• 64-layer 3D NAND basierte zuverlässige Speichermedien, kundenspezifisch anpassbar

    BildATP Electronics, führender Hersteller von Industrial Only Speicherlösungen kündigt die Serienfertigung der S600 Sia, ATP’s erster 3D TLC NAND Flash basierter SD und microSD Karten mit A1 Geschwindigkeits-Klassifizierung für Anwendungen aus den Bereichen Industrie und Automotive an. ATP verwendet hierfür 64-layer 3D NAND Technologie, welche sich derzeit als Mainstream-Technologie für den Industrie- und Automotive-Markt etabliert und für die kommenden fünf Jahre stabile Verfügbarkeit bietet. Darüber hinaus reduziert 3D NAND die bei 2D NAND in kleinen Strukturbreiten auftretenden Zuverlässigkeitsprobleme. ATP’s 3D TLC Speicherkarten haben nicht nur die strengen Qualitätstests früherer 2D Generationen übernommen, sondern bieten zusätzlich Geschwindigkeitsoptimierungen speziell für Anwendungsprofile aus den Bereichen Industrie und Automotive.

    Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Langlebigkeit auf Automotive-Level
    Die 3D TLC basierten S600Sia durchlaufen Langlebigkeits-, Data-Retention- und Wide-Temperature-Tests auf IC-Basis bis hin zum fertigen Produkt. Sie sind nach ISO, JEDEC, automotive- und temperatur-spezifischen Standards wie AEC-Q100 und AEC-Q104 zertifiziert. Je nach Projekt und Kundenanforderung können auch kundenspezifische Tests wie beispielsweise ISO 16750 durchgeführt werden.

    ATP’s dynamische Self-Recovery Kalibrierung für Datensicherheit in Cross-Temperature Szenarios
    Zur Sicherstellung der Datensicherheit im unterstützen erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C durchläuft die S600Sia umfassende Cross-Temperature Tests und verwendet temperaturspezifische Variablen und Mechanismen. Die dynamische Self-Recovery Kalibrierung ermöglicht es den SD/microSD Karten, sich an unterschiedliche Temperaturmodi durch eine Kombination von Software- und Hardware-Lösungen anzupassen. Genauere Informationen zu ATP’s Cross-Temperature Tets sind unter folgendem Link verfügbar: http://bit.ly/2HugvkE

    ATP’s flexible, kundenspezifisch anpassbare Produkte können exakt auf die Anforderungen an Datenmanagement optimiert werden
    Das Internet of Things und das Internet of Vehicles (IoT/IoV) treibt den Daten-Boom des kommenden Jahrzehnts an. Sowohl für Smart Factories als auch für autonome Fahrzeuge ist Datenmanagement ein kritisches Thema. Effiziente Datenübermittlung und Echtzeitanalyse setzen bei den verbundenen Geräten schnelle und stabile Geschwindigkeit voraus. ATP’s 3D TLC SD/microSD Karten bieten 4KB Page basiertes Management und SLC Cache Algorithmen, die, verglichen mit konventionellen Lösungen, die zufälligen Zugriffszeiten halbieren und Latenzen deutlich verringern. Sie bieten zudem Android A1 Geschwindigkeit nach SDA Spezifikation und verbrauchen weniger Strom, was sie zur idealen Lösung für batteriebetriebe Handheld-Geräte macht.

    Die Karten sind in Kapazitäten bis 256GB verfügbar und bieten verglichen mit früheren Generationen eine deutliche Kostenreduktion pro GB. Sie bieten ausreichend Platz für Daten im kleinen Formfaktor für Backup, Edge Computing, Event Data Recording oder Navigationskarten-Daten.
    ATP bietet die Möglichkeit, kundenspezifische Hardwareanpassungen wie zum Beispiel dem Design des NAND Flash & Controller Test Pins oder der Überspannungssicherung (OCP) zum Schutz gegen Überspannung oder Kurzschlüsse.

    Anfragen für ATP’s S600Sia können an die jeweiligen regionalen Vertriebsbüros sowie ATP’s Distributionspartner gerichtet werden, oder per Email direkt an info@atpinc.com.

    Zusätzliche Informationen über die S600Sia Familie sind unter http://bit.ly/2mR1Skg verfügbar, weitere Informationen und Neuigkeiten über ATP zudem auf Linkedin: https://www.linkedin.com/company/atp-electronics

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ATP Electronics
    Frau Kelly Lin
    TiDing Blvd 185
    114 Taipei
    Taiwan

    fon ..: +886-2-2659-6368
    web ..: https://www.atpinc.com/de
    email : Kellylin@tw.atpinc.com

    ATP Electronics ist ein führender Anbieter hochleistungsstarker, hochwertiger und beständiger NAND-Flash- und DRAM-Speichermodule. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Speicherprodukte ist ATP auf Lösungen für anwendungskritische Einsatzbereiche wie Industrie und Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Medizin, Automobilbranche und Enterprise Computing spezialisiert, in denen es auf umfassendes technisches Know-how, Fertigungsqualität und erweiterte Betriebstemperaturbereiche ankommt. Als zertifizierter umweltfreundlicher Partner von Tier-One-OEMs sind alle ATP-Produkte vollständig RoHS- und China RoHS-konform. ATP bietet als Originalhersteller In-house Design, Tests und Produktabstimmung sowohl auf System- als auch auf Komponentenebene. Darüber hinaus beinhaltet ATPs Supply-Chain-Management kontrollierte und feste Stücklisten (BOM) und lange Produktlebenszyklen. Weitere Information über ATP Produkte finden Sie auf www.atpinc.com/de oder unter der Emailadresse info@atpinc.com.

    Pressekontakt:

    ATP Electronics
    Frau Kelly Lin
    TiDing Blvd 185
    114 Taipei

    fon ..: +886-2-2659-6368
    web ..: https://www.atpinc.com/de
    email : Kellylin@tw.atpinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    ATP erweitert sein Automotive- und Industrial-Produktportfolio um 3D TLC basierte S600 Sia SD/microSD Karten

    veröffentlicht am 15. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 0 x angesehen • Content-ID 58465

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: