Unternehmens, zu Instandhaltung und Verbesserung des Mühlenstandorts sowie als allgemeines Betriebskapital verwendet werden.

    Für das Board of Directors von

    GOLDEN DAWN MINERALS INC.
    Per: Christopher R. Anderson

    Christopher R. Anderson
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Golden Dawn Minerals Inc. – Corporate Communications:
    Tel: (604) 488-3900
    E-Mail: office@goldendawnminerals.com

    Warnhinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die sich unter anderem auf den Abschluss der Debt Restructuring Transactions und die erforderliche Börsenakzeptanz solcher Transaktionen, den Abschluss einer Privatplatzierung in Höhe von 3,0 Mio. USD, einer Kombination aus Eigenkapital und gesicherten Wandelschuldverschreibungen, sowie die beabsichtigte Verwendung der Erlöse, falls vorhanden, dieser Finanzierung beziehen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen unter den gegenwärtigen Umständen angemessen sind, kann es nicht garantieren, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, keine historischen Tatsachen; sie sind im Allgemeinen, aber nicht immer, gekennzeichnet durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, plant, zielt, Potenzial, Ziel, Zielvorgabe, voraussichtlich und ähnliche Ausdrücke, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, möglicherweise können, könnten oder sollten oder solche Aussagen sind, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen beruhen und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten, einschließlich der Möglichkeit, dass die Börse die Schuldensanierungstransaktionen nicht akzeptiert, das Unternehmen wird nicht in der Lage sein, sich eine ausreichende Finanzierung für den Abschluss der Schuldensanierungstransaktionen zu sichern, das Fehlen einer ausreichenden zukünftigen Finanzierung zur Durchführung zukünftiger Explorationspläne und unvorhergesehene Änderungen der rechtlichen, regulatorischen und Genehmigungsanforderungen für das Geschäft des Unternehmens, einschließlich seiner Explorationsprogramme. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch die Richtlinien der TSX Venture Exchange vorgeschrieben. Die Leser werden gebeten, die vollständige Aufzeichnung der öffentlichen Offenlegung des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com einzusehen.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf es einen Verkauf von Wertpapieren des Unternehmens in einer Rechtsordnung geben, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Einschränkung nach den Wertpapiergesetzen einer solchen Rechtsordnung rechtswidrig wäre.

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Golden Dawn Minerals
    Wolf Wiese
    318 – 1199 W. Pender Street
    V6E 2R1 Vancouver
    Kanada

    email : wolf@goldendawnminerals.com

    Golden Dawn Minerals Inc. acquires, explores, and develops mineral properties. The Company mines for gold, silver, copper, and other base metals.

    Pressekontakt:

    Golden Dawn Minerals
    Wolf Wiese
    318 – 1199 W. Pender Street
    V6E 2R1 Vancouver

    email : wolf@goldendawnminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Golden Dawn meldet Update hinsichtlich Fortschritt der Schuldensanierung

    veröffentlicht am 16. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 56722

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: